Zu sehr auf den Pin getreten?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von CChristian, 26. Januar 2002.

  1. CChristian

    CChristian New Member

    Zwecks Reinigung war ich grad dabei, den Druckkopf meines Epson Stylus Color 600 auszubauen und was sehe ich? Der Stechpin ist auf der s/w-Seite viel kürzer, als auf der Farbseite.

    ???Ist das normal so, oder ist der abgebrochen???

    Würde zumindest erklären, warum die letzte s/w-Patrone noch gedruckt hat (mit dem abgebrochen Rest im Innern), zwei andere neue Patronen nix von sich geben.

    Gruß
    CChristian
     
  2. CChristian

    CChristian New Member

    P.S.: sorry, dass ich so hinterlistig war und den Beitrag umbenannt habe. Ich denk nur, dass mit Sicherheit jemand die Antwort weiss (wer wechselt grad die Patrone seines Epsondruckers?) und ich wär froh, wenn ich den Drucker halbwegs kostenverträglich wieder in Gang setzen könnte

    2. Gruß
    CChristian

    [Zu sehr auf den Pin getreten?]
     
  3. mackevin

    mackevin Active Member

    In meinem Drucker sind keine Pins drin.

    Gruß
    mackevin
     
  4. maiden

    maiden Lever duat us slav

    bei meinem Epson 890 sind die Steckpins gleich lang
     
  5. CChristian

    CChristian New Member

    Danke für die Antwort. Dann wird wohl ein neuer Drucker. Mist! Oder die bei Epson haben geschmeidige Preise für das Ersatzteil (höhöhöhö!!!)

    Gruß
    CChristian
     
  6. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Epson Stylus Color 800 mit defekten Druckkopf..... 230,- DEM!!!! War letztes Frühjahr, danach hab ich nicht nur den Drucker, sondern auch die Firma gewechselt....

    Gruß Patrick
     
  7. maiden

    maiden Lever duat us slav

    ich überlege gerade, meinen 890 zu verkaufen. Ist jetzt ca. ein halbes Jahr alt und sind erst zweimal die Patronen gewechselt worden. Interesse?
     
  8. CChristian

    CChristian New Member

    Zwecks Reinigung war ich grad dabei, den Druckkopf meines Epson Stylus Color 600 auszubauen und was sehe ich? Der Stechpin ist auf der s/w-Seite viel kürzer, als auf der Farbseite.

    ???Ist das normal so, oder ist der abgebrochen???

    Würde zumindest erklären, warum die letzte s/w-Patrone noch gedruckt hat (mit dem abgebrochen Rest im Innern), zwei andere neue Patronen nix von sich geben.

    Gruß
    CChristian
     
  9. CChristian

    CChristian New Member

    P.S.: sorry, dass ich so hinterlistig war und den Beitrag umbenannt habe. Ich denk nur, dass mit Sicherheit jemand die Antwort weiss (wer wechselt grad die Patrone seines Epsondruckers?) und ich wär froh, wenn ich den Drucker halbwegs kostenverträglich wieder in Gang setzen könnte

    2. Gruß
    CChristian

    [Zu sehr auf den Pin getreten?]
     
  10. mackevin

    mackevin Active Member

    In meinem Drucker sind keine Pins drin.

    Gruß
    mackevin
     
  11. maiden

    maiden Lever duat us slav

    bei meinem Epson 890 sind die Steckpins gleich lang
     
  12. CChristian

    CChristian New Member

    Danke für die Antwort. Dann wird wohl ein neuer Drucker. Mist! Oder die bei Epson haben geschmeidige Preise für das Ersatzteil (höhöhöhö!!!)

    Gruß
    CChristian
     
  13. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Epson Stylus Color 800 mit defekten Druckkopf..... 230,- DEM!!!! War letztes Frühjahr, danach hab ich nicht nur den Drucker, sondern auch die Firma gewechselt....

    Gruß Patrick
     
  14. maiden

    maiden Lever duat us slav

    ich überlege gerade, meinen 890 zu verkaufen. Ist jetzt ca. ein halbes Jahr alt und sind erst zweimal die Patronen gewechselt worden. Interesse?
     
  15. CChristian

    CChristian New Member

    Zwecks Reinigung war ich grad dabei, den Druckkopf meines Epson Stylus Color 600 auszubauen und was sehe ich? Der Stechpin ist auf der s/w-Seite viel kürzer, als auf der Farbseite.

    ???Ist das normal so, oder ist der abgebrochen???

    Würde zumindest erklären, warum die letzte s/w-Patrone noch gedruckt hat (mit dem abgebrochen Rest im Innern), zwei andere neue Patronen nix von sich geben.

    Gruß
    CChristian
     
  16. CChristian

    CChristian New Member

    P.S.: sorry, dass ich so hinterlistig war und den Beitrag umbenannt habe. Ich denk nur, dass mit Sicherheit jemand die Antwort weiss (wer wechselt grad die Patrone seines Epsondruckers?) und ich wär froh, wenn ich den Drucker halbwegs kostenverträglich wieder in Gang setzen könnte

    2. Gruß
    CChristian

    [Zu sehr auf den Pin getreten?]
     
  17. mackevin

    mackevin Active Member

    In meinem Drucker sind keine Pins drin.

    Gruß
    mackevin
     
  18. maiden

    maiden Lever duat us slav

    bei meinem Epson 890 sind die Steckpins gleich lang
     
  19. CChristian

    CChristian New Member

    Danke für die Antwort. Dann wird wohl ein neuer Drucker. Mist! Oder die bei Epson haben geschmeidige Preise für das Ersatzteil (höhöhöhö!!!)

    Gruß
    CChristian
     
  20. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Epson Stylus Color 800 mit defekten Druckkopf..... 230,- DEM!!!! War letztes Frühjahr, danach hab ich nicht nur den Drucker, sondern auch die Firma gewechselt....

    Gruß Patrick
     

Diese Seite empfehlen