Zusammenstellung von Film-Ausschnitten

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Intermat, 14. August 2005.

  1. Intermat

    Intermat New Member

    Guten Morgen allerseits, oder wie man in Ostfreesland seggt: Moin!

    Ich bin ein Fan des Tanzsports und habe nun folgendes vor: Ich möchte aus vielen verschiedenen Tanzfilmen der letzten 80 Jahre die besten Tanzszenen ausschneiden und zu einem "Best of der Tanzfilme" zusammenbasteln.

    Bleiben bei mir noch einige Fragen:

    Mit welchem Programm kann ich nur einzelne Szenen aus einer Original-DVD entnehmen (ja, die Filme hab ich alle gekauft), ohne gleich den ganzen Film auf das Book zu spielen?

    Anschließend wollte ich alles mit imovie zusammenbasteln. Als einen zusammenhängenden Film, aber mit Kapiteln, zum vorzappen. Geht das?

    Ich habe leider nur ein Combolaufwerk im Powerbook, kann ich mit imovie oder idvd auch VCDs erstellen? Oder kann ich fertige Images erstellen, die ich dann mit einem externen DVD-Brenner auf DVD brennen kann?

    Ich glaub, das wärs erst mal.

    Bit annermol, Intermat
     
  2. macbike

    macbike ooer eister

    Zuerst muss ich erst mal sagen, dass egal ob gekauft oder nicht, diese Aktion illegal ist, wenn die DVDs mit einem Kopierschutz geschützt sind. Das Umgehen diesens ist in D und vielen Ländern verboten.

    Da nimmst Du am besten MacTheRipper um die DVD erst mal auf die Platte zu bekommen und dann MPEGStreamclip (benötigt die kostenpflichtige MPEG2 Wiedergabekomponente von Appe) um die VOBs nach DV zu konvertieren. Diese kannst Du dann in iMovie importieren und bearbeiten. Dann an iDVD senden und wenn Du iDVD 5 hast direkt als Image exportieren und woanders brennen, oder mit iDVD 4 Hurz und Pfurz nehmen um ein Image zu erstellen.

    Allerdings ist die Variante über DV etwas verlustbehaftet, man kann auch das MPEg 2 Material verlustfrei mit MPEGStreamclip schneiden, die DVD Kapitel könnte man dann mit DVD Programmen erstellen wie MoveGate oder anderen.
     
  3. Intermat

    Intermat New Member

    Jo, das mit illegal ist mir schon klar gewesen, allerdings hab ich die Filme wirklich, und ich mach das nur für mich. Wird dadurch zwar nicht legaler, aber ich habe ein reines Gewissen, und stell Dir den theoretischen Fall mal vor, dafür vor Gericht zu kommen... Das Risiko geh ich doch gerne ein.

    Keine Frage, Dein Einwand ist dennoch völlig berechtigt!

    Das ist ja leider alles Satt kompliziert und scheinbar auch Zeit- und Rechnerintensiv. Ich kann also nicht von vornherein nur Minute 10-15 aufnehmen??? So eine Art Screenshot mit bewegten Bildern?

    Intermat
     
  4. macbike

    macbike ooer eister

    Etwas Zeit- und Rechenaufwänddig ist es schon, aber man kann mit MacTheRipper auch Kapitel aus den titeln extrahieren, so das man nicht den ganzen Film auf der Platte hat. Aber wie gesagt, MPEGStreamclip kann auch schneiden, so das Du von der DVD Umwandlung schon nur das nehmen kannst, was Du willst. Und dann dauert es verhältnismäßig nicht mehr so lange.
     
  5. fotis

    fotis New Member

Diese Seite empfehlen