Word und Netzwerk-Festplatte

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von fhaenni, 22. September 2006.

  1. fhaenni

    fhaenni New Member

    :cry:
    An unserer Schule haben wir eine Buffalo Link Station als Daten-Server. Wir arbeiten mit OS X 10.3.9 und Office 2004.
    Wird ein Word-Dokument von der Festplatte geöffnet und versucht man, dieses zu speichern, erscheint eine Fehlermeldung: "Word kann den Vorgang nicht beenden, weil zu viele Dateien geöffnet sind".
    Es sind aber keine andern Dateien geöffnet und keine weiteren User am arbeiten. Das Speichern des Dokuments unter einem andern Namen gelingt problemlos.
    Liegt das an Word? Öffnen und wieder Speichern z.B. unter Photoshop gibt keine Probleme.
    Wer weiss Abhilfe?
     
  2. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Schon mal geschaut ob es für die NAS ein Firmware Update gibt?
    Nutzt ihr dabei AFP, NFS oder SMB?
    Ich kenne die Buffalo selber nicht aber schlage mich schon gelgentlich mit anderen NAS oder richtigen Fileserver herum.
     

Diese Seite empfehlen