zukünftige Software auf G5 ?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MacGenie, 8. Juni 2005.

  1. MacGenie

    MacGenie Quad Mac User

    Da ich meinen Plan, ein G5 mit versprochener 3 GHz Leistung
    zu kaufen, fast wegschmeissen muss, stelle ich mir die Frage,
    ob es wirklich sinnvoll ist, noch einen G5 mit eventuellem 3 GHz,
    das in der laufenden Zeit als letztes G5 kommen wird, zu kaufen.

    Werden die zukünftige Programme langfristig auf einem G5
    laufen können? Wie sieht es mit der Performance aus?
    Was ist mit der Unterstüzung von AltiVec? Wird sie "deaktiviert"?

    Werden die Programme langfristig weiter G5 unterstützen?
     
  2. Macziege

    Macziege New Member

    Leider ist meine Kristallkugel zur Zeit zur Inspektion!
    :meckert: :nicken: :frown: :biggrin: :klimper:
     
  3. Mister Mac

    Mister Mac Wahnfried

    Es wird keinen G5 mit 3,0 GHz geben!
    Das ist mit einer der Gründe, ich denke soweit herrscht Konsens, das Steve Intel ins Boot geholt hat. IBM bekommt das nicht gebacken!

    Zukünftige Programme werden lange genug auch auf G5 - bestückten Macs laufen. Bis der Anteil von Intel Macs am Weltmarkt so groß geworden ist daß die Softwareschmieden nur noch für eben diese compilieren, wird noch viel viel Wasser den Berg hinunterfließen. Imo können wir diesen Wert mit ruhigem Gewissen >= 5 Jahre ansetzten. Bis dahin ist dann doch sowieso wieder ein neuer Mac fällig... ;)
     
  4. RPep

    RPep New Member

    Also wenn der bisherige Xcode Compiler (oder was auch immer das ist) AltiVec unterstützt wird er das sicherlich auch zukünftig tun.

    Die PowerPC Unterstützung wird ja nicht abgeschaltet, die bleibt uns noch über Jahre hinweg erhalten. Welcher Entwickler würde denn auf die riesige installierte Userbase verzichten?? Keiner.

    In Xcode wird man ja laut Keynote nur zwei Häkchen setzen müssen, eins für PowerPC und eins für Intel, dann läuft das Programm automatisch auf beiden Plattformen prima und ohne Emulation.

    Also, keine Panik, ich würde noch beruhigt einen G5 kaufen. Außerdem, wenn wieder erwarten IBM doch noch in die Pöttte kommt, wieso sollte es dann nciht auch weiterhin IBM Prozessoren in Macs geben? Das "just in case" Scenario würde so weiterhin konsequent weitergeführt.

    Viele Grüße
    Ralf
     
  5. MacGenie

    MacGenie Quad Mac User

    das heisst,

    kein Power Mac Update bis nächstes Jahr ?

    IBM muss doch paar neue Prozessoren auf dem Lager haben ...
    wohl die letzten G5s ...

    oder werden die aktuellen G5s in der laufenden Zeit billiger?
     
  6. Mister Mac

    Mister Mac Wahnfried

    ein büßchen Kosmetik (größere Festplatte u.ä.) kann man wohl erwarten, aber am Prozessor ändert sich nix mehr - meiner Meinung nach.
    Aber natürlich kann ich weder in die Apple noch in die IBM Hirne reinschauen.
    Aber ich wäre schwer überrascht wenn doch noch der 3,0 GHz G5 käme.....
     
  7. MacGenie

    MacGenie Quad Mac User

    ich denke schon,
    sonst hätten sie schon bald Intel Mac einführen können ...

    WWDC bietet immer ein Ausblick auf nächste Generationen.

    Wenn wirklich ein 3 GHz Mac kommt, kaufe ich es auf jeden Fall ...
    die ersten Intel Macs werden sicherlich bisschen "instabil", wie
    die ersten G5, G4, G3 ...
     

Diese Seite empfehlen