Word-Vorlage für ein Manuskript

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von P.P., 25. September 2006.

  1. P.P.

    P.P. New Member

    Ich habe ein Manuskript mit etwa 200 Seiten Text und möchte das in eine fertige Vorlage eingeben mit Inhaltsverzeichnis, Seitenzahlen, Stichwortverzeichnis, usw, usf.

    Wo finde ich sowas zu einem akzeptablem Preis? Wer kann mir hier einen Tipp geben?

    Danke schon mal

    p.p.
     
  2. Erich Affolter

    Erich Affolter New Member

    Vielleicht verstehe ich dein Problem nicht! Aber das kannst du alles in Word direkt erstellen! Brauche dazu die Hilfestellung von Word.

    Gruss ea
     
  3. P.P.

    P.P. New Member

    Hallo ea,

    ich weiß,ich weiß.... meine Schuld, ich hätte mich präziser ausdrücken müssen ;-)

    Ich möchte nicht etwas neu erfinden, was es ganz sicher schon 100x gibt - und zwar in einer Form, wie es die Druckerei braucht, und nicht, wie ich Laie es mir vorstelle..;-)

    Und da dachte ich eben, irgend jemand kann mir eine Quelle nennen?!

    Gruß

    p.p.
     
  4. HebieDtld

    HebieDtld New Member

    Inhaltsverz. Fußnoten etc. macht Word mit Hilfe von Formatvorlagen (Standard, Bildunterschrift, Überschrift1, Überschrift2, etc.). Wenn Du 'ne Vorlage von extern nimmst hast Du halt ein bißchen Layout vorgegeben, aber das Programm weiß ja dann noch nicht welche Zeilen Deines Manuskriptes jetzt Überschrift etc. sein sollen. Bloß dick und unterstrichen reicht nicht aus, die Formatvorlage muß jeweils zugewiesen werden.
    Und dann kannst Du's gleich alles selber machen, ohne dafür zu löhnen. Die meisten Formatvorlagen hat Word nämlich schon standardmäßig vorbereitet.
    --> siehe Hilfefunktion eben. Ist erst eine Lern- und dann eine Bastelarbeit. Ist aber wirklich machbar. Aber eben nur von Dir selber, nicht automatisiert.

    Viel Erfolg
    Hebie
     
  5. HebieDtld

    HebieDtld New Member

    Schussel :sleep:, hättst ja auch etwas früher präzise werden können...
    Ändert aber nix so wesentliches:shake:.
    Wie das ganze aussehen soll, dass die Druckerei klarkommt das muß Dir die Druckerei schon selber sagen.
    Fußnoten verteilen musst Du dennoch selber :nicken:
     
  6. P.P.

    P.P. New Member

    Den Schussel gebe ich ja zu, und daß ich für eine fertige Vorlage löhnen muß, ist auch klar. Allerdings geht es nicht nur darum, nur einfach irgendwie zu formatieren, sondern vor allem darum, was wie wohin kommt, oder wie üblicherweise das Inhaltsverzeichnis angeordnet wird, welche Schrifttypen usw, usf., wie es eben professionell gemacht wird. Und dazu brauche - zumindest ich ;-) - schon eine Vorlage.

    Trotzdem danke!

    p.p.
     

Diese Seite empfehlen