Zugriff von OS X auf Windows-Partition und andersrum

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von J.G., 12. August 2006.

  1. J.G.

    J.G. New Member

    Hallo!

    Ich benutze Bootcamp und mich würde interessieren, obe es ein Programm gibt, mit dem ich von meiner OS X-Partition aus auf die Windows Partition zugreifen kann, bzw. von der Windows-Partition auf die OS X-Partition. Wäre nett, wenn jemand so ein Programm verlinken könnte.

    Danke
    J.G.
     
  2. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Deine Windows-Partition muss mit FAT32 formatiert sein, nicht NTFS. Dann kann MacOS davon lesen und darauf schreiben.

    Christian.
     
  3. ReinerReibach

    ReinerReibach New Member

    aber kann man mit fat32 nicht nur max. 4gb große files anlegen?
    oder täusche ich mich da?
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Stimmt!
     
  5. Titanium

    Titanium New Member

    vielleicht ist das auch als "classified feature" in leopard ;)
     
  6. dirkkuepper

    dirkkuepper New Member

    Mac Drive oder Here & Now können das. Aber ich lass jetzt mal den Security Berater raushängen: Warum um alles in der Welt soll man Windows ermöglichen mittels eines Virus meine Mac Partition oder deren Daten ins Nirvana zu schicken? Da kann man doch als Mac User locker drauf verzichten.
     
  7. mmetz

    mmetz New Member

    Hallo,
    es gibt doch auch ein Format, dass bis 30GB von beien gelesen und beschrieben wird. (wie immer das auch heißt)

    Ist zwar nicht riesig, habe ich aber als externe Festpaltte und klappt einwandfrei.

    Grüße
    Michael
     
  8. Lila55

    Lila55 New Member

    Kann denn ein Virus für Windows auf der Macpartition überhaupt Schaden anrichten? Ich dachte bisher, das wäre nicht möglich, da die Viren ja betriebssystemspezifisch sind. :confused:
     
  9. dirkkuepper

    dirkkuepper New Member

    Sobald ich eine Partition gemountet habe, und da spielt es für ein Virus keine Rolle was das für eine Partition ist, kann es diese wenn es so programmiert ist, einfach löschen. Es geht hier ja um den Punkt, das Windows läuft und die Partition (wo Mac OS drauf installiert ist) ins Windows System aktiv eingebunden ist.
     
  10. Lila55

    Lila55 New Member

    Danke für die Erklärung.
     
  11. ReinerReibach

    ReinerReibach New Member

    wenn man jetzt windows ausschließlich zum betreiben mancher software zum arbeiten nutzt...(jaja es gibt software für die hat man mal ordentlich geld bezahlt und die läuft eben nur auf windows)...und fürs internet und andere arbeitsprogramme etc. das osx verwendet, sollte die chance sich einen virus einzufangen doch relativ gering gehalten sein oder leige ich da jetzt völlig falsch?

    ...denn ich spiele auch mit dem bootcamp gedanken...
     

Diese Seite empfehlen