Zugriffsrechte??

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von yew, 16. September 2011.

  1. yew

    yew Active Member

    Hi

    seit der Umstellung auf MacOS 10.5.8 habe ich Probleme mit einem Programm G4FanControl.

    Ich habe die letzte Version für mein verfügbares System (Powerbook G4 / PPC) installiert.

    Mit diesem Programm kann ich die Lüftersteuerung regeln und somit die Arbeitstemperatur reduzieren.

    Da ich viel im Ausland unterwegs bin und dort höhere Temperaturen herrschen als in D, ist dieses Programm sehr nützlich für mich.

    Seit der Umstellung aber auf MacOS 10.5.8 wird die eingestellt Temperatur nicht gespeichert und ich muss nach jedem Neustart die Temperatur neu einstellen.

    In der Konsole habe ich folgendes gefunden:
    Your MAC is not supported at this time or probably you don't run this application using sudo or root privilegies!

    Für dieses Programm konnte ich keine weitere Datei im Preference Ordner finden.
    Lediglich in System>Library>LaunchDaemons war eine .plist vorhanden, aber hier habe ich weder als user, Administrator oder Superuser Lese- und Schreibrechte.

    Was ist die Ursache für die Nichtspeicherung der eingestellten Einträge? Was kann/darf ich ändern?

    Unter 10.4.11 habe ich das Programm lange ohne Probleme benutzt.
    Vielleicht habe ich in den nächsten Tagen mal Zeit, auf einer externen Platte 10.4 zu installieren und die Daten zu vergleichen.

    Gruß aus Istanbul
    yew
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2011
  2. John L.

    John L. Active Member

    Was evtl. mal nen Versuch wert wäre: Such im Terminal die .plist von Deiner Software und ändere mal die Zugriffsrechte. Es sieht fast so aus als könnte Dein System die Werte nirgends speichern...

    - Terminal als User mit Adminrechten
    - cd /PFADZUDERPLIST
    - chmod 777 NAMEDERPLIST

    777 sind zwar sicher zu lockere Zugriffsrechte aber zum Testen würd ich die Rechte mal so vergeben.

    Viel Glück,
    John L.
     
  3. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Da du eh einen Admin für die Terminalbefehle voraussetzt würde ich in der letzten Zeile vorsichtshalber ein "sudo" voranstellen. Also:
    sudo chmod 777 Name_der_plist

    MACaerer
     
  4. yew

    yew Active Member

    Hi

    da ich mich mit den Terminalbefehlen nicht auskenne, bitte erklären, was sie genau bedeuten und bewirken bevor ich es mache ;)

    Ich habe gestern lange auf meiner externen Platte mit 10.4.11 gesucht, wo sich die Einträge speichern könnten, hab aber nichts gefunden.

    Das einzige, was ich in der Konsole gefunden habe, war:
    - Remove Boot
    - Install Boot

    ... wenn ich das Feld "Remember and set this values at boot time" in "G4FanControl" (Version 0.6.1) deaktiviert und wieder aktiviert habe.

    Das gleiche passiert aber auch unter 10.5.8, wenn ich das Fenster Konsolenmeldung offen habe.

    Gruß aus Istanbul
    yew
     
  5. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Zur Erklärung der UNIX-Befehle:
    "cd" => Change Directory Pfad (geht zum bezeichneten Pfad)
    "chmod" => change mode Bitmaske Datei (ändert die Zugriffsrechte für die Datei)
    "7" => gesetztes Bit 0, 1 und 2 (Lese-, Schreib- und Ausführungsrechte gesetzt)
    "777" => Zugriffsrechte für Eigentümer, Gruppe, alle anderen.
    "sudo" => Superuser do (setzt Rootrechte für 5Minuten)
    Alles klar?

    MACaerer
     

Diese Seite empfehlen