Ziemlich delokalisiert - Hilfe

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von thochri, 24. Januar 2004.

  1. thochri

    thochri New Member

    Ich habe meinen imac tft 10.3.2 mit dem "delocalizer" von überflüssigen sprachen befreien wollen. Hat auch geklappt - leider habe ich auch "German" von der Platte gefegt und nur "Englisch" und "de". Das wollte ich reparieren durch downgraden, weil ich zum Besipiel bei iphoto überhaupt keine Sprache mehr hatte (hatte vorher versuchshalber alle anderen Sprachen, aussere German von Hand entfernt ...)
    Mit der Panther upgrade CD hats nicht geklappt, weil schon ein neueres System da war. Dann habe ich die Rechte repariert. Und jetzt klappt es irgendwie gar nicht mehr.
    Beim Aufstarten erscheint irgendwann auf schwarzem Bildschirm Darwin/BSD (imac.local) (console) und login:
    So ich kann mich zwar einloggen und dann?
    Ich würde auch mein Backup 10.3.2 auf der Exteren FP opfern (das habe ich bei Aufstarten - mit gedrückter alt-Taste- allerdings auch schon nicht mehr anerfolgreich ansprechen können).

    Sorry für die wirre Fehlerbeschreibung. Beantworte gerne Fragen zur Diagnose.
    Kann mir irgend jemand helfen?

    Habe gerade die Jaguar SystemCD mit "C" starten können! Ich archiviere die "alten" Dateien". Vielleicht klappt es,... puh.
     
  2. thochri

    thochri New Member

    schiiiiieb ...
    .... jetzt ist der Jaguar drauf - er erkennt aber mein Passwort nicht?!
    Der Versuch vom backup-Panther zu starten ist auch fehlgeschlagen und wieder bei diesem Darwin gelandet.
    Jetzt starte ich beim Jaguar mit der UpgradeCd von Panther. Ist Spannend - aber auch richtig??
     

Diese Seite empfehlen