Zapfenstreich

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von cri, 24. Februar 2012.

  1. cri

    cri Member

    http://orf.at/#/stories/2106755/

    heisst das, der Sack kriegt zu dem ganzen Geld jetzt auch noch seinen Zapfen gestrichen? Und dafür gibt es eine eigene Bundeswehrkompanie?? :biggrin:
     
  2. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Das hat er sich verdient!

    :teufel:

    De Maizière hat bei mir nun auch verschissen! Darüber wird er sicher traurig sein.

    :eek:)
     
  3. McDil

    McDil Gast

    Der ganze Politikbetrieb verkommt immer mehr zu einer Abwicklung inhaltsleerer Gesten, die genau so gut von jeder x-beliebigen Eventagentur geplant werden könnten.

    Und das Ganze nur zur Vortäuschung demokratischer Vorgänge, während sämtliche wichtigen Entscheidungen an den eigentlichen demokratischen Autoritäten vorbei mit irgendwelchen Interessenvertretern ausgekungelt werden.

    Und dann wagen es diese Schmierenschauspieler noch, den einfachen Leuten ihre Politikverdrossenheit zum Vorwurf zu machen.
     
  4. Morgenstern

    Morgenstern Active Member

    Da sagste watt.

    Schau dir doch mal an, wie heute Gipfeltreffen inzeniert werden. Das wir gescherzt, gelacht, Bussibussi, man ist charmant, Sekt. Man besucht auch mal eine Ausstellung. Ach, wo laufen sie denn?

    Bereits das Händchenhalten in Bitburg zwischen Mitterand und Kohl hatte was rührend - peinliches.

    Das ganze ist jetzt mehr ein partyähnliches Event.

    Früher hatte diese Treffen mehr Würde. Da waren die Zeremonien auch richtig placiert. Heute schaut man weg, damit man sich nicht fremdschämen muss.

    Oder um mit einer Analogie von Dieter Hildebrandt zu antworten: Früher ließ man die Arbeit in der Küche stehen, um die Bundestagsdebatten im Radio anzuhören. Heute geht man in die Küche Essen machen.
     
  5. batrat

    batrat Wolpertinger

    Geht es hier tatsächlich um den zapfenstreich zum Abschied von Wulff oder um was ganz anderes? :confused:
     
  6. McDil

    McDil Gast

    Es gibt nie nur "den Zapfenstreich" – diesen militärischen Emotionsscheiß, um den klaren Blick zu vernebeln. Es gibt immer nur das "Ganze" und unsere Meinung dazu.
     
  7. batrat

    batrat Wolpertinger

    Dann teile ich hiermit mit, dass mir der zapfenstreich für Wulff völlig Wurst ist.

    Niemand ist gezwungen, diesen anzuschauen.
     
  8. McDil

    McDil Gast

    Das hättest du nicht mitzuteilen brauchen.
     

Diese Seite empfehlen