WPA einstellen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von chetteli, 10. Februar 2009.

  1. chetteli

    chetteli New Member

    letzte Woche musste ich mein ibook G4 neu aufsetzen. Seit dann komm ich nicht mehr ins Internet. Vorher ging ich über airport aufs Internet. Geschützt mit einem WPA passwort. Wenn ich mein Netzwerk anwähle, wird das aber nicht mehr als Option angezeigt, sondern nur noch WEP. Wo kann ich das wieder auswählen? Oder ist die Software zu alt? Habe den Mac mit 4 Jahre alten CDs aufgesetzt (so alt ist er schon:rolleyes:)
    Jemand hat mir geraten, den Compi mit dem Kabel mit dem Modem zu verbinden und mit Ethernet ins Internet zu gelangen, um mal alle updates laden zu können. Das funktioniert leider auch nicht. Bin nicht grad ein Compihirsch und langsam am verzweifeln. Bin froh um jede verständliche Hilfe
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Es ist schon möglich, dass die ältere Systemversion (welche eigentlich?) auf den originalen Installation-CDs kein WPA unterstützen. In diesem Fall würde ich das Airportnetz mit WEP einrichten, so dass du wieder auf das Internet zugreifen kannst. Nach dem Runterladen und Installieren der System-Updates kannst du ja wieder versuchen auf WPA zu aktualisieren.

    MACaerer
     
  3. Wh1tey

    Wh1tey New Member

    MACaerer hat eigentlich schon alles gesagt ... warum funktioniert das Verbinden direkt per Kabel nicht? Was kommt da für eine Meldung? Bekommst du eine IP zugewiesen? Weil irgendwie wirst du auf den Router zugreifen und WPA ausschalten müssen. :) Bzw. hast du überhaupt einen Router oder gehst du direkt übers Modem ins Internet?
     
  4. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Mit Airport, also per WLAN. Wie sollte das ohne Router gehen?
    @chetteli Wenn du per Ethernetkabel auf den Router gehen willst musst du natürlich auf dem Book eine neue Netzwerkumgebung mit Ethernet einrichten. Aber da ja WLAN mit WEP funktioniert, bietet es sich an, die Systemaktualisierung damit zu machen. Der WLAN-Schutz mittels WEP ist übrigens besser wie gar keiner. Als zusätzlichen Schutz kannst du noch den Netzwerknamen (SSID) verstecken und den MAC-Filter am Router einschalten.

    MACaerer
     

Diese Seite empfehlen