Zugriffsrechte reparieren

Dieses Thema im Forum "OS X Lion" wurde erstellt von Bertelter, 13. September 2015.

  1. Bertelter

    Bertelter New Member

    Hallo zusammen,

    ich weiß, das meine Frage vermutlich schon millionenfach in dieser oder ähnlicher Weise gestellt und ebenso oft beantwortet wurde, aber es bleibt für mich weiterhin ein äußerst mysteriöses Rätsel, warum das Festplattendienstprogramm die Zugriffsrechte überhaupt nicht repariert, obwohl es immer und immer wieder empfohlen wird. Zudem sind im Laufe der vergangenen Jahre die Fehlermeldungen von anfänglich einer Handvoll auf stolze 464 Stück angewachsen (so ist der Stand vor jeder Reparatur und unverändert auch danach).

    Frage 1:
    Ist das normal und soll ich es einfach ignorieren? Bei den 464 betroffenen Dateien handelt es sich hauptsächlich um Application/iTunes.app-Dateien (obwohl ich das Programm so gut wie gar nicht nutze). Ich würde mal sagen 90 %. Die restlichen 10 % sind System/Library/PreferencePanes-Dateien. Und dann gibt es noch eine verschwindend geringe Menge (insgesamt 5 Stück) Applications/Safari-Dateien.
    Bei allen Dateien gibt es ausschließlich diese zwei Meldungen:
    „Soll-Wert: drwxr-xr-x , Ist-Wert: -rwxr-xr-x“ oder „Soll-Wert: -rw-r--r-- , Ist-Wert: -rwxr-xr-x“
    In früheren Forumsdiskussionen zu diesem Thema wurde dazu nicht viel gesagt, lediglich, es sei bedeutungslos. Aber wozu dann reparieren? Ich bin kein technischer Fachmann. Woher soll ich denn wissen, was relevant ist und was nicht?

    Frage 2:
    Es gibt eine einzige Meldung mit folgendem Wortlaut:
    Achtung: Die SUID-Datei „System/Library/CoreServices/RemoteManagement/ARDAgent.app/Contents/MacOS/ARDAgent“ wurde verändert und wird nicht repariert.
    Was hat das zu bedeuten und kann das Probleme verursachen?

    Die Sache beschäftigt mich zurzeit deshalb, weil mein Rechner in letzter Zeit relativ plötzlich irgendwie sehr langsam und träge arbeitet. Zugegebenermaßen sind mein Rechner und auch das Betriebssystem nicht mehr die jüngsten (Mac Pro, 2,66 GHz Quad-Core Intel Xeon, 16 GB DDR, Mac OS Lion 10.7.5), aber das ist auch eine Kostenfrage und frei nach dem Motto „never change a winning team“ möchte ich ungern ein Yosemite oder El Capitan installieren, auch wenn die Macwelt-Test-App grünes Licht gibt. Für einen aktuelleren Rechner habe ich aber nicht die Knete.

    Kann sich evtl. jemand gnädigerweise mit mir befassen? ;-)
    Wenn ’s geht mit einfachen Worten. Das übliche Fachchinesisch beherrsche ich leider nicht besonders gut.
    Danke.

    Viele Grüße
    Bert
     

Diese Seite empfehlen