Zip Drive und Floppy-Disketten

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von frankwatch, 15. März 2004.

  1. frankwatch

    frankwatch Gast

    kann man mit einem vst 100er zip drive, egal, ob intern oder extern auch 1,3 mb disketten lesen ?

    danke für eine kurze antwort.
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Nein.
    Zip Drive und Disketten Laufwerke sind in keiner Richtung untereinander kompatibel.
     
  3. frankwatch

    frankwatch Gast

    danke kawi,

    mehr wollte ich nicht wissen und wenn du schon schreibst, dann ist es zu 99% sicher ! ;-)
     
  4. Chriss

    Chriss New Member

    ... ich mach dann das fehlende letzte Prozent für die 100 voll ;-) Hab auch ein 100er ZIP und es geht beim besten Willen nicht ;-) !
     
  5. frankwatch

    frankwatch Gast

  6. TOK

    TOK New Member

    Du sprachst aber vorher von nem ZIP-Drive und das ist nicht Disketten-kompatibel, was nicht heisst, dass es nicht ähnliche Laufwerke gibt, die Disketten lesen können.

    Mein LS-120-LW liest auch Disketten und die speziellen SuperDisks an ATAPI.
     
  7. Chriss

    Chriss New Member

    So isses ! mit den 120ern funktionieren die "klassischen " 100, 250, 750er ZIPs nicht. Sind die heute eigentlich überhaupt noch neu zu kriegen bzw. in neuere Powermacs (G4/G5) zu verbauen ? Nur interessehalber .....
     
  8. TOK

    TOK New Member

    Meins läuft im QuickSilver ohne Probs an ATAPI 1/1, alte VPC/SuSEx86-Sünde, müsste sonst jedes file mit scp über den Server kopieren.
    Hab ich vor 2 Jahren, noch für nen B&W, gebraucht gekauft.
     
  9. kawi

    kawi Revolution 666

    Jo, wie schon gesagt. SuperDisk und ZIP sind zwei untereinander nicht kompatible Standards. das dort abgebildete ist ein SuperDisk Drive. Dieses wiederum liest wie schon geschrieben keine ZIP Disketten, dafür aber herkömmliche Disketten.
    Das SuperDisk laufwerk sollt e mal die große Konkurrenz zum ZIP Drive werden, die neuentwicklung mit Kompatiblität zum Diskettenlaufwerk und wurde auf den Markt gebracht als ZIP eigentlich schon der fakto Standard in vielen Bereichen war.

    Gekommen ist dann doch alles ganz anders, denn genau als das SuperDisk seine Hoch Zeit hätte erleben können sind CD brenner für die breite Masse erschwinglicxh geworden, CD-R und CD RW inkl bezahlbaren Brennern und Medien haben die Ansätze des SuperDisk Durchbruchs weggeblasen.

    Nichtsdesto trotz gb es mal eine zeit in der mit aller Macht versucht wurde das SuperDisk zu etablieren und bei diversen Computerketten wurde es etliche Monate lang als Standardausstattung verbaut.
     
  10. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Schade, dass das SuperDisk-System Schiffbruch erlitten hat! Es gab sogar mal ein LS-240 (ich hab so eines!), das liest/schreibt Disketten, LS-120 und natuerlich die LS-240 Medien. Besser (und wohl auch zuverlaessiger) als ZIP waer's auf jeden Fall.

    Christian.
     
  11. frankwatch

    frankwatch Gast

    ok,

    ich wußte nicht mal, daß es auch 120 mb zips gibt !

    nur 100er und 250er waren mir geläufig, jetzt ist mir aber der unterschied klar.
     
  12. kawi

    kawi Revolution 666

    Es gibt und gab auch keine 120 MB ZIPs ... die Medien mit 120 MB waren sogenannte SuperDisks :)
    Verwirrung komplett?

    Und die SuperDisk hat nicht unbedingt Schiffbruch erlitten, sie wurde nur vom Lauf der Zeit eingeholt, als nämlich plötzlich Brenner und CD Rohlinge für den heimgebrauch in Masse erschwinglich wurden...
     

Diese Seite empfehlen