1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

zu große Filme brennen

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mac-checky, 11. April 2003.

  1. mac-checky

    mac-checky New Member

    Hallo.

    Wie brenne ich denn Filme, die größer als 700MB sind und nicht auf eine CD passen?

    Kann ich diese Filme auseinander schneiden und wenn ja wie?

    Gruß mac-checky
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Was für Filme? Sind es MPEG2-Dateien für eine SVCD, passen ca. 800MB auf einen 700MB Rohling. Die Datei kann aber nicht ganz so einfach gebrannt werden, die muss zuerst in ein Bin/Cue-Image gewandelt und im Format Multitrack-CDROM-XA gebrannt werden. Dazu brauchst Du Toast 5.2. Siehe dazu macmercy's Lehrgang.

    MPEG1/2-Dateien kann man im übrigen auch aufteilen, und zwar mit mpgtx (siehe VersionTracker).

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen