XP ist ja so toll

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von gratefulmac, 2. Juli 2002.

  1. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    und ist der Bringer überhaupt.Intel PC`s sind so gut,da kommt Apple`s altertümlicher G4 nie ran.
    Apples X ist shit und lahm und ach weiß ich nicht was.

    und jetzt setzt Microsoft noch einen Knüller für alle in die Welt.

    Also,wenn die letzten Zweifler noch bei Apple mit seinen verwahrlosten OS bleiben,tut`s mir nicht mal leid.

    http://www.spiegel.de/netzwelt/technologie/0,1518,203505,00.html
     
  2. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Na wenigstens ist das Spionieren und auf anderer Leute Rechner herumfrickeln nun offiziell.
     
  3. CChristian

    CChristian New Member

    Ich bin gespannt, wann es Gates soweit getrieben haben wird, dass die Leute auf Linux umsteigen werden. Soll er doch weitermachen; ich schmunzel mir einen.

    Gruß
    CChristian
     
  4. terkil

    terkil Gast

    Wird langsam Zeit, daß M$ mal von der EU eine Breitseite verpaßt bekommt. Zumindest Regierung, öffentlicher Dienst usw. in der EU sollten Linux einsetzen, allein schon aus Kostengründen.
     
  5. CChristian

    CChristian New Member

    Ich glaube kaum, dass ein Eingriff von oben eine durchgreifende Änderung an der Vormachtstellung von Microsoft mit sich bringen kann. Eher eine vielseitig verwendbare (NT-Simulation?), kommerzielle Linuxversion. Kommerziell deswegen, weil die Leute ja anscheinend bei allzu billigen bis kostenlosen Produkten keine Qualität dahinter vermuten und, weil es bei kommerziellen Produkten einen direkten Ansprechpartner für Anliegen gibt (oder gibts den schon bei SuSe, Madrake, RedHat usw.?).

    Ist aber nur meine persönliche Einschätzung...

    Gruß
    CChristian
     
  6. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Ach, da können wir uns noch sehr aufregen. Wir sind die kleine Minderheit, die über sowas Bescheid weiß. Die breite Masse weiß nicht im geringsten Bescheid, die greift zum Marktführer.....

    Ist aber wohl überall so, wenn ich genau wüßte was in der Lebensmittelindustrie abgeht, würd ich wohl nicht mehr essen. :)

    Aber mal sehen, ich bin jetzt 25, somit bin ich relativ sicher auch den Untergang von M$ zu erleben....

    Gruß Patrick
     
  7. benz

    benz New Member

    Was mich beunruhigt ist aber schon der Umstand, dass die grosse Masse von Anwenderinnen und Anwender sich nicht nur darum kümmern wollen oder können, mit welchem technischen Betriebsystemen oder überhaupt Geräten auf irgendeine Art zu interagieren haben. Ich meine, da werden Daten gesammelt, sobald ich irgendetwas bestelle oder mich anmelde. Auf öffentlichen Plätzen werde ich gefilmt, auf dem Flughafen neuerdinge biometrisch gemessen und berechnet, meine Hausbank leitet ein Datenzentrum, wo sämtliche Hypotheken, Kleinkredite, Kreditkartenbeträge, Zahlungsverkehr und Kontobezüge registriert werden. In der Schweiz sollen alle Bewohnerinnnen und Bewohner einen persönlichen PIN erhalten. Und "morgen" sollen sämtliche Gesundheitsdaten auf einer Karte registriert und mitgeführt werden. Selbst wenn ich auf Microsoft verzichten könnte, würde ich doch auf Schritt und Tritt gemessen, evaluiert, registriert oder kategorisiert...

    Vielleicht werden wir den Untergang von MS erleben, wahrscheinlich aber auch Skandale von Datenwillkür- und Missbrauch :-(

    Gruss benz
     
  8. charly68

    charly68 Gast

    der knüller ist longhorn , nachfolger von win xp. das teil ist zu nichts abwärtskompatibel !! das heist vollkommen neues betreibssystem. für firmen der hit *gggg*
     
  9. SRALPH

    SRALPH New Member

    wie sonst willst du deinen job behalten?

    RALPH

    p.s. aber mac os x ist auch nicht abwärtskompartibel, also nicht zu weit über den m-zaun lehnen, geht sonst nach hinten los!
     
  10. charly68

    charly68 Gast

    stimmt, meinen job muss ich ja retten :))) gut gemacht billy.

    unter x kannste aber einiges laufen lassen in der classic umgebung. ich benutze das zwar nie, aber einige brauchen das ja.

     
  11. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Klar ist OS X abwärtskompartibel.
    Geht doch von 10.1 runter auf 10.0.
     
  12. charly68

    charly68 Gast

    nö ich hab noch die beta version :))
     
  13. SRALPH

    SRALPH New Member

Diese Seite empfehlen