X neu aufsetzen & alle Daten behalten ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MacRonalds, 3. März 2003.

  1. MacRonalds

    MacRonalds New Member

    ich glaube ich habe gestern großen Mist gemacht,
    meinen 17 Zoll Monitor an das ibook 600 gehangen und dann
    2 DVD´s angeschaut. ABER das Dsiplay war nur ca 20° geöffnet, danach wollte ich mit iphoto 2 von
    meiner Canon A40 Digiphotos importieren. Dies schlug fehl,
    und jetzt erkennt der Rechner nicht mehr wenn die A40 dranhängt.
    EinNeustart brachte keine BEsserung außer das das Dock in dem Zustand
    ist, wie nach einer Neuinstallation. Der Programmordner ist fast noch vollständig.
    Nur die zuletzt getätigte Installation ist nicht mehr vorhanden, sprich Safari- und
    die deutschen Erweiterungen von isafrai.de laufen nicht mehr.
    Und itunes meldet dass die Bibliothek nicht geschrieben werden kann.
    Was kann man mit so einem verkorksten System tun?
    Ich würde OS X gerne neu installieren. vorher die Festplatte formatieren.
    Aber wie kann ich alle Daten behalten? Dokumente und Bilder ist klar,
    iCal hat einen Sicherungsmodus. Aber wo speichert Adressbook die Daten?
    Wie kann ich in Mail die Postfächer sichern? Man kann sie nur importieren.
    Ach ja es war das neueste iCal, OS X 10.2.4, iphoto 2, itunes 3.

    Oder gibt es eine Möglichkeit drumherumzukommen um die Neuinstallation?
     
  2. faustocoppino

    faustocoppino New Member

    Doch das geht. Neuinstallation + alte Daten übernehmen. Probier das mal aus, bei mir gings schon mal. Während der Installation hast Du die Möglichkeit einfach das neue System drüberzubügeln. Einziger Nachteil: Du musst die Systemupdates neu installieren. Also von 10.2 auf 10.2.4 updaten. Wenn Du die Updates auf CD oder Platte hast, ist es absolut kein Problem ansonsten hast Du hoffentlich DSL?? Adressbuchdaten importieren und auf CD oder übers Netzwerk sichern dürfte allerdings auch kein Problem sein.

    Gruß

    Fausto
     
  3. Singer

    Singer Active Member

    In die Tüte gedacht würde ich sagen: Es sollte reichen, wenn Du ein backup Deines User-Ordners machst.

    Warte aber lieber mal, bis die OS-X-Profis hier erscheinen; oder poste Deine Frage mal ins OS X-Brett.
     
  4. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    ich sag nur soviel: wenn du die festplatte formatierst, ist alles weg. also ich würde an deiner stelle auch den user ordner auf cd brennen und dann formatieren!
    abwarten...
     
  5. MacRonalds

    MacRonalds New Member

    ich glaube ich habe gestern großen Mist gemacht,
    meinen 17 Zoll Monitor an das ibook 600 gehangen und dann
    2 DVD´s angeschaut. ABER das Dsiplay war nur ca 20° geöffnet, danach wollte ich mit iphoto 2 von
    meiner Canon A40 Digiphotos importieren. Dies schlug fehl,
    und jetzt erkennt der Rechner nicht mehr wenn die A40 dranhängt.
    EinNeustart brachte keine BEsserung außer das das Dock in dem Zustand
    ist, wie nach einer Neuinstallation. Der Programmordner ist fast noch vollständig.
    Nur die zuletzt getätigte Installation ist nicht mehr vorhanden, sprich Safari- und
    die deutschen Erweiterungen von isafrai.de laufen nicht mehr.
    Und itunes meldet dass die Bibliothek nicht geschrieben werden kann.
    Was kann man mit so einem verkorksten System tun?
    Ich würde OS X gerne neu installieren. vorher die Festplatte formatieren.
    Aber wie kann ich alle Daten behalten? Dokumente und Bilder ist klar,
    iCal hat einen Sicherungsmodus. Aber wo speichert Adressbook die Daten?
    Wie kann ich in Mail die Postfächer sichern? Man kann sie nur importieren.
    Ach ja es war das neueste iCal, OS X 10.2.4, iphoto 2, itunes 3.

    Oder gibt es eine Möglichkeit drumherumzukommen um die Neuinstallation?
     
  6. faustocoppino

    faustocoppino New Member

    Doch das geht. Neuinstallation + alte Daten übernehmen. Probier das mal aus, bei mir gings schon mal. Während der Installation hast Du die Möglichkeit einfach das neue System drüberzubügeln. Einziger Nachteil: Du musst die Systemupdates neu installieren. Also von 10.2 auf 10.2.4 updaten. Wenn Du die Updates auf CD oder Platte hast, ist es absolut kein Problem ansonsten hast Du hoffentlich DSL?? Adressbuchdaten importieren und auf CD oder übers Netzwerk sichern dürfte allerdings auch kein Problem sein.

    Gruß

    Fausto
     
  7. Singer

    Singer Active Member

    In die Tüte gedacht würde ich sagen: Es sollte reichen, wenn Du ein backup Deines User-Ordners machst.

    Warte aber lieber mal, bis die OS-X-Profis hier erscheinen; oder poste Deine Frage mal ins OS X-Brett.
     
  8. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    ich sag nur soviel: wenn du die festplatte formatierst, ist alles weg. also ich würde an deiner stelle auch den user ordner auf cd brennen und dann formatieren!
    abwarten...
     
  9. Singer

    Singer Active Member

    Warum sagst Du das denn mir und nicht ihm?

    ;-)

    Singer
     
  10. MacRonalds

    MacRonalds New Member

    Danke Singer.

    Habs aber mibekommen´.... :)

    Danke Euch allen für die Antworten!
     

Diese Seite empfehlen