Zu verschenken: MO-Drive 640MB SCSI (intern, 3.5")

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von AndreasG, 28. Januar 2005.

  1. AndreasG

    AndreasG Active Member

    MO-Datenträger (Magneto-Optisch) sind derzeit das absolut sicherste Medium für die Archivierung. Weder starke Magnetfelder noch intensives Licht können den Daten schaden, erst beide Faktoren zusammen würden Daten verändern. Das im Gegensatz zu DVD-R bzw. DVD-RAM, wo Licht alleine genügt. Zudem ist die Disc in einem massiven Catridge gut geschützt.

    Der MO-Standard ist genormt und voll abwärtskompatibel, d.h. auch das neueste 2.3GB-Laufwerk liest und beschreibt Disks bis hinab zu 230GB. Ist also ein sehr zukunftssicheres Speichermedium.

    MO-Disks verhalten sich am Mac wie externe Harddisks und werden OHNE Treiber direkt von OSX (und natürlich auch OS9) unterstützt.

    Wer möchte es haben? Ist in sehr gutem Zustand und selbstverständlich voll funktionsfähig. Warum ich es verschenke? Erstens habe ich in meinem G5 keinen Platz mehr dafür und zweitens habe ich ein neues 2.3GB-MO (extern).

    Beim Versand nach Europa möchte ich aber gerne das Porto von €15 im voraus in einem Brieflein erhalten. Versand innerhalb der CH kostet CHF15, wer es selber bei mir abholt, bezahlt nichts.

    Details:
    Fujitsu MO640, MCC3064SS, 3.5"
    Baujahr 1998
    Schreibrate ca. 1MB/s, Leserate ca. 4MB/s
    Schnittstelle: SCSI (50-poliger Stecker für Anschluss an SCSI-I-Kabel)

    Bei Interesse: Mail an mich

    Gruss
    Andreas
     
  2. macbike

    macbike ooer eister

    Will keiner das Laufwerk haben?
    Ich hätte ja noch so einen freien Platz mit SCSI in meinem PowerMac, fürchte nur wenig Verwendung…
     
  3. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Nein, bis jetzt wollte es keiner haben...
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Will es denn wirklich niemand? *schnüff*
     
  5. Pahe

    Pahe New Member

    Hallo Andreas,

    möglicherweise hätte ich einen Abnehmer für Dein Laufwerk - muß aber erst im Institut nachfragen.
    Dort wird momentan noch ein DYNAMO 230 verwendet, um die EKG's zu sichern und es wurden auch versehentlich 10 Stück 640-er Kassetten gekauft und nicht umgetauscht.

    Die Basis wäre also gelegt.

    Die Datensicherheit ist hier notwendig.

    Wo hast Du es eingebaut gehabt?

    Gruß
    Pahe
     
  6. rmweinert

    rmweinert New Member

    ... nicht dass ich es nicht zu schätzen wüsste...

    leider nein, aber vielen Dank für das Angebot

    :D

    Mike
     
  7. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Wenn Pahe es nicht nimmt, ich hätte auch interesse.
    Vorausgesetzt, es lässt sich in meinem 7600er einbauen. Aber da es, wie du schreibst, ein 3,5"-Gehäuse ist, müsste das passen.

    micha
     
  8. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Eingebaut war es im unteren Schacht meines alten G4/933. Dieser Schacht konnte nur 3.5"-Laufwerke wie z.B. ZIP-Drives oder eben MO-Drives aufnehmen. Für den Einbau in einen 5.25"-Schacht (Grösse von CD-/DVD-Laufwerken) brauchts einen Einbaurahmen. Sowas gibts aber in jedem PC-Schrauber-Shop für sehr wenig Geld.

    Auch der Einbau in ein externes Gehäuse ist kein Problem. SCSI-Gehäuse im Format 3.5" (mit eingebautem oder externen Netzteil) kosten auch nicht die Welt.

    Also, ich warte nun mal, ob Pahe es nimmt. Wenn nicht, kommt Micha dran ;)

    Gruss
    Andreas
     
  9. terriehome

    terriehome New Member

    Hallo, früher (in den späten 80gern) hat so ein Laufwerk mal 10.000 DM gekostet. Zur Archivierung unerreicht, laufen heute noch die Disks die damals beschrieben wurden - nur kein heutiges Programm kann die Daten mehr lesen, bzw. verarbeiten. Schade drum, aber eine sicherer Sache sind die MO´s allemal.
    Gruss
     

Diese Seite empfehlen