XP Bootpartition mit CCC Kopieren geht das?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von chiropraktiker, 13. August 2006.

  1. chiropraktiker

    chiropraktiker New Member

    Hallo,
    ich hab ein Problem mit einem Labtop und meiner dazugehörigen xp oem home edition version. Ich mochte die Festplatte von dem ding auswechseln und kann dann natürlich nicht meine oem Version draus installieren. Ein Freund von mir meint es würde gehen wenn ich es erst auf der original festplatte installiere mir denn ein image davon ziehe und es dann auf die neue Platte kopiere. Da ich aber mit PC Programmen so bewanderet bin frag ich mich, ob ich das gance nicht einfach mit Carbon Copy Cloner machen kann. Weiß einer ob ich damit weiter komme?

    Grüße

    Chiro
     
  2. TomPo

    TomPo Active Member

    Ich glaube nicht, dass CCC mit DOSen und deren Festplatten umgehen kann. Ist fraglich, ob CCC mit diesem Dateiformat überhaupt umgehen kann. Ich denke, zurzeit jedenfalls nicht. ist ja dafür eigentlich auch nicht gedacht.

    Sollte es sich um eines dieser neueren MacBooks(Pro) handeln (mit Win-Partition), glaube ich ebenso wenig daran, dass das funktioniert. Kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass CCC mit FAT32, NTFS oder was auch immer, umgehen kann.

    Sollte ich mich hier irren, bitte korrigieren.
     
  3. dirkkuepper

    dirkkuepper New Member

    CCC kann es leider nicht. Copy Cat ist jedoch in der Lage dazu. Das kümmert sich nicht um das Format der Platte, da es einfach Sektoren und Blockweise die Platte ausliest und auf eine andere Platte schreibt. Das Programm zieht, Mac, Win und Linux Platten und sogar iPod Platten rüber. Ist viel genauer und schneller als CCC
     
  4. white-raven

    white-raven New Member

    CCC ist ja auch schon von 2003 und funktioniert immer noch mit dem aktuellsten betriebssystem. wo gibt es denn Copy Cat?
     
  5. rolma

    rolma New Member

  6. juekem

    juekem New Member

    Wenn es sich um einen reinen PC Handelt, dann schaue Dir einmal Tools wie "Norton Ghost" oder "Acronis True Image" an.
     

Diese Seite empfehlen