X kann Klasse sein

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MacGhost, 8. Januar 2002.

  1. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi Leute,

    back again mit einer neuen X Installation, diesesmal auf HFS+ und alles was auf UFS abschmierte oder gar nicht erst sich installieren lassen wollte läuft genial, nur BBEdit Lite will nicht mitspielen, aber eine Kleinigkeit im Gegensatz zu vorher, wo kaum Treiber gingen und diverse Programme schon an der Installation scheiterten.
    Und eigentlich ist der beste Editor doch sowieso der vi !
    Gefühlsmäßig ist die Perfomance auch ein wenig besser !

    Warum warnt Apple nicht vor diesem neuen Filesystem ??
    Sondern läßt die Leute ins Messer laufen !

    Kopfschüttel !!!

    Joern
     
  2. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    vi ist nur in manchen fällen gebrauchbar, weil das sch... terminal keine ` machen will (und so manch anderes auch nicht). liegt aber wohl an der tcsh, ich werd mir mal die bash raufziehn, vielleicht gehts damit besser :eek:)

    mit UFS is wohl das problem, dass keine resource-forks gehn, dann wohl auch keine carbon programme. keine ahnung, hfs+ tuts ja auch ganz gut =)
    (und irgendwo stand doch, UFS nicht empfolen oder so?)
     
  3. kegon

    kegon New Member

    Servus,

    so neu ist ufs auch nicht. Ist halt nicht für das SOHO konzipiert. Apple sollte sich hier aber auch etwas zurückhalten. Netter Marketinggag...
     

Diese Seite empfehlen