Zugriffsrechte ändern

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von J.P., 21. August 2006.

  1. J.P.

    J.P. New Member

    Hallo,
    ich habe eine Festplatte, die ursprünglich in einem Rechner war, auf dem Windows lief, extern an meinen Mac angeschlossen. Das Problem ist, dass ich die Datein darauf nur lesen kann und kein Schreibrecht besitze. Auch lässt sich dies nicht im Fenster "Informationen" umstellen, genau so wie ich nicht die Schaltfläche aktivieren kann, dass der Eigentümer ignoriert werden soll. Weis jemand, was ich da machen kann? Vielen Dank!
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Welches Dateiformat hat denn die Platte, wenn sie extern unter Windows genutzt wurde? Das klingt ganz nach NTFS. Leider kann man NTFS-Platten außer mit Windows mit keinem anderen System beschreiben! Anders das 2. Windows-Dateisystem FAT, dass ist von Microsoft offengelegt und kann daher auch unter MacOS voll genutzt werden. Mit anderen Worten, es hat nix mit den Zugriffrechten zutun, sondern mit dem Dateisystem!
     
  3. J.P.

    J.P. New Member

    Ja, das Dateisystem ist NTFS, das heißt ich muss die Festplatte wohl neu formatieren. Vielen Dank für den Tipp.
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    Ja, das ist so. Aber FAT32 hat auch einen Nachteil: eine Datei darf nicht größer als 4GB sein. Bei Video-Schnitt ein Problem...
     

Diese Seite empfehlen