1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

WPA PSK Passphrase Frage

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von billy idol, 4. Oktober 2004.

  1. billy idol

    billy idol New Member

    hallo,
    kann mir vielleicht jemand von hier sagen, was genau eine passphrase sein soll? geb ich da einfach ein passwort ein (wie lang muss/darf es sein) und kann ich da auch leerzeichen, etc. eingeben? ich hab einen d-link wlan router. und dann kann ich statt passphrase auch einen64 zeichen langen schlüssel eingeben. was ist da besser/sicherer????

    danke

    billy, der mittlerweile sicherheitsparanoia hat ;)
     
  2. billy idol

    billy idol New Member

    benutzt hier keiner WPA oder ist die frage so doof?!?
     
  3. wm54

    wm54 New Member

    meines erachtens ist das einfach ein passwort, aus dem dann der WPA Schlüssel generiert wird. Ist somit für einen Menschen leichter zu merken als der eigentliche Schlüssel. eine arbeitserleichterung quasi.

    Zu Sicherheit würde ich mal sagen, dass die Regeln, die sonst gültig sind, hier ebenso Sinn machen. Also Zahlen, Buchstaben, möglichst Wörter, die nicht im Wörterbuch sind, etc., das übliche halt.
     
  4. billy idol

    billy idol New Member

Diese Seite empfehlen