Zu dumm um OS 9.1 zu installieren?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Andy_O, 26. Oktober 2004.

  1. Andy_O

    Andy_O New Member

    Ich habe einen gebrauchten G4 mit 733 Mhz 512 MB Ram und einem DVD / CD RW Combo Laufwerk gekauft.
    Ich habe von der insolventen Firma eine Restore CD mit bekommen. Keine Vollversion von OS 9.
    Ich wollte nun (wie ich es schon 20 mal bei anderen Macs gemacht habe) OS 9.1 von meiner original Vollversion CD installieren. Jetzt habe ich nur das Problem, dass ich nicht von meiner original CD booten kann. Ich hab das Startvolume umgestellt, ich habe die Festplatte im System komplett abgeklemmt (danach wieder aktiviert) um zu testen ob er überhaupt von der original OS 9.1 CD bootet. Aber immer wieder Fehlanzeige.
    Die CD bootet übrigens auf meinem alten 9500/200 Power PC und meinem alten G3 ohne Probleme.
    Ich habe dann die Restore CD "installiert" und habe von dort aus dann versucht mit meinen Updates das System auf den neuesten Stand zu bringen. Aber auch hier Fehlanzeige.
    Ich kann auch nicht die Installation von meiner OS 9.1 CD starten wenn ich das Backup wieder auf die Kiste gezogen habe und dann meine OS 9.1 CD einlege (im Finder)und die Installation aufrufe. Ich bekomme immer die Meldung das es auf diesem System nicht möglich ist. Auch ein Firmeware Update ist nicht möglich. Das Programm sagt mir das es nur für G4 Power PC zuständig ist. Wobei das hier ein G4 ist.
    Ich hatte dann kurz OS 10.2 installiert. von der CD bootet er einwandfrei. Und von der Recovery CD auch. Und OS X.2 läuft auch wunderbar.
    Mein Ziel ist es aber eine "schlanke" 9.22 Installation auf der einen Platte mit meinen ganzen alten Tools und auf einer weiteren Partition
    Gibt es sowas wie eine Limitierung das man bei manchen Macs nur das mitgelieferte OS installieren darf?
    Ich bin echt am verzweifeln!
     
  2. mausbiber

    mausbiber New Member

    halte mal die ALT Tast beim Neustart gedrückt - dann sollte er die CD als Startlauferk erkennen.

    Beim 733er ist OS9 kein Problem.

    Bei Recovery-CDs ist allerdings Vorsicht geboten- nicht jeder Rechner ist auch für diese CD geeignet - aber gut wenn es bei den bisherigen Macs auch geklappt hat sollte es wohl gehen.
     
  3. Andy_O

    Andy_O New Member

    besteht ein Unterschied zwischen ALT und C ?

    Wobei das wohl ein Mißverständnis ist. Die Recovery CD ist von dem G4. Aber ich möchte eben OS 9 von der original CD installieren. Und die bootet ums verrecken nicht.
    Ich habe mittlerweile auch die OS 9 CD von meinem Nachbarn geholt. Mit der geht es auch nicht. Also es ist kein Defekt an der CD.
     
  4. macfiete

    macfiete New Member

    Hallo.
    Falls es sich um einen Quicksilver handelt ist mindestens OS 9.2 erforderlich.

    Schau mal unter www.apple-history.com nach welchen Rechner Du genau hast. Dort findest Du am Ende der Liste mit den technischen Daten auch Angaben zu den lauffähigen Betriebssystemen.

    Gruss

    Fiete
     
  5. Singer

    Singer Active Member


    Willkommen im Forum!


    Naja, man kann einen PowerMac nicht von einer iMac- oder iBook-CD aus booten; aber Du schreibst ja, daß Du eine OS 9-CD in der Vollversion hast, und das Du das procedere schon an etlichen anderen Macs durchgeführt hast (Taste c beim Booten…) - deshalb ist die Sachlage erst mal rätselhaft.

    Zur Sicherheit noch mal nachgefragt: Die fragliche Vollversion von OS 9, die Du benutzt - hast Du die unabhänging von irgendeiner hardware, also quasi als retail- bzw. stand-alone-software gekauft?

    Nachtrag:

    Aaaah, während ich getippt habe, gibt es einen neuen Stand. Die CD von Deinem Nachbarn - wie schon gesagt, wenn die mit einer bestimmten hardware ausgeliefert wurde, klappt's eben im ungünstigen Fall auf Deiner hardware nicht.
     
  6. mac-christian

    mac-christian Active Member

    G4 "Quicksilver": Minimum-OS = 9.2
    G4 "quicksilver 2002": Minimum OS = 9.2.2
    G4 "Digital Audio": Minimum OS = 9.1

    Vielleicht solltest du prüfen, welchen der drei G4er, die es mit 733 MHz gibt, du hast.

    Christian.
     
  7. mausbiber

    mausbiber New Member

    Stimmt - Du hast Recht ! - Sorry!

    In dem Fall muss er auf einem anderen Rechner zuerst 9.1 installieren, auf 9.2 Updaten und dann den Systemordner auf den Rechner ziehen -z.B. über das Ethernet.
     
  8. Andy_O

    Andy_O New Member

    Das Image auf der Recovery CD ist OS 9.1. Also glaube ich nicht das bei dem Mac OS 9.2 Minimum ist. Meine OS 9.1 Version ist eine Vollversion so richtig schön im Pappkarton mit geprägter orangenen 9 auf dem Cover.
    Also keine Systembezogene CD. Mein Nachbar hat übrigens auch die Retail CD.
    Ich habe von dieser CD schon bestimt 5 unterschiedlich Macs installiert. Also ich denke nicht das es daran liegt.
    Gibt es beim Mac nicht sowas wie ein BIOS? vielleicht sind dort irgendwelche Informationen bzw. Limitirungen für den Rechner festgelegt. Wie OEM Produkte beim PC. Da kann man auf manche Rechner auch kein anderes OS installieren solange man kein BIOA Update geamcht hat.
     
  9. Singer

    Singer Active Member

    Wer weiß - wenn der Vorbesitzer die Firmware aktuell gehalten hat, dann akzeptiert der Rechner vielleicht wirklich nur noch OS 9.2…

    ?

    Die Firmware-Version kannst Du uns mal mitteilen, da der Rechner unter OS X ja läuft: Apple-Menü -> Über diesen Mac -> Weitere Informationen… -> Hardware -> Boot-ROM-Version
     
  10. mausbiber

    mausbiber New Member

  11. Andy_O

    Andy_O New Member

    Ich habe gerade wieder 9.1 drauf von der Recovery.
    Ist es das was du meinste:
    Aktiver Enabler Mac OS Rom Version DS1 7.5.1

    Ich kann aber auch leider kein Firmwareupdate von meiner Retail OS 9.1 CD ausführen. Ich habe einen Neustart gemacht und 5 Sekunden die Taste gedrückt und auf den Ton gewartet. Hat aber auch nichts gebracht. Wobei mir die Firmware Software im Vorfld schon mitgeteilt hat das dieses Firmware Upgrade nur für G4 Power PCs ist. Und das ist ja schließlich einer.

    Es ist übrigens nicht der Quicksilver. Sonder der alte G4

    Hier ist die
    Rom Version
    $77D.45F6

    Boot ROM Version
    $0004.14f1


    Und erstmal ein RIESEN Dankeschön für eure superschnelle Hilfe!
     
  12. mausbiber

    mausbiber New Member

    Wenn man die ALT-Taste während des Neustarts gedrückt hält werden alle startfähigen Volumes angezeigt.
    Diese kann man dann auswählen.

    Es müsste bei Dir also die HD mit OSX und (wenn es eine Vollversion von OS9 ist) auch die CD als Startlaufwerk angezeigt werden.

    Was Du noch versuchen kannst
    In Open Firmware rebooten (beim Einschalten "Apfel-Alt-O-F" gedrückt halten)
    In der Open Firmware "reset-nvram" (ohne Anführungszeichen) eintippen (als Bestätigung bekommt man ein "ok")
    In der Open Firmware "set-defaults" (ohne Anführungszeichen) eintippen (als Bestätigung bekommt man ein "ok")
    In der Open Firmware "reset-all" (ohne Anführungszeichen) eintippen (der Rechner macht einen Reboot)

    Wenn das auch nix hilft dann weiss ich auch nicht woran es liegen könnte.
     
  13. Andy_O

    Andy_O New Member

    Das versuch ich jetzt erstmal.
    Das komische ist auch, das die CD unter "startvolume" angezeigt und aktiv ist.
    Mal sehen ob das jetzt funzt!
    Bis gleich.

    Edit:
    Geht auch nicht. Aber diese Erklärung mit der Firmware von OS 9.22 hört sich für mich ganz plausibel an.
    Ist es möglich das diese Firma die Firmaware upgedatet hat und jetzt die Kiste unter einer OS 9.2 CD nicht mehr von CD bootet?
    Aber wieso bootet sie dann von einer 9.1 Recovery CD? ;( :confused:
     
  14. Andy_O

    Andy_O New Member

    Jetzt habe ich noch eine CD im Karton gefunden! Eine graue CD mit der Aufschrift "Softwareinstallation".
    Und siehe da, mann kann von der CD booten. Sie wird mit ALT und C erkannt. Auf der CD ist aber auch nur OS 9.1 und davon abgesehen, stürzt der Rechner bei jedem booten ab. Nach ca 15% des Statusbalkens bleibt die Maus hängen und nichts geht mehr.
    Und da sagt nochmal jemand Macs wären unkomplizierter als PCs. :D
     

Diese Seite empfehlen