Xbox = verlustgeschäft

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von joerch, 27. Mai 2003.

  1. joerch

    joerch New Member

    Xbox noch jahrelang ein Verlustgeschäft


    Redmond (pte) - Das Geschäft mit der Spielkonsole Xbox wird für Microsoft http://www.microsoft.com noch jahrelang ein Verlustgeschäft sein. Die Investitionen von 3,5 Mrd. Dollar würden erst in zehn bis 20 Jahren wieder hereinkommen, sagte Robbie Bach, Vizepräsident von Microsofts Home&Entertainment-Sparte, in einem Interview mit dem kanadischen Magazin "The Edmonton Journal" http://www.edmontonjournal.com

    ANZEIGE

    . Demnach sei die Xbox wichtig für die strategische Positionierung im Home-Entertainment-Markt. Eine Cash-Cow wie Office, Windows oder SQL-Server werde die Spielkonsole aber nie sein. Langfristig seien aber Profite zu erwarten. Dem Erzrivalen Sony will Microsoft bei der nächsten Konsolengeneration keinen Spielraum mehr lassen.Der Preiskampf im Konsolenmarkt führe dazu, dass jede verkaufte Xbox ein Verlustgeschäft sei, aber "das ist eine zehn, 15 und 20-Jahre-Investition", so Bach. Microsoft könne die Xbox zu einer kurzfristigen Investition machen und die Preise erhöhen, um mehr einzunehmen, so Bach. Angesichts der starken Konkurrenz sei dies aber nicht möglich. Dem Erzfeind Sony soll künftig keine Gelegenheit mehr gegeben werden, an Boden zu gewinnen. Den Vorteil eines früheren Starts werde Microsoft nicht mehr zulassen (die Playstation 2 war einige Monate vor den Konkurrenten Xbox und GameCube auf den Markt gekommen)."Sagen sie mir, wann die Playstation 3 auf den Markt kommt, und wir werden zur selben Zeit da sein", zeigte sich Bach kampflustig. Auch seien Konsolenspiele nur das Zentrum der Xbox, die zu einem Multimedia-Tool werden soll (vgl. pte http://www.pressetext.at/pte.mc?pte=030509038 ). Die Umsätze der verlustbringenden Home&Entertainment-Sparte von Microsoft fielen im Ende März abgelaufenen dritten Quartal des Geschäftsjahres um 42 Prozent von 778 Mio. Dollar auf 453 Mio. Dollar. Ein Großteil des Umsatzrückganges ging auf geringere Xbox-Verkäufe bzw. verminderte Einnahmen aufgrund des Preiskampfes zurück.
     
  2. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Dann werden die also auch halbfertige, unausgereifte und fehlerbehaftete Hardware veröffentlichen. Alles andere wäre auch inkonsequent.
     
  3. Ossi8

    Ossi8 Gast

    Ich glaub kaum, dass das M$ besonders juckt. Die wissen genau, dass sie immer dann Geld abzocken können, wenn sie ein Monopol errichtet haben. Bei *der* Kriegskasse können die Sony ausbluten und nebenher noch mit der Steigbügelhilfe der Dumbos von der Telekom ihr Windows-GSM den Massen andrehen.
    Ne goile Vision: überall M$-Monolpole - abstürzende Handies, Spielekonsolen, Waschmaschinen, Autos .... :D :D :D

    O8
     
  4. dotcom

    dotcom New Member

    und das schlimmste ist, daß die daran nicht pleite gehen
     
  5. joerch

    joerch New Member

    Jau...
    alles in allem - ein sehr unausgewogenes verhältniss; und das wird auch noch schllimmer werden
    microsoft radios
    puppen
    handys
    kom-puter
    spielekonsolen
    fehrnsehgeräte
    wlan-toilletten
    kühlschränke

    ich bin ja mal gespannt wann ms den markt so dominiert das den kleinen die luft wegbleibt.
     
  6. Ossi8

    Ossi8 Gast

    Du siehst das alles völlich valsch:
    Es gibt dann keine "Kleinen" mehr - vier gehören dann alle zur Firma. :D :D :D

    O8

    --------
    Sis is a Siknätscha [lüg]
    Ein kom-puta.
    Ein Volk.
    Eine Firma.
     
  7. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    ... was mich an Berichten über Microsoft stört sind die häufig erwähnten Erzfeinde. Andere Unternehmen haben Mitwettbewerber, die sie schlechtestenfalls als Konkurrenten bezeichnen ...

    Ciao
    Napfekarl
     
  8. maiden

    maiden Lever duat us slav

    << Auch seien Konsolenspiele nur das Zentrum der Xbox, die zu einem Multimedia-Tool werden soll >>

    alles soll zum Multimedia-Tool werden. Der Computer sowieso, die X-Box, das Händy, die Camera, die Microwelle, der Kühlschrank, mein Auto, der PDA, die Uhr, der Sat-Reciever und der Videorecorder. Die Espressomaschine auch und das Klo gleich mit.

    Sauber. Irgendwann wird in jede Pizza ein Chip eingebacken, der dem Liefercervice mitteilt, obs mir schmeckt. Damit kann er dann mein Essverhalten und mein Geschmacksempfinden abrufen und die nächste Bestellung maßgeschneidert auf meine Bedürfnisse abstimmen.

    Schöne neue Welt.
    Einmal Meeresfrüchte bitte und extra Knofi.
     
  9. Olley

    Olley Gast

    fuck xbox! ich sag nur gran tourismo!
     
  10. maiden

    maiden Lever duat us slav

    der Zerwi hat eine Die Teile lassen sich gut aufbohren. Und Gaudi machts auch. Inzwischen gewinnt er sogar mal ein Rennen gegen mich.
    Dafür will er absolut nicht bei Falcon gegen mich antreten, obwohl ich ihm erklärt habe wie der Schleudersitz funzt.
     
  11. D_Stahl

    D_Stahl Active Member

    Mittlerweile haben ja schon die 7er BMWs ein Windows CE Betriebssystem (lt. Spiegel).

    Microsoft macht im Konsolenbereich (wie Sony und Nintendo auch) den Gewinn mit den verkauften Spielen. Pro verkauftes Spiel bekommt Microsoft einen gewissen Betrag.
    Den ganzen Konsolenbereich kann doch Bill Gates aus seinem privaten Geldbeutel bezahlen, das juckt den doch gar nicht. Der kann die Preise drücken bis den anderen die Puste ausgeht - so lange der Käufer mitmacht.

    Wenn er pro Konsole Verlust macht, darf sich halt jeder nur die Konsole und keine Spiele kaufen. Man kann die XBOX ja auch als billigen Linux-Server missbrauchen.

    Um ehrlich zu sein, ich habe auch eine und bin damit auch zufrieden. Microsoft hat hier seine Hausaufgaben gemacht. Das muß man ihnen eingestehen.
     
  12. joerch

    joerch New Member

    Xbox noch jahrelang ein Verlustgeschäft


    Redmond (pte) - Das Geschäft mit der Spielkonsole Xbox wird für Microsoft http://www.microsoft.com noch jahrelang ein Verlustgeschäft sein. Die Investitionen von 3,5 Mrd. Dollar würden erst in zehn bis 20 Jahren wieder hereinkommen, sagte Robbie Bach, Vizepräsident von Microsofts Home&Entertainment-Sparte, in einem Interview mit dem kanadischen Magazin "The Edmonton Journal" http://www.edmontonjournal.com

    ANZEIGE

    . Demnach sei die Xbox wichtig für die strategische Positionierung im Home-Entertainment-Markt. Eine Cash-Cow wie Office, Windows oder SQL-Server werde die Spielkonsole aber nie sein. Langfristig seien aber Profite zu erwarten. Dem Erzrivalen Sony will Microsoft bei der nächsten Konsolengeneration keinen Spielraum mehr lassen.Der Preiskampf im Konsolenmarkt führe dazu, dass jede verkaufte Xbox ein Verlustgeschäft sei, aber "das ist eine zehn, 15 und 20-Jahre-Investition", so Bach. Microsoft könne die Xbox zu einer kurzfristigen Investition machen und die Preise erhöhen, um mehr einzunehmen, so Bach. Angesichts der starken Konkurrenz sei dies aber nicht möglich. Dem Erzfeind Sony soll künftig keine Gelegenheit mehr gegeben werden, an Boden zu gewinnen. Den Vorteil eines früheren Starts werde Microsoft nicht mehr zulassen (die Playstation 2 war einige Monate vor den Konkurrenten Xbox und GameCube auf den Markt gekommen)."Sagen sie mir, wann die Playstation 3 auf den Markt kommt, und wir werden zur selben Zeit da sein", zeigte sich Bach kampflustig. Auch seien Konsolenspiele nur das Zentrum der Xbox, die zu einem Multimedia-Tool werden soll (vgl. pte http://www.pressetext.at/pte.mc?pte=030509038 ). Die Umsätze der verlustbringenden Home&Entertainment-Sparte von Microsoft fielen im Ende März abgelaufenen dritten Quartal des Geschäftsjahres um 42 Prozent von 778 Mio. Dollar auf 453 Mio. Dollar. Ein Großteil des Umsatzrückganges ging auf geringere Xbox-Verkäufe bzw. verminderte Einnahmen aufgrund des Preiskampfes zurück.
     
  13. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Dann werden die also auch halbfertige, unausgereifte und fehlerbehaftete Hardware veröffentlichen. Alles andere wäre auch inkonsequent.
     
  14. Ossi8

    Ossi8 Gast

    Ich glaub kaum, dass das M$ besonders juckt. Die wissen genau, dass sie immer dann Geld abzocken können, wenn sie ein Monopol errichtet haben. Bei *der* Kriegskasse können die Sony ausbluten und nebenher noch mit der Steigbügelhilfe der Dumbos von der Telekom ihr Windows-GSM den Massen andrehen.
    Ne goile Vision: überall M$-Monolpole - abstürzende Handies, Spielekonsolen, Waschmaschinen, Autos .... :D :D :D

    O8
     
  15. dotcom

    dotcom New Member

    und das schlimmste ist, daß die daran nicht pleite gehen
     
  16. joerch

    joerch New Member

    Jau...
    alles in allem - ein sehr unausgewogenes verhältniss; und das wird auch noch schllimmer werden
    microsoft radios
    puppen
    handys
    kom-puter
    spielekonsolen
    fehrnsehgeräte
    wlan-toilletten
    kühlschränke

    ich bin ja mal gespannt wann ms den markt so dominiert das den kleinen die luft wegbleibt.
     
  17. Ossi8

    Ossi8 Gast

    Du siehst das alles völlich valsch:
    Es gibt dann keine "Kleinen" mehr - vier gehören dann alle zur Firma. :D :D :D

    O8

    --------
    Sis is a Siknätscha [lüg]
    Ein kom-puta.
    Ein Volk.
    Eine Firma.
     
  18. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    ... was mich an Berichten über Microsoft stört sind die häufig erwähnten Erzfeinde. Andere Unternehmen haben Mitwettbewerber, die sie schlechtestenfalls als Konkurrenten bezeichnen ...

    Ciao
    Napfekarl
     
  19. maiden

    maiden Lever duat us slav

    << Auch seien Konsolenspiele nur das Zentrum der Xbox, die zu einem Multimedia-Tool werden soll >>

    alles soll zum Multimedia-Tool werden. Der Computer sowieso, die X-Box, das Händy, die Camera, die Microwelle, der Kühlschrank, mein Auto, der PDA, die Uhr, der Sat-Reciever und der Videorecorder. Die Espressomaschine auch und das Klo gleich mit.

    Sauber. Irgendwann wird in jede Pizza ein Chip eingebacken, der dem Liefercervice mitteilt, obs mir schmeckt. Damit kann er dann mein Essverhalten und mein Geschmacksempfinden abrufen und die nächste Bestellung maßgeschneidert auf meine Bedürfnisse abstimmen.

    Schöne neue Welt.
    Einmal Meeresfrüchte bitte und extra Knofi.
     
  20. Olley

    Olley Gast

    fuck xbox! ich sag nur gran tourismo!
     

Diese Seite empfehlen