ZIP unter OS X

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von lela, 9. Oktober 2002.

  1. lela

    lela New Member

    Hallo,

    ich kann, trotz der Iomega-Software für OS X nicht auf die ZIP-Medien schreiben - jedenfalls nicht mehr als 2, 3 Mb- dann kommt "Fehler -50".

    Was tun?

    Günter
     
  2. mifa

    mifa New Member

    Was denn für eine Iomega-Software? ZIP-Laufwerke werden unter OS X standardmäßig erkannt.

    mifa
     
  3. Klaus

    Klaus Member

    Nicht so voreilig !
    Vorweg die Daten : G4/466/384 MB/ 10.2.1.
    Zip Laufwerke - werden unter "OSX" erkannt - im "Sytemprofiler" !! Aber das Medium erscheint, verdammt nochmal , bei mir nicht auf dem Schreibtisch ! Was mache ich da falsch ??? Ich habe ein " SCSI Zip 100" - extern . Über meine SCSI Karte "Grapler 906 F" wird eine Uralt extrene Festplatte ( d2 ) problemlos gemountet - nur eben das "Zip" nicht !. Für Hilfe Danke ich Euch im Voraus!
    Gruß Klaus !
     
  4. lela

    lela New Member

    "IomegaWare". Ich sehe aber gerade, dass ein Pendrive beim Beschreiben die gleiche Fehler "-50" bringt. Mein Problem scheint ein allgemeineres? :)

    Beide Speichermedien wurden vom OS X erkannt - und brachten beim Beschreiben diese Fehlermeldung. Bei http://pendrive.com scheint das problem des Nicht-Schreiben-Könnens unter OSX bekannt. da gibts einen Patch, der es aber ebensowenig tut wie die Iomega Software: ....Beim Schreiben ist ein Fehler aufgetreten ....Fehler -50 ....

    Günter
     
  5. morty

    morty New Member

    habe hier Dual 867 und X.2.1 + 250 ZIP SCSI an Adaptec Karte, funzt ohne Treiber alles OK, könnte also an der SCSI karte liegen, die unter X.2.1 nicht mehr läuft

    gruß morty
     
  6. hthenen

    hthenen New Member

    Hallo Lela,
    ich hatte letzte Woche ein ähnliches Problem, ZIP kam nicht mal mehr freiwillig heraus. Nach und nach verwchwanden auch andere Laufwerke. FSCK war ok; habe dann aber 3x (!) mit Norton Utilities Fehler im Verzeichnisbaum etc. repariert, jetzt klappt es wieder.
    Gruß Hans
     
  7. morty

    morty New Member

    habe hier Dual 867 und X.2.1 + 250 ZIP SCSI an Adaptec Karte, funzt ohne Treiber alles OK, könnte also an der SCSI karte liegen, die unter X.2.1 nicht mehr läuft

    gruß morty
     
  8. hthenen

    hthenen New Member

    Hallo Lela,
    ich hatte letzte Woche ein ähnliches Problem, ZIP kam nicht mal mehr freiwillig heraus. Nach und nach verwchwanden auch andere Laufwerke. FSCK war ok; habe dann aber 3x (!) mit Norton Utilities Fehler im Verzeichnisbaum etc. repariert, jetzt klappt es wieder.
    Gruß Hans
     
  9. morty

    morty New Member

    habe hier Dual 867 und X.2.1 + 250 ZIP SCSI an Adaptec Karte, funzt ohne Treiber alles OK, könnte also an der SCSI karte liegen, die unter X.2.1 nicht mehr läuft

    gruß morty
     
  10. hthenen

    hthenen New Member

    Hallo Lela,
    ich hatte letzte Woche ein ähnliches Problem, ZIP kam nicht mal mehr freiwillig heraus. Nach und nach verwchwanden auch andere Laufwerke. FSCK war ok; habe dann aber 3x (!) mit Norton Utilities Fehler im Verzeichnisbaum etc. repariert, jetzt klappt es wieder.
    Gruß Hans
     
  11. MacGhost

    MacGhost Active Member

    >meine SCSI Karte "Grapler 906 F" <

    Da ist der Haken, an meinem Adaptec 2906 läuft das interne und das externe SCSI Zip einwandfrei und alle Medien werden gemountet.

    Joern
     
  12. Klaus

    Klaus Member

    Hallo Joern ,

    Vorweg nochmal die Daten : G4/466/384 MB/ 10.2.1.
    Über meine SCSI Karte "Grapler 906 F" wird eine extrene Uralt Festplatte ( d2 ) problemlos gemountet und zwar unter OS 10.2.1 - nur eben das "Zip" nicht ... gibt es vielleicht irgendwelche Tricks auf die ich noch nicht gekommen bin ?
    Danke für Hilfe , im voraus
    es grüßt Euch Klaus
     
  13. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    sorry keine Tips oder Tricks, ging bei mir so. Ohne Extratreiber oder ähnliches.

    Joern
     
  14. Eduard

    Eduard New Member

    An meinem alten G3 desktop läuft das eingebaute Zip 100 an Original SCSI problemlos ohne Omega-Treiber unter OS X 1.2.1 wie vorher auch unter 10.1.5.
    Auch als USB-Laufwerk habe ich es und wird problemlos gemountet.
     

Diese Seite empfehlen