Word mit Passwort

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von blackmagic99, 10. Juni 2005.

  1. blackmagic99

    blackmagic99 Member

    Hallo,

    ich habe vor ewiger Zeit mal eine Word-Datei mit Passwort versehen.
    Nun weiss ich es leider nicht mehr :-(

    Ich meine, dass man das irgendwie Cracken kann.
    Mit Windows kenn ich so etwas, aber gehts auch
    mit Mac OS X ?

    blackmagic
     
  2. macbike

    macbike ooer eister

    ähm… ich meine mal so was gesehen zu haben…
     
  3. macbike

    macbike ooer eister

    Ich schein das mit PDFs verwechselt zu haben, aber OpenOffice könnte weiterhelfen da dort das Passwort ignoriert werden könnte. Ansonsten Virtual PC oder ne echte DOSe… :crazy:
     
  4. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    ... und hoch damit. :eek:stern:
     
  5. Aynur.B

    Aynur.B New Member

    wie macht man das genau???
     
  6. slamburger

    slamburger New Member

    Hi danilatore,

    bedeutet Deine Antwort in dem uralten Thread, dass Du per PN helfen könntest? Dann würde ich Dich nichtöffentlich etwas fragen wollen.

    Danke, Grüße

    slamburger
     
  7. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Hi slamburger,

    ich wollte wohl wissen wie man Worddateien mit einem
    Passwort versehen kann. Helfen konnte ich da bestimmt nicht.

    Gruß Daniel
     
  8. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Das ist mir auch neu, dass das gehen soll. Zumindest in den Versionen, mit denen ich früher beruflich arbeiten musste/durfte (Win-Office 2007) kenne ich eine solche Option nicht.

    MACaerer
     
  9. John L.

    John L. Active Member

    Kann jetzt grad nur für Office 2010 Windows sprechen (dürfte aber aufm Mac ähnlich sein): Im <Speichern unter> Dialogfeld gibts entweder nen Button <Optionen> oder ein Pull-down <Tools> und dann <Allgemeine Optionen>...und darin ist dann der Passwortschutz versteckt. Habs eben mit Word und Excel getestet...

    Ich kenn das auf Windows seit Office 2000...aber dass man die Passwörter mit Open Office umgehen kann, ist mir neu - wieder was gelernt..:! ;-))

    John L.
     
  10. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Von MS-Excel war es mir bekannt, von Word nicht. Ich habe es aber auch noch nie ausprobiert ob es da in der Richtung etwas gibt. In dem Zusammenhang kann ich mich an einen vor längerer Zeit gelesenen Artikel erinnern, ich glaube es war in der ct: Ein Firmenpatriarch hatte alle Geschäftsdaten mit Excel erstellt und mit Passwort geschützt. Als er unvermittelt starb war sein Erbe der Verzweiflung nahe, weil er das Passwort nicht kannte und MS auch nicht helfen wollte oder konnte. In seiner Not hat er sich an einen Programmierer gewandt und der hat ihm innerhalb von zwei Stunden ein Tool erstellt, mit dem er das Passwort aus den Daten auslesen konnte,. Soviel zur "Sicherheit" dieses Passwortschutzes.

    MACaerer
     
  11. slamburger

    slamburger New Member

    So was suchte ich, kann man kaufen: http://www.elcomsoft.de/aopb.html
    Ich ringe mit einigen mindestens 15 Jahre alte Schreibübungen, die ich damals geschützt habe und nun nicht mehr öffnen kann. Das Passwort einer Datei würde mir reichen.

    Freeware dazu gibt es offenbar nicht. Diesen alten Thread habe ich aufgegriffen, um zu horchen, ob jemand dieses oder ein ähnliches Programm besitzt und sich über dessen Funktionen mit mir über PN unterhalten mag.

    Tachschön

    slamburger
     

Diese Seite empfehlen