ZDF Heute-Journal 19.00 !

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von sandretto, 6. September 2004.

  1. sandretto

    sandretto Gast

    Wer hat es gesehen ?

    Es kam ein mehrere Minuten langer Bericht über das Geiseldrama in Südrussland.

    Wie üblich die selbe Leier, gequatscht wurde viel, es soll korrupte Beamte geben, die überhaupt das Ganze ermöglicht haben (was für eine Neuigkeit, gähn). Es fiel aber kein einziges Wort über das Gemetzel der russischen Truppen in Tschetchenien. Nichts, nicht mal ein kleiner Hintergrundbericht zu den Ursachen der Geiselnahme.

    Da fällt mir nur folgendes ein, wo die Empörung Hochkonjunktur hat, bleibt immer die Genauigkeit auf der Strecke.
     
  2. iX

    iX New Member

    So what?
    Ist dir vielleicht aufgefallen, wie leicht es in den letzten Tagen war, plötzlich "arabische" und "islamische Terroristen" dort auszumachen? Hat kein Schwein überhaupt in Frage gestellt.
    Plötzlich hatte das ja rein gar nichts mehr mit Tschetchenien und dem Gemetzel dort durch die glorreiche Rote Armee zu tun.
    Seitdem unser Kanzler mit Putin befreundet ist, sind die russischen Dikatoren ja die glaubwürdigsten Freunde geworden ....
     
  3. sandretto

    sandretto Gast

  4. Wubbo Ockels

    Wubbo Ockels New Member

    Ist doch nichts Neues! Über sowas, auch im öffentlich-rechtlichen TV, bin ich gar nicht mehr überrascht! Man bekommt ja nur noch eine Seite aufgetischt!

    Ganz arg geärgert habe ich mich über die Sudan-Berichterstattung dieses Sommers. Immer schön die Tränendrüse quetschen, aber die politischen Gruppierungen des Landes nicht näher beleuchten.

    Und am Ende sind die Republikaner gar nicht so böse, wie immer dargestellt, wer weiß?! Wo ist mein Pappschild zum Hochhalten …

    :crazy:
     
  5. SchwarzesAuge

    SchwarzesAuge New Member

    bzgl der Berichterstattung über das Geiseldrama habe ich auf RTL! von deren Korrespondenten der in einer Sendung letzter Woche explicit mehrmals auf die russischen Verbrechen hingewiesen hat und veruchte zu erklären warum sich z.B Frauen in der U-Bahn in die Luft sprengen wenn z.B ihre Männer und gesamte Familie vor ihren Augen ermordet wurde.
     
  6. maiden

    maiden Lever duat us slav

    islamische oder arabische Terroristen werden in letzter Zeit immer häufiger und immer schneller aus dem Hut gezaubert. Die Be-, und Nachweise fehlen zwar, aber das spielt keine Rolle. Jetzt, wo der kalte Krieg vorbei ist, brauchts ein neues und taugliches Feindbild. Und manch einer schafft auch den Dreh hin zu den pervertierten Muslimen, die sich ja auch wunderbar als Schuldige eignen.
    Dazu zwar auch keine Belege, aber auch das stört doch nicht. Hauptsache es paßt alles so schön zueinander.
     
  7. Balrock

    Balrock New Member

    Was die Berichterstattung angeht, bin ich mit ARD/ZDF völlig zufrieden! Es wurde immer wieder kritisiert, warum Putin gleich die muslime bzw. ALquaida ins Spiel gebracht hat. Was Nachrichtensendungen angeht, kommen RTL, SAT1, PRO7 etc. meiner Meinung nach nicht im geringsten an das Knowhow von ARD/ZDF heran. Diese dumpfe Kacke die einem von den privaten Sendern aufgetischt wird, ist für mich Bild-Zeitungs-Niveau. Mich interessiert nicht wer sich die Ti**en vergrößern lässt und wer mit wem rump**t! Soetwas gehört nicht in eine Nachrichtensendung!

    Außerdem kommt das um 21.45 Uhr und nicht um 19.00 Uhr!
    Was Ihr Euch wohl angeschaut habt waren die 19.00 Uhr Nachrichten. Dort wird nur kurz aufgegriffen und zusammengefasst was am Tage passiert ist!

    Nur so zur Info ...
     
  8. iX

    iX New Member

    Bei RTL gab es eine interessante Info:
    Der Moskau-Korrespondent wurde von seiner Kollegin gefragt, ob es denn von Putin eine Reaktion auf kritische Fragen gäbe.
    Der Journi sagte dann, er habe während einer Veranstaltung eben diesen Schröderfreund gefragt, ob die Maßnahmen bei der Geiselnahme denn angemessen gewesens eien.
    Daraufhin Putin wütend (so der Journi): "Fragen Sie doch Osama bin Laden!"

    Tja, der Mann nimmt sich ein Beispiel an Bush - wenn man lange und oft genug Osama und den Islam verantwortlich macht, glauben es die Menschen schon bald.
    Hat ja bei Bush auch geklappt, gell?

    :wuerg:
     
  9. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Man kann ja zum Islam stehen wie man will.
    Aber Eines ist nun mal Fakt:
    Mohamed ist ein falscher Prophet.
    Da können die Moslems machen was sie wollen;
    In den Himmel kommen sie jedenfalls nicht.
     
  10. sandretto

    sandretto Gast

    Und die Profitgier, Ausbeutung und Unterdrückung der "zivilisierten" westlichen Welt gegenüber dem "Rest", ist natürlich der richtige Prophet!

    Noch so einer, der nix auf die Reihe kriegt.
     
  11. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    in spanien allerdings nicht. da gings gott sei dank in die hose.
     
  12. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    >>Und die Profitgier, Ausbeutung und Unterdrückung der "zivilisierten" westlichen Welt gegenüber dem "Rest", ist natürlich der richtige Prophet!<<

    Wie kommt der sandretto denn zu dieser Unterstellung ?

    Sind da komische Drogen im Spiel ?
     
  13. iX

    iX New Member

    Du meintest sicher "allahseidank" .... :devil:

    Und man sollte bei der Beweisführung nicht ignorieren, dass im Englischen Iraq und Al Quaida beide ein Q im Namen haben. Die Verbindung zum internationalen (d.h. muslimischen) Terrorismus ist somit eindeutig.
     
  14. raincheck

    raincheck New Member

    Höchstwahrscheinlich, der Typ wittert überall Verrat... (seiner Ideen).
     
  15. SC50

    SC50 New Member

    Mit Sicherheit nicht. Aber kommen sie dann in die Hölle, oder stehen sie am Ende irgendwelchen merkwürdigen Göttern mit Tierköpfen gegenüber?
    Wäre ein lustiges erwachen, statt 42 Jungfrauen ein merkwürdiger Kasper mit einem Krokodilskopf.
     
  16. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ich glaub der barmherzige Gott hat sich für die Jungs ne kleine Grausamkeit ausgedacht.
    Die werden alle als Katholiken wiedergeboren und müssen dann ne Ehrenrunde um den Vatikan drehen.

    Strafe muß sein.
     
  17. SC50

    SC50 New Member

    Das ist keine Strafe, das ist Folter.
    Und die ist verboten, auch für barmherzige Götter.
     
  18. iX

    iX New Member

    Nicht bei Katholiken wie grateful .... :devil:
     
  19. donald105

    donald105 New Member

    Es sind 72 -
    wobei ich mich jedesmal wundere, wie sich ältere herren auf ein zusammentreffen mit 72 jungfrauen freuen können; die kriegen doch noch postmortal einen herzkasper.

    aber lustiger noch fände ich 72 kasper, ein krokodil und alle noch jungfrau.
    paradiesisch!
    :party:
     
  20. SC50

    SC50 New Member

    Tja, Katholiken sind halt immer die schlimmsten.
    Die glauben an alles, notfalls auch an einen Gott.
     

Diese Seite empfehlen