Wut - WDR 20:15 Uhr .......

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von danilatore, 14. Juni 2007.

  1. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Simon Laub ist 45 Jahre alt, Professor für Literatur, bei seinen Studenten sehr beliebt, besonders bei seinen Studentinnen. Mit seiner attraktiven Frau Christa führt er eine aufgeklärte, offene Beziehung. Zusammen haben sie einen reizenden Sohn: Felix, 14, Überflieger, hat 2 Klassen übersprungen. Eines Tages kommt Felix ohne seine neuen Schuhe nach Hause. Es stellt sich heraus, dass er schon seit längerem von Can, einem jungen Türken, und seiner Gang 'abgezogen' wird. Simon kontaktiert den Vater des jungen Türken. Der demütigt seinen Sohn vor den Augen des deutschen Vaters, Can muss die Schuhe zurückgeben. Cans Ehrgefühl ist in seinen Grundfesten verletzt und schnell macht er Simon in der Folge klar, dass ihn dies teuer zu stehen kommen wird. Systematisch dringt der gekränkte junge Türke in alle Lebensbereiche von Simon ein. Er kommt in sein Haus und lässt ihn vor Frau und Sohn als Weichei dastehen.


    Eure Meinung?
     
  2. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Ich habe den Film schon gesehen, fand ihn etwas überzogen in der Darstellung der Charaktere.

    Auf arte hat eben „Sophie Scholl – die letzten Tage“ angefangen.
     
  3. Holloid

    Holloid New Member

    Das ist das bild der "neuen" Bundesrepublik...Dort die Gutverdiener ,die natürlich Intelligent,Schön,Beliebt und natürlich Sozial engagiert sind, auf der anderen Seite die Arbeitslosen,Alkoholiker wenn möglich noch Ausländer,die natürlich alles Verbrecher sind ,und somit an ihrer Situation selber schuld sind..
    Das ist gut für das gewissen der "Habenden"...
    Jahrelang gepredigt von der Politik,jetzt im Fernsehen angekommen..
    weiter so..
     

Diese Seite empfehlen