Zugriff für andere User verbieten?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von timmra, 5. Februar 2002.

  1. timmra

    timmra New Member

    Habe gerade einen neuen User eingerichtet und versuche nun krampfhaft, diesem die Zugriffsrechte von bestimmten Partitionen/Ordnern zu entziehen. Dieses gelingt mir aber nur teilweise, ganz unabhängig von Dateiart werden einige geschützt, andere aber nicht. Anders ausgedrückt: Ich kann als admin bei allen gewünschten Dateien die Zugriffsrechte einschränken, nach Neuanmeldung vergisst X diese Einstellungen aber teilweise. Jemand 'ne Lösung parat??
     
  2. iAlex

    iAlex New Member

    Versuch es mal mit dem Tool : Get Info.
    Damit lassen sich sogar eigentümer und andere dinge ändern
     
  3. volkerr

    volkerr New Member

    Hi,

    wie änderst Du denn die Rechte? Probiere mal terminal -> chmod

    Volker
     
  4. timmra

    timmra New Member

    s bis jetzt über das Info-Fenster unter Zugriffsrechte. Wie geht's im Terminal?
     
  5. timmra

    timmra New Member

    Danke für den Tip, aber das wären wieder einmal 10$ für eine Funktion, die X über die GUI eigentlich beherrschen sollte.
     
  6. MacELCH

    MacELCH New Member

    man chmod
    bzw.

    man chown

    mit chmod kannst Du o (Others, also die ganze Welt) rwx (read, write execute) erlauben oder unter g (Group) oder u (User)

    Wenn Du im Terminal bist und einfach mal ll eintippst, dann erscheint Dein Directory in dem Du Dich gerade befindest z.B:
    drwxrwx--- 7 user group 264 Feb 4 18:36 Movies
    drwxrwx--- 2 user group 264 Feb 4 18:36 Music

    an dem d siehst Du, daß es sich um ein Verzeichnis handelt. Dann die ersten rwx sind für den User, die nächsten für die Gruppe und die --- ist für den Rest der Welt (die dürfen also nicht auf meine Files so ohne weiteres zugreifen)

    geändert wird dies z.B.

    chmod g-rwx Music

    das - sagt aus, daß diese Bedingung nicht zutrifft.

    Du kannst auch prinzipiell die Gruppe lesen aber nicht schreiben lassen

    chmod g+rx Music

    Gruß

    MacELCH
     
  7. timmra

    timmra New Member

    Tausend Dank MacELCH, komme ich aber leider auch nicht mit klar ;-( Auf der X-Partition ist auch alles paletti, ich möchte aber andere Platten/Partitionen sperren! Versuche mich da gerade einzulesen, aber das scheint mir ein paar Stunden zu dauern ;-( Ich frage mich immer noch, warum es mit einigen Ordnern geht, mit anderen nicht.
     
  8. MacELCH

    MacELCH New Member

    Mach mal im Terminal df

    dann siehst Du die gemounteten Platten bzw. Partitionen als /Volumes/Name_der_Platte/

    dann kannst Du per cd /Volumes in dieses Verzeichnis wechseln und Dir dann per ll anschauen wem was gehört.

    Dann per chmod und chown entsprechend ändern und das ganze rekursiv, damit auch die Unterordner entsprechend geändert werden.

    Aber vorsicht !

    Wenn Du auf Deinen anderen Partitionen auch mehrere Benutzer drauf hast, dann mußt Du dies auch berücksichtigen, ansonsten können diese User nicht mehr mit ihrem account auf ihre Daten zugreifen eventuell.

    Gruß

    MacELCH
     
  9. iAlex

    iAlex New Member

    Vielleicht soltest du mal davon ausgehen das nicht jeder ambitionene dazu hat im Terminal rumzufummeln, wie du das machst okay nenne aber dann nicht einen Befehl der nur andeutungsweise von dir erläutret wird.
    Ich bin von Beruf in der IT Branche und mein Schwerpunkt ist Linux aber das pure Linux nicht mit KDE oder so. Den Tipp chmod hät ich auch nennen können, nur leider denk ich praktischer und geh davon aus das Mac USer sowas unter 9 nicht taten warum dann unter X.
     
  10. timmra

    timmra New Member

    Noch einen Dank an Dich, MacELCH! Mit Deinen Tip's bin ich bis in das gewünschte Verzeichniss vorgedrungen und kann auch die zu ändernden Rechte erkennen. Nur komme ich mit chmod nicht viel weiter - also der Befehl: chmod 700 entsprechende Datei ist doch wahrscheinlich nicht komplett!? Und nicht zuletzt: wie rekursiv?
    Sollte das jetzt in Arbeit ausarten, antworte einfach nicht! Ist mir auch schon unangenehm, jedesmal das Forum zu bemühen - SORRY! Aber das Buch von Maschke ist einfach Schrott und im Netz finde ich keine lückenlose Info.
     
  11. MacELCH

    MacELCH New Member

    O.K mit dem rekursiv war vielleicht nicht korrekt ausgedrückt was ich meinte:

    Da die Zugriffsrechte hierarchisch verwaltet werden, kann User xyz nicht auf die Daten unter einem bestimmten Ordner zugreifen, falls er nicht der Eigentümer ist. Diese Zugriffrechte müssen nicht in den Unterverzeichnissen weiter geändert werden nur in dem Top-Directory.

    Wenn Du aber eine Deiner Partitionen auf einem anderen User angemeldet hattest und per chown den Eigentümer wechseln wolltest, dann bietet sich an, das ganze rekursiv zu machen (chown -R Eigentümer Gruppe Directory), da dann alle Files in diesem Verzeichnis & Unterverzeichnis dann dem neuen Eigentümer gehören.

    Mit chmod 700 file oder directory, kann nur der Eigentümer auf dieses File zugreifen.

    Ich hoffe ich konnte die Verwirrungen beseitigen ?

    Gruß

    MacELCH
     
  12. MacELCH

    MacELCH New Member

    Was iAlex vielleicht meinte ist, Du klickst ein Folder an und drückst Apfel+i, dann in dem Pulldownmenue Zugriffsrechte kannst Du diese auch ändern ohne ins Terminal zu gehen.

    Gruß

    MacELCH
     
  13. timmra

    timmra New Member

    Ich gebe auf! - bekomme immer nur " no such file or directory"!!
    Zum letzten Posting: Genau das habe ich x-mal versucht bevor ich hier angefragt habe - siehe erstes Posting! Ich kann als admin auch locker Platten/Partitionen oder Ordner über dieses Menü für andere User sperren, X VERGISST DIESE EINSTELLUNGEN ABER TEILWEISE!
     
  14. MacELCH

    MacELCH New Member

    Oops !

    Du willst sagen, Du änderst ein File oder Directory mit chmod 700 machst ll und siehst folgendes:

    drwx------ User Group Dein File

    Dann meldest Du Dich ab, gehst wieder ins Terminal in das Verzeichniss machst ll und Du findest:

    drwxr-x-r-x User Group Dein File

    (wenn das der vorherige Zustand war ?)

    Gruß

    MacELCH
     
  15. timmra

    timmra New Member

    NEIN - ich versuche es mit chmod 700 file + Enter und erhalte dann o.a. Fehlermeldung. Bin mir auch ziemlich sicher, dass da irgendwo ein Schrägstrich/Leerzeichen fehlt oder zuviel ist!? Dazu fehlt mir einfach noch das Hintergrundwissen.
     
  16. MacELCH

    MacELCH New Member

    O.K. habs verstanden, sorry ein wenig schwer von Begriff *g*

    Also am einfachsten Du befindest Dich im entsprechenden Directory fängst mit ein paar Buchstaben des Files an und drückst die TAB Taste, dann sollte er den Rest richtig komplettieren.

    Wenn das nicht geht, dann zieh den Ordner oder das File vom Desktop in das Terminal Fenster, dann bekommst Du alerdinsg den vollständigen Pfad, den Du teilweise löschen mußt, da Du Dich ja schon in dem richtigen Verzeichnis befindest (das kann man im übrigen mit dem Befehl pwd checken)

    Gruß

    MacELCH
     
  17. user

    user New Member

    Hallo timmra,
    ich habe gerade mal versucht den Problem nachzuspielen - Du hast Recht, man kann auf einer anderen Partition als der ausf der X ist keine anderen Benutzer richtig sperren. Was mir dabei allerdings aufgefallen ist, ist das OSX auf diesen Partitionen die Gruppenzugehörigkeiten nicht richtig vergiebt - soll heissen: meine X Partition wird als Gruppe "Admin" angezeigt. Der Ordner Users mit Gruppe "wheel". Und jeder Einzelne Userordner mit Gruppe "staff".

    Auf allen andern Partitionen habe ich aber als Gruppe "unknown" da stehen - und ich denke mal das könnte das Problem sein. Im Terminal soll das mit dem Befehl "chgrp" (zu verwenden wie chown) zu ändern sein. Der Finder kann dieses anscheind nicht ändern.
     
  18. timmra

    timmra New Member

    O.k., der richtige Pfad hat geklappt, aber nach ENTER passiert nichts - die Datei hat unveränderte Zugriffsrechte!
    Ist folgende Eingabe denn überhaupt richtig (Leerzeichen=.): chmod.700.file.enter ????
     
  19. timmra

    timmra New Member

    Hi USER! Ca. 70% aller gewünschten Dateien auf anderen Partitionen/Platten zeigen bei mir aber den eingestellten Zugriffsschutz. Ich werd hier noch ganz kirre!
     
  20. user

    user New Member

    schau mal nicht auf den Zugriffsschutz sondern auf die Gruppe ( staff / wheel / admin / unknown)die unter dem Eigentümer im Informationsfeld steht - was kannst Du dort lesen?
     

Diese Seite empfehlen