Zum Thema Wertverlust...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Marks., 14. Januar 2004.

  1. Marks.

    Marks. New Member

    ... habe mal spaßeshalber bei eBay drei Auktionen miteinander verglichen...

    ... ein iBook G3-600, fast 2 Jahre alt, NP 1800 Euro

    gg. ein Asus-Notebook, NP unbekannt, ca. 1.5 Jahre alt und ein
    Fujitsu-Notebook, NP etwa 3000 Euro, ca. 1.5 Jahre alt, generalüberholt.


    Das Asus-Notebook wurde aus der Auktion genommen, da der Verkäufer es nicht für 2-300 Euro verkaufen wollte, wie er mir schrieb (deswegen hat er es ja auch für ein Euro eingestellt, der Depp)

    Das Fujitsu-Notebook erreichte einen VK-Preis von 620 Euro, das iBook G3 dagegen einen Preis von 850. Wertverlust nach fast zwei Jahren also knapp über 50%, das ist für ein Notebook im Hinblick auf die aktuellen Geräte sicher kein schlechter Preis.


    Der Dozent meiner Frau meinte gestern vor ihrem Referat: "Wie, sie brauchen kein Netzteil?" - "Nein, wieso, der hat Saft für vier-fünf Stunden, das reicht locker"

    Ich geb das iBook G4-933 so schnell nicht wieder her (oder höchstens gg. ein 15er Alu-Book)!
     
  2. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    ja, der moderate Wertverlust bei unseren geliebten Macs kann als Verkäufer eine feine Sache sein, auch wenn oftmals die geforderten Preise lächerlich wirken. Ab und zu bemerkt man das schon mal in Kleinanzeigen nach dem Motto: "verkaufe G4 400, 128 MB RAM, 20 GB Platte für 1100 Euro..."
     
  3. ghostgerd

    ghostgerd New Member

    da trägt man sein niegelnagel neues teil ins haus und der UPS mann fährt
    vorbei mit den nachfolgermodell

    traurig aber wahr ;(
     
  4. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Ja stimmt und die Leute kaufen das. Wahnsinn ;)

    Gruss
    Kalle
     
  5. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Geht aber auch anders. Mein iBook 700 14'' war ein Jahr alt als ich es verkauft habe. Neupreis 2400,-€ dazu noch 512MB RAM und eine Airport Karte. Dafür habe ich dann 1000,-€_bekommen.
    Andererseits habe ich davor für mein altes Pismo noch 1500€_bekommen ;)

    Friedhelm
     
  6. stefan

    stefan New Member

    850 für ein 2 jahre altes g3 600 ist aber schon sehr viel. bei macnews stehen die mit 640 gebraucht in der liste. nach meinen beobachtungen gehen die teile bei ebay i.d.R. für um die 500 über den tresen. finde ich nach 2 jahren bei einem mobilen aber auch noch beachtlich.


    gruß

    s
     
  7. neumi

    neumi New Member

    hab für mein pismo g3/400 mit 384 mb ram + 30gb-festplatte nach fast 4 jahren noch 800 € (höhöhö) bekommen. neupreis damals 5400 dm.
    nach 4 jahren!!
    mach das mal mit 'ner dose!
    :tongue:
     
  8. Eddy13

    Eddy13 New Member

    Und das Schöne dabei ist ja, dass es noch lange 'unvebesserliche' OS 9 Fans geben wird, so dass alle noch OS 9 startfähigen Macs besonders gut im Werterhalt sind.
    Bin mal gespannt was ich in drei Jahren für mein TiBook bekomme.
    Obwohl, eigentlich will ich es ja nie mehr hergeben!!!!

    Gruß
    Eddy
     
  9. ghostgerd

    ghostgerd New Member

    Wintel rechner verkauft man MAC´s sammelt man :)
     
  10. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Also ich hab's auf Ebay ne zeitlang beobachtet und muss sagen, dass die iBooks für min. 600€ weggegangen sind, 800€ war die Regel, deswegen hab ich mir nämlich keins gekauft. Und wenn's um Ebay geht, kannste die Liste bei MacNews vergessen ;)

    Die spinnen, die Ebayianer :)

    Gruss
    Kalle
     
  11. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Wo du Recht hast, hast du Recht :)

    Gruss
    Kalle
     
  12. Zwetschgenfleck

    Zwetschgenfleck New Member

    Allerdings ist der Wertverlust bei neueren Modellen doch recht heftig. Für mein G5 1,8 (Serienzustand) würde ich momentan nur noch 1700-1800 EUR kriegen, obwohl Neupreis ~ 2400 EUR.

    Aber was mecker ich, ne DOSe von NP 2400 EUR wäre wohl nur noch 24 EUR wert :D
     
  13. Eddy13

    Eddy13 New Member

    Oh ja!
    Deshalb ist mein guter alter b&w jetzt auch als Erstcomputer bei meinem Vater im Einsatz.
    Meinen allerersten (Performa 400) hatte ich ner Studienfreundin verkauft und neulich bei ihr im Keller 'wiedergesehen'. Schluchz!
    Fast hätt ich ihn mitgenommen, aber meine Frau hätte mich erschlagen. Ihr altes Powerbook 150 hat aber in meinem Schrank Altenasyl.
    Gruß
    Eddy
     
  14. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Teilweise gebe ich dir schon Recht, aber du musst auch bedenken, dass der Single 1.8er von den Händlern für 1900€ angeboten wird und da sind dann die 1700€ verdammt gut ;) Und den Dual bekommst du schließlich auch schon für 2500€.

    Ich hab bei Ebay zwei 1.8er Single beobachtet, der eine ging für 1600€ weg und der andere für 1850€, ich hätte aber max. 1400€ bezahlt. Für 1800€ kauf ich mir dann lieber n Niegel Nagel neuen 1.6er, auf die 200MHz scheiss ich doch :eek:

    Gruss
    Kalle
     
  15. macmaxi

    macmaxi New Member

    Kalle, immer schön sauber bleiben.

    Ich versuche meinen 1,8 single auch gut zu vertickern und nicht zu verschenken. Du wirst sicherlich auch nichts zu verschenken haben oder?

    Denk daran ich habe ca. 2.400,00 Eier für den rechner gegeben und heute nach drei monaten nur noch 1.400,00 zurück ich glaube es nicht.

    Ich möchte mal dein gesicht sehen..............
     
  16. morty

    morty New Member

    dann versuche jetzt mal einen vrnünftigen preis für nen Dual 867 zu bekommen ... mit etwas lück bekommt man noch 1200€ statt der 2500€ die man dafür mit speicher bezahlt hat, auch schon vor 3 Monaten oder 6, als die G5 angekündigt wurden ...

    das die preise im moment sehr heftig nach unten gehen liegt einfach daran, das apple reichlich an leistung drauflegt und alte geräte dann einfach viel zu langsam gegenüber den neueren sind ... also ist der unterschied auch größer, leider !

    die alten bigen G3 dagegen scheinen wohl im preis zu bleiben, pendeln sich bei 200€ ein und gehen auch nicht wirklich herunter ... sind noch immer gut nutzbar für alter serielle drucker ... die auch nur unter 9 laufen ...

    wer hätte denn vor 12 monaten gedacht, das die neuen rechner sooo viel schneller sind als die damaligen topmodelle ?? --- zumindest ich nicht, sonst hätte ich meinen Dual 450 noch behalten und jetzt auch noch 1000 € dafür bekommen

    ciao, morty
     
  17. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Nee, ich wollt doch eigentlich nur sage, dass 1800€ ein verdammt guter Preis ist, wenn man bedenkt, dass man die doppelte Leistung für 2500€ bekommt ;)
    Du hast vollkommen Recht :)

    Gruss
    Kalle
     
  18. ghostgerd

    ghostgerd New Member

    hatte zwar auch nen performa 5200 den hab ich verkauft
    aber zu einer zeit wo mir geld mehr bedeutet hat wie apple
    jetzt hab ich noch 7600/120 aufgerüstet mit 200 mhz, G4 400, iBook 700

    CU
     
  19. Zwetschgenfleck

    Zwetschgenfleck New Member

    Na nicht dass ich ihn verkaufen wollen würde (es sei denn jemand bietet mir einen Dual 1,8 zum Tausch an :D ).
    Aber dafür wird er in 2-3 Jahren noch "relativ" wertvoll sein.
     
  20. rudkowski

    rudkowski New Member

    ich habe mein tibook 400 mhz mit 20gb, 758mb ram und airport vor x-mas für 1.200,- euro verkauft.

    ...und dazu die airportbase gleich mit dazu für 170,- euro (an den gleichen käufer).

    für das neue alubook bezahle ich mit airport extreme base 2.800,- euro.

    die hälfte brauchte ich also schon gar nicht mehr aufbringen.

    oder anders herum: alle 2 jahre kostet mich ein nagelneues powerbook ca. 1.500,- euro.

    mit dieser kalkulation kann ich leben (macht also ca. 70,- euro pro monat). soviel ist mir mein powerbook in jedem fall wert!

    gruß martin
     

Diese Seite empfehlen