Zeigergrösse der maus ändern?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von desELend, 15. August 2002.

  1. desELend

    desELend New Member

    Hi,
    vielleicht jetzt ne ganz doofe frage!
    Wie kann ich die zeiger grösse meiner maus ändern sprich den zeiger grösser machen?
    Möchte mein ASD17 auf 1280x1024 laufen lassen aber mir ist die maus zu klein und wenn wir schon dabei sind sie müsste bei der auflösung auch noch nen tick schneller laufen....
    Danke für die infos
    cu ¬L
     
  2. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Größer - keine Ahnung!
    (Wenn Du sie manchmal im Desktopwirrwarr nicht findest, lass sie einfach zappeln - der Mensch, das Raubtier, nimmt bewegliche "Ziele" besser wahr&)
    Schneller: USB Overdrive, hat gute Einstellmöglichkeiten, wichtig für mich: die einstellbare Beschleunigung
     
  3. olivervs

    olivervs New Member

    Die Apple-Mauszeigerform ist so gut, dass Microsoft nichts Besseres einfiel, als jeden Pixel 1:1 für Windoofs zu kopieren. Damit es nicht so auffiel, haben sie den Windoof-Mauszeiger weiß gezeichnet statt schwarz wie beim Mac.

    Wenn Dein Mauszeiger zu klein erscheint, ist vermutlich der Rest der Darstellung ebenfalls zu klein (Menütexte u.ä.). Auch MacOS X ist leider noch kein Next mit DisplayPostScript, bei dem sich die gesamte Darstellung hardware-unabhängig stufenlos einstellen ließe wie beim Drucken. Das wäre sinnvoll und kommt vielleicht mal mit System 11.

    Den Mauszeiger allein zu vergrößern dürfte also nicht genügen. Du kannst Dir immerhin mit einem Tool wie "Eyes" helfen, bei dem große Kulleraugen in die Richtung des Mauszeigers blicken. Das ist eine kostenlose Software, die es für fast alle Betriebssysteme gibt.
     
  4. teknomanu

    teknomanu New Member

  5. Anindo

    Anindo New Member

    <<Die Apple-Mauszeigerform ist so gut, dass Microsoft nichts Besseres einfiel, als jeden Pixel 1:1 für Windoofs zu kopieren. Damit es nicht so auffiel, haben sie den Windoof-Mauszeiger weiß gezeichnet statt schwarz wie beim Mac.>>

    Was hat den die Windows-Maus mit der MacOS zu tuen? Da liegen doch Welten in der Präzision dazwischen. Der Mauszeiger bei Windows ist doch nur ein Haufen Pixelmasse, die sich unkontrolierbar über den Desktop bewegt. Keine Mauseinstellung schafft das Kunststück, dass sich der Mauszeiger proportional zur Mausbewegung verhält. Am besten ist noch WinME, selbst der kleinste Mauszeiger ist so fett, dass man einen Ordner nicht mehr sieht, wenn der drunter ist;.) Vielleicht schick für Kids, aber für DTP nicht zu gebrauchen.
     
  6. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    <<Der Mauszeiger bei Windows ist doch nur ein Haufen Pixelmasse, die sich unkontrolierbar über den Desktop bewegt. >>

    Na, endlich mal wieder "kämpferische Töne" im Forum. Wo ward ihr denn alle so lange, als hier die Jammerer das Sagen hatten? ;-)
     
  7. desELend

    desELend New Member

    Ich frag mich gerade was das soll,
    ich stell eine für windows verhältnisse einfache frage und bekomm anworten wie
    ALLES NUR GEKLAUT HABEN WIR ZUERST GEMACHT VERDECKT DIE ICONS was soll der (tschuldigung) schwachsinn hier wenn man bei mac os unter einer auflösung von 1280x1024 pixeln den mauszeiger nicht auf die grösse des zeigers unter 1024x768 blähen kann dann sagt es doch einfach wo ist das problem mal einzugestehn das die Microsoft Wellt was hat (kann) das die Mac welt nicht hat...

    Könnte man evtel. Ein script für die maus grösse schreiben oder ist das echt so ein ding der unmöglichkeit???
     
  8. desELend

    desELend New Member

    Hi,
    vielleicht jetzt ne ganz doofe frage!
    Wie kann ich die zeiger grösse meiner maus ändern sprich den zeiger grösser machen?
    Möchte mein ASD17 auf 1280x1024 laufen lassen aber mir ist die maus zu klein und wenn wir schon dabei sind sie müsste bei der auflösung auch noch nen tick schneller laufen....
    Danke für die infos
    cu ¬L
     
  9. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Größer - keine Ahnung!
    (Wenn Du sie manchmal im Desktopwirrwarr nicht findest, lass sie einfach zappeln - der Mensch, das Raubtier, nimmt bewegliche "Ziele" besser wahr&)
    Schneller: USB Overdrive, hat gute Einstellmöglichkeiten, wichtig für mich: die einstellbare Beschleunigung
     
  10. olivervs

    olivervs New Member

    Die Apple-Mauszeigerform ist so gut, dass Microsoft nichts Besseres einfiel, als jeden Pixel 1:1 für Windoofs zu kopieren. Damit es nicht so auffiel, haben sie den Windoof-Mauszeiger weiß gezeichnet statt schwarz wie beim Mac.

    Wenn Dein Mauszeiger zu klein erscheint, ist vermutlich der Rest der Darstellung ebenfalls zu klein (Menütexte u.ä.). Auch MacOS X ist leider noch kein Next mit DisplayPostScript, bei dem sich die gesamte Darstellung hardware-unabhängig stufenlos einstellen ließe wie beim Drucken. Das wäre sinnvoll und kommt vielleicht mal mit System 11.

    Den Mauszeiger allein zu vergrößern dürfte also nicht genügen. Du kannst Dir immerhin mit einem Tool wie "Eyes" helfen, bei dem große Kulleraugen in die Richtung des Mauszeigers blicken. Das ist eine kostenlose Software, die es für fast alle Betriebssysteme gibt.
     
  11. teknomanu

    teknomanu New Member

  12. Anindo

    Anindo New Member

    <<Die Apple-Mauszeigerform ist so gut, dass Microsoft nichts Besseres einfiel, als jeden Pixel 1:1 für Windoofs zu kopieren. Damit es nicht so auffiel, haben sie den Windoof-Mauszeiger weiß gezeichnet statt schwarz wie beim Mac.>>

    Was hat den die Windows-Maus mit der MacOS zu tuen? Da liegen doch Welten in der Präzision dazwischen. Der Mauszeiger bei Windows ist doch nur ein Haufen Pixelmasse, die sich unkontrolierbar über den Desktop bewegt. Keine Mauseinstellung schafft das Kunststück, dass sich der Mauszeiger proportional zur Mausbewegung verhält. Am besten ist noch WinME, selbst der kleinste Mauszeiger ist so fett, dass man einen Ordner nicht mehr sieht, wenn der drunter ist;.) Vielleicht schick für Kids, aber für DTP nicht zu gebrauchen.
     
  13. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    <<Der Mauszeiger bei Windows ist doch nur ein Haufen Pixelmasse, die sich unkontrolierbar über den Desktop bewegt. >>

    Na, endlich mal wieder "kämpferische Töne" im Forum. Wo ward ihr denn alle so lange, als hier die Jammerer das Sagen hatten? ;-)
     
  14. desELend

    desELend New Member

    Ich frag mich gerade was das soll,
    ich stell eine für windows verhältnisse einfache frage und bekomm anworten wie
    ALLES NUR GEKLAUT HABEN WIR ZUERST GEMACHT VERDECKT DIE ICONS was soll der (tschuldigung) schwachsinn hier wenn man bei mac os unter einer auflösung von 1280x1024 pixeln den mauszeiger nicht auf die grösse des zeigers unter 1024x768 blähen kann dann sagt es doch einfach wo ist das problem mal einzugestehn das die Microsoft Wellt was hat (kann) das die Mac welt nicht hat...

    Könnte man evtel. Ein script für die maus grösse schreiben oder ist das echt so ein ding der unmöglichkeit???
     
  15. MacGenie

    MacGenie Quad Mac User

    einfach: ein Lupe besorgen und auf Mauszeiger legen, dann siehst du den grossen Mauszeiger... ;-)
     
  16. desELend

    desELend New Member

    danke so mach ichs und wenn dann die sonne von hinten auf die lupe scheint und sie mir ein loch in mein display brennt dann schick ich die rechnung direkt an dich :)
     
  17. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    >Wo ward ihr denn alle so lange, als hier die Jammerer das Sagen hatten?

    Ich saß vor meinem Mac und hab mich gefreut dass ich keine häßliche Microsoft Kiste habe!
     
  18. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    So die Sonne dermassen auf die Lupe fällt, dass du ein Loch in dein Display brennst, siehst du doch ohnehin garnix mehr von dem was auf dem selbigen vor sich geht, geschweige denn einen Mauszeiger und sei er auch noch so gebläht!

    :p
     
  19. desELend

    desELend New Member

    da hast du wieder recht :)))
    also überspielen wir diese peinlichkeit mit einem fettengrinsen und hoffen das dieses sache nie an windows user ohren dringt...
     
  20. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Die haben alle soviel Freude mit ihrer Media Content Verwaltung, dass sie für solcherlei Leserei gar keine Zeit und Muße haben...
     

Diese Seite empfehlen