XP Media Player - grafische Animation

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von artes, 17. Januar 2005.

  1. artes

    artes Gast

    Hallo,


    Ich durfte neulich eine Weile an einem Windows XP-Rechner sitzen.
    Da ist mir aufgefallen:
    Der Media Player sieht ganz anders aus als der für OSX.
    Er kommt eher iTunes sehr nahe.

    Die grafischen Effekte, die es bei iTunes gibt, hat der Media Player auch. Sie sind etwas anders, aber ähnlich. :rolleyes:

    Dazu die Frage: woher kommt die Idee mit den grafischen Effekten, die auf die Musik reagieren? Wer war zuerst da?
     
  2. Timon

    Timon New Member

    bin mir nicht sicher, aber ich glaube als erstes hab ich das bei winamp gesehen... [muss absolut nix heissen :p ]
     
  3. kawi

    kawi Revolution 666

    grafische effekte die auf Musik reagieren hab ich schon in den 80ern in den Discos meiner Jugned gesehen ...
    Der mediaplayer hatte sowas auch schon mindestens seit version 7 da gabs noch lange kein iTunes
     
  4. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    iTunes’ Vorgänger hieß SoundJam, erschien 1999 und konnte schon Visuals abspielen. Apple hat die Software von Casady & Green aufgekauft und saftig verbessert als iTunes im Januar 2001 veröffentlicht.

    Der Windows Media Player 7 kam auch 2001 und hatte auch Visuals an Bord.

    War also mehr oder weniger zeitgleich.
     
  5. Hellcat

    Hellcat New Member

    Ich habs auch das erste Mal im WinAmp gesehn. Das war aber zu Zeiten wo ein 667MHz P3 (ich war damals noch Windoof) das Nonplusultra war. Aber von "schönen Visuals" konnte da aber keine Rede sein. Und wie schnell das ging...! Ja, das waren noch Zeiten...

    PS: Hallo an alle!!
     

Diese Seite empfehlen