Zugriffsrechte 10.5.5 Problem, Festpl.dienstprog.

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Kolia, 28. September 2008.

  1. Kolia

    Kolia New Member

    Nach Umstieg auf 10.5.5 listetet das Festplattendienstprogramm bei der Überprüfung der internen HD 34 mal "Die Zugriffssteuerungsliste wurde gefunden, jedoch nicht für "System/Library/User Template/English.lproj/xxx" auf, wobei für "xxx" unterschiedliche Namen stehen. Reparieren bringt keine Beseitigung aber am Ende auch keine Meldung.
    Was tun?
    Bin gestern von deutschem 10.4.11 auf deutsches 10.5.1 mit anschließenden Updates migriert. Der entsprechende Ordner hat das - für mich - unüberwindliche Sperrzeichen (rot mit weißem Balken).

    Hatte irgendwo schon mal was von Unzulänglichkeiten des 10.5er Festplattendienstprogramms gelesen...

    MacBook Pro, 15´ / 2,2 Ghz / 4GB / 320 GB
    System: 10.5.5
     
  2. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Bei mir hakt's seit heute nach dem Update auf 10.5.5 auch beim FDP: ich kann die Zugriffsrechte überhaupt nicht mehr reparieren. Es läuft und läuft und läuft, aber es passiert einfach nichts.

    Folgendes habe ich bereits ausprobiert:
    -Single-User Boot und fsck -fy
    -Reparatur des Volumes von Installations-DVD (erfolgreich)
    -FDP und Onyx Rechtereparatur gehen jedoch nicht...

    Was kann ich tun? Irgend ein Terminal-Kniff, der IMMER geht? :frown:
     
  3. DominoXML

    DominoXML New Member

    Ich habe es mit 3 Rechnern getestet und es scheint kein generelles Problem von 10.5.5 zu sein.

    Vielleicht hilft es das System mit der Combo nochmals zu aktualisieren.
     
  4. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Hallo
    Ich kann das bestätigen. Auf meinen beiden Rechnern mit Os10.5.5 (akueller iMac und MacBook Pro) funktioniert die Funktion "Rechte reparieren" einwandfrei.

    MACaerer
     
  5. pb_user

    pb_user New Member

    die rechtereparatur kann, je nach konfiguration und "geschichte" des eigenen systems sehr lange dauern, vor allem im vergleich zu früher ... bis zu zwei stunden gut und gern. also ruhig mal laufen lassen und abwarten ...
     
  6. Kolia

    Kolia New Member

    Habe das System mit der Combo 10.5.5 nochmals aktualisiert, weiterhin bringt das FDP Version 11.1 (252.4) der Festplatte die gleichen Fehlermeldungen (siehe beide Screenshots).

    Auch nach Auswahl von "Zugriffsrechte ... reparieren" kommt "Reparatur der Zugriffsrechte abgeschlossen", aber es sind weiterhin alle Fehlermeldungen da (auch nach erneutem Überprüfen)

    Weiß jemand, was die Meldungen bedeuten bzw. warum der betreffende Ordner (für mich) nicht einsehbar ist?

    siehe:
    Überprüfung Internes 10.5.5 FDP Version 11.1 (252.4).png
    Reparatur Internes 10.5.5 FDP Version 11.1 (252.4).png


    MacBook Pro, 15´ / 2,2 Ghz / 4GB / 320 GB / System: 10.5.5
     
  7. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Zuerst dachte ich auch, oh je, das dauert! Aber dann war's gar nicht so lang. Etwa 4 Minuten zum Lesen der Dateien und dann knapp 2 Minuten für die Reparatur. Das Protokoll sieht korrekt aus.

    iMac 2.16 GHz Intel Core 2 Duo
    Leopard 10.5.5
     
  8. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Jetzt habe ich es mit Geduld (Warten) wieder hinbekommen. Aber es dauert unter 10.5.5 wirklich erheblich länger....
     
  9. MacTruth

    MacTruth New Member

    Also, interessieren würde mich die Meldung in gleicher Weise, weil das nun mal bei mir auch zigmal aufgelistet wird. Kann man das nicht irgenwie reparieren, so daß alles in Ordnung wäre?
     

Diese Seite empfehlen