zukunft des dvd brennens...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Zack2002, 4. Januar 2004.

  1. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    hallo,
    habe heute in der beilage multimedia der sonntags zeitung (schweiz) folgendes gelesen. hier ein paar zitate:

    was meint ihr dazu?
     
  2. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Ich weiß nicht was das jetzt sooo ändern soll.

    Die meisten gucken doch bloß dussellig abgefilmte SVCD´s. Den Leuten ist eh nicht zu helfen.

    Der Rest komprimiert eine DVD9 auf 4.7gig und DVD-+R. Den Leuten ist die Bildqualität auch relativ egal, bzw. man kann gute Ergebnisse in 30min und einem einzigem Knopfdruck bekommen.

    Die wenigen die wegen der Qualität 1:1 kopieren brauchen eine DVD-R mit 9gig kaum. Denn erstmal kann man auch so 1:1 auf 2 Rohlinge splitten und außerdem kaufen die Leute denen es auf die Qualität ankommt mehr Filme, als das sie welche kopieren.


    Die -R 9gig sind nur eine Zwischenlösung. Mitte/Ende nächsten Jahres gibt es die neuen DVD Brenner mit 20gig Medien zu Preisen unter 250E. OEM soll im Sommer bei 150E liegen.

    CD Brenner sind tot, normale DVD-R eigentlich auch.

    DVD-R 9gig Rohlinge werden sicher nicht gleich so billig wie 2 normale 4.7gig Rohlinge sein, so daß es sich bestimmt nicht allzu schnell verbreitet.

    Das nächste Format steht halt schon bereit.....

    Für die Datensicherung ist das 9gig Medium auch nur bedingt interessant.

    Für HD Rekorder auch nicht interessant, weil eben die 20gig Medien zu bald kommen. Die Konsumenten rüsten nicht so schnell auf das sich das 9gig Format etablieren könnte.

    Für die meisten reicht 4.7gig, bzw. es ist noch nicht mal abzusehen das sich das "alte" Format irgendwie behaupten könnte.
     
  3. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    meinst du mir normale dvd-r normale dvd brenner? also die 4x momentan? habe mir nämlich gerade einen bestellt :klimper:
     
  4. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Ja, die meine ich.

    Das heißt nicht das man sich jetzt keinen kaufen sollte, im Gegenteil. Die sind ja wirklich preiswert und gut !


    Aber das Produktkarussell wird immer schneller. Kaum sind 4x raus, sind die 8x schon da.....hmmmm

    Soll uns nicht stören. Man darf nur nie die erste Generation von irgendwas kaufen :)

    Die DVD als Format wird sich aber nicht so lange halten wie die CD, die ja schon über 20 Jahre auf dem Buckel hat. Bald sind 5 Jahre schon viel, für den Verbraucher wieder schlecht weil man ständig neu kaufen "muß".
     
  5. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    wieso denkst du, dass sich die dvd nicht so lange halten wird. sie verliert ja im gegensatz zu vhs nicht mit den jahren an qualität und ist daher perfekt zum archivieren.

    festplatten können die dvd auch nicht wirklich ersetzen, da man zwar viele filme speichern kann, sie jedoch nicht so portabel mitnehmen kann respektive schnell zum kollegen rüber nehmen. ausserdem haben sie irgendwo eine grenze was die kapazität anbelangt.

    dass es in ca. 5 jahren ein format gibt, dass vielleicht nur halb so gross ist, wie eine dvd, ist für mich auch nicht vorstellbar da man dann die covers der hülle nicht ewig schrumpfen lassen kann. es muss ja auch werbung dahinter stecken.

    marketing mässig wäre es natürlich genial aber eine schande gegenüber den verbrauchern, da man sich dann neue "dvd"-player anschaffen müsste und wieder gezwungen wäre, alles neu zu kaufen...

    zack
     
  6. kawi

    kawi Revolution 666

    Genau, nur um eine Video DVD möglichst kompatibel für soviele Stand Alone Player wie möglich zu brennen empfielt sich nach wie vor 1x brennen. Schon bei 2 fach gebrannten steigene einige Abspielgeräte aus.
    Wirklich sinnvoll ist ein schnelleres Brennen natürlich für reine Datenbackups aber wer im Videobereich aktiv ist hat davon nicht wirklich viel.

    Außerdem wird die bekannte Video DVD wohl im Film medien berecih uns noch eine ganze weile erhalten bleiben, da es ein praktisches medium ist. der verkauf von Abspielgeräten ist erst im letzten jahr so richtig explodiert und deckt jetzt flächendäckend mehr Haushalte ab als jedes andere im letzten Jahr erkaufte technische Gerät.

    Insofern ist im Film Bereich die DVD nach wie vor interessant und wird als solches wohl auch zukünftig von der Filmindustrie gestärkt und bedient.
    das in zwei Jahren eine komplett neue generation Abspielgeräte und Medien auf den MArkt geschoben wird halte ich für unwarscheinlich.

    Nichts desto trotz werden auf dem Computersektor sicher weitere Standards von Speichermedien auf den Markt kommen. Blue Ray Disk, DVDs mit größerem Fassungsvermögen, schnellere Brenner ect ... Reizpunkt hier ist aber wohl eher die Möglichkeit schnell und große Mengen an Daten zu speichern. Vom handling her ist ein jetziger DVD Rohling ja doch unbequemer zu handeln als wechelplatten oder selbst ZIP Disketten. Hier wird sich als reiner Datenträger ne Menge tun. DVD oder DVD ähnliche Datenträger die flexibler beschreib und lesbar sind, mehr Volumen haben ect ... - aber deswegen wird das nicht zwangsläufig die HEIM Video DVD verdrängen. Die Geräte werden abwärtskompatibel sein und auch jetzige Video DVDs lesen und schreiben können, da diese gerade im Homevideo Bereich noch lange nicht von machbaren verkaufszahlen ausgereizt ist.
     
  7. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    wunsch dvd player für mich ist:

    dvd recorder + festplatte in einem, der natürlich alle formate liest (dvd-r, dvd+r, dvd-rw, dvd+rw, dvd-ram) und sich an den computer anschliessen lässt. geil wäre es natürlich auch, wenn er mpeg lesen würde. dann könnte man filme vom mac auf die festplatte des dvd recoders kopieren und am fernsehn anschauen...

    wunschvorstellung oder zukunft? ist das technisch überhaupt möglich?

    zack
     
  8. MILE

    MILE New Member

    Ähnliche Garäte gibt es bereits, beispielsweise von KISS und anderen...! Ist nur eine kurze Frage der Zeit, bis es mehr davon geben wird...

    .:: MILE ::.
     
  9. kawi

    kawi Revolution 666

    weder wunsch noch Zukunft. Für den entsprechenden Preis so in der Art (oder ähnlich) schon zu erwerben. DVD recorder + festplatte ... nur an der Kompatiblität wird noch gearbeitet. DVD+/- R und DVD RAM kollidieren noch etwas.
     
  10. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Deine Wunschvorstellung gibt es schon seit Jahren kostenlos, den VDR

    Eine Linux Videorekordersoftware die geradezu perfekt und extrem erweiterbar ist. Der einzige Nachteil daran ist Linux :p

    http://www.cadsoft.de/vdr/

    ---


    Als Backupmedium für Daten wird die DVD nicht so recht interessant sein, da die Haltbarkeit momentaner Medien sehr schlecht ist und die Datenmenge wesentlich schneller ansteigt als die DVD fassen kann. Schon jetzt müßte ich dutzende von DVD´s für ein Backup brennen.

    Festplatten sind von den Gigabyte Kosten her gar nicht schlecht, ca. 60Cent pro gig bei hoher Kapazität (bis zu 300gig zZ) und sind viel schneller & flexibler.

    Langzeitarchivierung großer Datenmengen ist leider teuer.
    ----

    Natürlich wird die DVD noch eine Weile bestehen, also viele Jahre. Jedoch etablieren sich schon in Kürze zusätzliche Formate, die Laufwerke werden alles können müssen. Das heißt aber auch, wer die HD DVD will, muß sich einen neuen Player kaufen, wer eine evtl. *# DVD will braucht auch einen Neuen.

    So war es ja mit +R auch, die ersten Player konnten keine -R, die nächste Generation konnte -R lesen, aber keine +R...usw......

    Es gibt Leute die jetzt schon theor. die 4te DVD Player Generation haben um aktuell zu sein.
     

Diese Seite empfehlen