Word/mac 2004 Rechtschreibprüfung

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von SEG, 25. September 2004.

  1. SEG

    SEG New Member

    Hi, bin gerade von Win auf Mac gewechselt. Verwende für die Textverarbeitung word/office mac 2004 und habe ein großes Problem mit der Rechtschreibprüfung. Obwohl augenscheinlich viele Fehler drin sind, sagt das Programm, die Prüfung sei abgeschlossen, und ein neuerliches Anklicken verändert dies leider nicht. Hab diverse Einstellungen versucht, nichts hilft. Ich möchte einfach, das ALLE Fehler IMMER rot unterstrichen sind, so wie in den früheren (Win)Versionen auch. Dank im Voraus,
    j
     
  2. TomPo

    TomPo Active Member

    >Obwohl augenscheinlich viele Fehler drin sind, sagt das Programm, die Prüfung sei abgeschlossen, und ein neuerliches Anklicken verändert dies leider nicht.

    Es gibt Wörter, die die Rechtschreibung (noch) nicht kennt. Dann muss man selbst Hand anlegen und sie dem Benutzerwörterbuch manuell hinzufügen. Beim nächsten Prüfen eines Textes wird dann darauf zurückgegriffen.

    Oder es ist einfach noch kein entsprechendes Wörterbuch ausgewählt. Oder nur eine falsche Wörterbuchsprache. Dann wird eventuell das falsche WB "durchforstet" ?!
     
  3. SEG

    SEG New Member

    Hab mir sogar das Update von MS runtergeladen, und dennoch funktioniert es nicht. Und das Beste ist, dass nur ungefähr 5 meiner knapp 100 Textdateien davon betroffen sind, bei den anderen klappt es. Doch bei diesen 5 steht immer, dass das Korrekturprogramm nicht installiert sei, was nicht stimmt (ist im Applications-Ordner, wo es sein soll). Auch alle Wörterbuch-Einstellungen etc helfen NADA! Im Notfall werd ich wohl auf Mellel umsteigen.
     

Diese Seite empfehlen