Wordvirus will nicht verschwinden.

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Alobi, 17. März 2005.

  1. Alobi

    Alobi New Member

    Hi zusammen.

    Ich kämpfe hier mit einem verfluchten Macrovirus, der sich nicht killen läst. Es handelt sich einen W97M.Smaller.A (nach Angabe von Norton) Norton oder auch Virex behaupten zwar den Virus zu killen, aber wenn ich die Datei ein- zweimal öffne ist der Virus wieder drin. Das Ding ist echt hardneckig, zumal es Word erbarmunglos in den Abgrund zieht.
    Auch das Öffnen ohne Makros ist leider keine Altenative, da die Datei dann schreibgeschützt ist und auch bei jedem Abspeichern unter anderem Namen wieder schreibgeschützt ist.
    Ich lasse gerade alles vom Antivirenprogramm checken. Irgendwo muss sich dieses verfluchte Teil doch verstecken. (kann Stunden dauern...)

    Hat jemand noch ne Idee?

    Grüße
    alobi

    -----

    Es gibt 10 Arten von Menschen, die die binär verstehen und die die binär nicht verstehen.
     
  2. Pahe

    Pahe New Member

    Hallo,

    empfehle speichern der Datei unter dem Format nur text oder wenn Formatierungen zu berücksichtigen sind im .rtf-Format.
    Anschließend Word beenden und die Ursprungsdatei in den Papierkorb ziehen.

    Beim Öffnen der so gespeicherten Datei müßte die Bearbeitung wieder möglich sein. Einige Formate dürften geliefert sein aber das ist der Preis.
    Grundsätzlich bei Aufforderung den Makro stillegen.

    Hoffe es hilft.

    Gruß
    Pahe
     
  3. morty

    morty New Member

    versuche es mal über die zwischenablage

    alles markieren, dann kopieren und in nem neuen dokument einsetzen
     

Diese Seite empfehlen