Xpress unter MAC OS X Panther

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von vivaldi, 14. Januar 2004.

  1. vivaldi

    vivaldi New Member

    Hi,

    ein Problem habe ich mit Xpress unter OS X. Laut meinen Informationen läuft Quark 4
    nur auf der Classic Oberfläche (System 9.2).

    Nach einem Neustart unter System 9 geht alles bestens. Starte ich aber zuerst OS X und danach erst die Classic Oberfläche benötigt schon allein der Systemstart vom 9er viel Zeit. Das Quark anschließend lässt sich gar nicht verwenden, da es auf Mausklicks nicht reagiert.

    Wie läßt sich Xpress 4 mit der Classic Oberfläche von OS X aus sinnvoll einsetzen?

    Mein Rechner ist ein G4 mit 1250 Mhz Prozessor.

    Wer weiß Rat? Danke.
    Grüße
    Vivaldi
     
  2. AugustinusX

    AugustinusX Nachttischlampe

    Hört sich so an, als ob dein Classic generell Probleme hätte, das kann verschiedenste Ursachen haben.
    Tippe mal auf irgendwelche überflüssigen Systemerweiterungen/Kontrollfelder.
    Generell läuft Quark 4.1 in der Classic-Umgebung problemlos.
    Wenn du Classic nur für Quark brauchst würd ichs mal mit nem abgespeckten 9er-Systemordner versuchen, wo wirklich nur die Erweiterungen drin sind, die es braucht um im Quark zu arbeiten.
    Druckerbeschreibungen etc.
     
  3. typneun

    typneun New Member

    hatte selbst in der aaaaalten zeit (als ich noch nicht indesign verwendete) häufiger das lustig problem, das classic den scanner nicht erkennt und dies nach dem starten meldet.. man kann dann zwar xpress starten aber nicht verwenden, bevor man nicht diese fehlermeldung mit OK bestätigt hat - diese fehlermeldung hat sich aber meistens hinter irgendwelchen OSX-fenstern versteckt...

    lsöung: einfach mal ins xpress wechseln per dock und return drücken. bei mir gings dann! ;)
     

Diese Seite empfehlen