Zugriff auf leeres CD/RW COMBO DVD

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mado, 10. Dezember 2002.

  1. mado

    mado New Member

    Hallo,
    habe mir einen iMac gekauft (TFT 700 Mhz COMBO).
    Mal abgesehen das er mit 256 MB nicht der schnellste ist (das ändert sich aber bald) ist es ja ein klasse Mac.
    Allerdings eine sache die nervt mich .. wenn ich keine CD im Laufwerk habe macht der Ma zwischendurch immer mal einen Zugriff auf das leere Laufwerk .. das kann schon mal dazu führen das eine DVD Film kurz ruckt !
    Kann man das ausschalten ? ist das überhaupt normal ?

    mado
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Woran erkennst Du, dass der Mac auf das Laufwerk zugreift? Gibt das Laufwerk ein Geräusch von sich? Und abgesehen davon: Wie willst Du eine DVD anschauen, wenn keine DVD im Laufwerk ist? Verstehe Dein Problem nicht ganz...
     
  3. mado

    mado New Member

    ja gut ... dvd film nicht halt nen mpeg von festplatte ! ja es gibt ein geräusch von sich ..das CDROM halt, immer wenn es leer ist ..so im abstand von einer halben std.
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Kommt dann das Farbrad, wenn er darauf zugreift? Ev. prüft OSX zyklisch irgend was am Laufwerk oder das Laufwerk selber meldet sich ab und zu. Keine Ahnung, warum und wieso, gehört habe ich davon bisher noch nie. Bei mir habe ich das jedenfalls noch nie beobachtet.
    Da Du aber wirklich zu wenig RAM hast, würde ich mir darüber mal keine Gedanken machen und abwarten, wie es aussieht, wenn Du mehr RAM eingebaut hast. Ich hoffe, Du gönnst Dir gleich einen zusätzlichen 512MB-Riegel.
     
  5. mado

    mado New Member

    ja habe ich mir schon bestellt .. nen 512 riegel ! ich habe auch schon mal davon gehört das der mac zyklisch auf laufwerke schaut .. das wäre aber ärgerlich !
    welches OS hast du ?
     
  6. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Ich habe 10.2.2 und ein G4/933 mit Superdrive. Das Farbrad kommt schon ab und zu mal für eine Sekunde oder so, aber ob der Grund ein Zugriff auf ein leeres Laufwerk ist, dem müsste ich mal nachgehen. OSX ist halt Unix und da läuft sehr viel im Hintergrund. Abstellen kann man da vermutlich gar nichts.

    Was ich bestätigen kann, dass der Mac total blockiert, wenn ein Zugriff auf eine Harddisk erfolgt, die gerade schläft, also nicht dreht. Das Farbrad erscheint dann so lange, bis die Harddisk wieder auf Touren gekommen und der Zugriff möglich ist. Das dauert schon mal 5 Sekunden. Deshalb habe ich einen Cron-Job installiert, der zyklisch alle meine Disk wach hält (Dummy-Zugriff). Denn am schlafen hindern kann man sie per ATA-Befehl leider nicht. Da haben Win-User wieder mal die besseren Tools.

    Gruss
    Andreas
     
  7. mado

    mado New Member

    Ja das mit dem Cron - Job ist ne gute idee ! wenn ich mich mit os X besser auskenne werd ich das mal nachmachen :) in sachen Unix komme ich von Linux, ich denke ich fuchse mich da in OX recht schnell rein !
    warte jetzt mal ungeduldig auf meinen speicher in der hoffnung das mein mac dann mal nen wenig flotter wird !
    wenn es einen zyklischen zugriff auf die wechselträger gibt wird er wohl in der firmware des macs liegen .. oder meinste es gibt da auch ein init oder einen cron - job ?
     
  8. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Könnte ja auch sein, dass sich das Laufwerk mit irgendwas zyklischem meldet und der Mac etwas viel Aufwand betreibt, um zu antworten. Mit der Firmware hat das kaum etwas zu tun, vermute ich mal. Wahrscheinlich liegt das Problem im Kernel von OSX. Nur schon die Problematik mit den ruhenden Harddsiks zeigt, dass da irgendwas noch nicht ganz sauber ist. Derjenige Prozess, der auf das schlafende Gerät zugreifen will, muss warten, das ist klar. Deswegen muss aber nicht gleich das ganze Betriebssystem blockieren. Ist ja wie unter OS9 oder unter Windows ;-)
     
  9. mado

    mado New Member

    Hallo,
    habe mir einen iMac gekauft (TFT 700 Mhz COMBO).
    Mal abgesehen das er mit 256 MB nicht der schnellste ist (das ändert sich aber bald) ist es ja ein klasse Mac.
    Allerdings eine sache die nervt mich .. wenn ich keine CD im Laufwerk habe macht der Ma zwischendurch immer mal einen Zugriff auf das leere Laufwerk .. das kann schon mal dazu führen das eine DVD Film kurz ruckt !
    Kann man das ausschalten ? ist das überhaupt normal ?

    mado
     
  10. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Woran erkennst Du, dass der Mac auf das Laufwerk zugreift? Gibt das Laufwerk ein Geräusch von sich? Und abgesehen davon: Wie willst Du eine DVD anschauen, wenn keine DVD im Laufwerk ist? Verstehe Dein Problem nicht ganz...
     
  11. mado

    mado New Member

    ja gut ... dvd film nicht halt nen mpeg von festplatte ! ja es gibt ein geräusch von sich ..das CDROM halt, immer wenn es leer ist ..so im abstand von einer halben std.
     
  12. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Kommt dann das Farbrad, wenn er darauf zugreift? Ev. prüft OSX zyklisch irgend was am Laufwerk oder das Laufwerk selber meldet sich ab und zu. Keine Ahnung, warum und wieso, gehört habe ich davon bisher noch nie. Bei mir habe ich das jedenfalls noch nie beobachtet.
    Da Du aber wirklich zu wenig RAM hast, würde ich mir darüber mal keine Gedanken machen und abwarten, wie es aussieht, wenn Du mehr RAM eingebaut hast. Ich hoffe, Du gönnst Dir gleich einen zusätzlichen 512MB-Riegel.
     
  13. mado

    mado New Member

    ja habe ich mir schon bestellt .. nen 512 riegel ! ich habe auch schon mal davon gehört das der mac zyklisch auf laufwerke schaut .. das wäre aber ärgerlich !
    welches OS hast du ?
     
  14. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Ich habe 10.2.2 und ein G4/933 mit Superdrive. Das Farbrad kommt schon ab und zu mal für eine Sekunde oder so, aber ob der Grund ein Zugriff auf ein leeres Laufwerk ist, dem müsste ich mal nachgehen. OSX ist halt Unix und da läuft sehr viel im Hintergrund. Abstellen kann man da vermutlich gar nichts.

    Was ich bestätigen kann, dass der Mac total blockiert, wenn ein Zugriff auf eine Harddisk erfolgt, die gerade schläft, also nicht dreht. Das Farbrad erscheint dann so lange, bis die Harddisk wieder auf Touren gekommen und der Zugriff möglich ist. Das dauert schon mal 5 Sekunden. Deshalb habe ich einen Cron-Job installiert, der zyklisch alle meine Disk wach hält (Dummy-Zugriff). Denn am schlafen hindern kann man sie per ATA-Befehl leider nicht. Da haben Win-User wieder mal die besseren Tools.

    Gruss
    Andreas
     
  15. mado

    mado New Member

    Ja das mit dem Cron - Job ist ne gute idee ! wenn ich mich mit os X besser auskenne werd ich das mal nachmachen :) in sachen Unix komme ich von Linux, ich denke ich fuchse mich da in OX recht schnell rein !
    warte jetzt mal ungeduldig auf meinen speicher in der hoffnung das mein mac dann mal nen wenig flotter wird !
    wenn es einen zyklischen zugriff auf die wechselträger gibt wird er wohl in der firmware des macs liegen .. oder meinste es gibt da auch ein init oder einen cron - job ?
     
  16. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Könnte ja auch sein, dass sich das Laufwerk mit irgendwas zyklischem meldet und der Mac etwas viel Aufwand betreibt, um zu antworten. Mit der Firmware hat das kaum etwas zu tun, vermute ich mal. Wahrscheinlich liegt das Problem im Kernel von OSX. Nur schon die Problematik mit den ruhenden Harddsiks zeigt, dass da irgendwas noch nicht ganz sauber ist. Derjenige Prozess, der auf das schlafende Gerät zugreifen will, muss warten, das ist klar. Deswegen muss aber nicht gleich das ganze Betriebssystem blockieren. Ist ja wie unter OS9 oder unter Windows ;-)
     
  17. mado

    mado New Member

    hmmm .. es liegt wirklich am OSX unter OS9 macht er die zugriffe nicht .. naja .. dachte schon mein Mac wäre hin .. na denne mal warten bis es irgend ein puma gibt ... dann ist es vieleicht vorbei !

    marc
     
  18. mado

    mado New Member

    hmmm .. es liegt wirklich am OSX unter OS9 macht er die zugriffe nicht .. naja .. dachte schon mein Mac wäre hin .. na denne mal warten bis es irgend ein puma gibt ... dann ist es vieleicht vorbei !

    marc
     
  19. mado

    mado New Member

    hmmm .. es liegt wirklich am OSX unter OS9 macht er die zugriffe nicht .. naja .. dachte schon mein Mac wäre hin .. na denne mal warten bis es irgend ein puma gibt ... dann ist es vieleicht vorbei !

    marc
     

Diese Seite empfehlen