Zuverlässigkeit der Firma Apple!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von boblako, 9. Januar 2013.

  1. boblako

    boblako New Member

    Apple die Unzuverlässigste Firma der Welt!
    Ich bin seit dreißig Jahren mit PCs am Arbeiten.
    Ich hatte bis heute noch keine Probleme, aber als ein Kollege mich überredet mir
    Einen iMac zu Kaufen fing der Ärger an.
    Ich habe am 1.Dezember mir einen iMac € 3000.- bestellt, Lieferzeit laut Apple zwei bis
    Drei Wochen. Jetzt ist ein Monat vorbei und es ist immer noch nicht abzusehen wann er kommt.
    Also ich finde so kann man keine Geschäfte machen.
    Werde noch drei Tage warten, sollte er dann nicht da sein werde ich mein Windows
    Rechner wieder aufbauen. Das war’s dann wohl mit Appel.
     
  2. dimoe

    dimoe New Member

    Danke für die Info,
    dann gibt es bald einen günstigen iMac im Refurbished-Store
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Bleibt die Frage: wo bestellt? Direkt im Apple Store oder bei einem Händler?

    Und wenn bei Apple direkt, dann könnte man höflich mal dort anrufen. Bislang bin ich immer sehr zuvorkommend behandelt worden. Allerdings nicht in deinem Tonfall... :shake::shake::shake:

    Händler haben allerdings schon so manches Mal das Problem, dass sie nicht immer schnell von Apple beliefert werden...

    Ach so, ich hatte im September 2010 einen MacPro inkl. 27" Display bestellt: Der Rechner kam Mitte Oktober, der Monitor 2 Wochen später. War zwar ungeduldig, aber nie so mies gelaunt, wie du!
     
  4. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Bei einen iMac für 3k€ handelt es sich wohl um einen 27"er. Da gibt/gab es tatsächlich Lieferprobleme und die bereits im Oktober angekündigten iMacs werden jetzt erst ausgeliefert. Aber warum denn gleich so ungeduldig sein, nur weil es etwas länger dauert. Das Warten auf den iMac lohnt sich mit Sicherheit.

    MACaerer
     
  5. boblako

    boblako New Member

    Ja das kann ja sein aber es Nervt , wenn zwei bis drei Wochen gesagt wirt .
    Jetzt sind es 6 Wochen und noch nichts ist da.
    Dachte wo Mac sich an Windows anpasst geht es besser.
     
  6. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Ich kann dich gut verstehen, es ist nervig, wenn man wochenlang auf die bestellte Ware warten muss. Gerechterweise muss man allerdings sagen, dass so etwas bei Apple zu den Ausnahmefällen gehört. Normalerweise hat Apple das gut im Griff, daher vermute ich, dass ein von Apple nicht kalkulierbares Problem bei einem Zulieferer die Wartezeiten verursacht.

    MACaerer
     
  7. boblako

    boblako New Member

    Jetzt sind sieben Wochen vergangen,und immer noch kein iMac. Ich bleibe bei meinem Windows PC
     
  8. yew

    yew Active Member


    @ boblako

    Du hast die Frage immer noch nicht von MacS beantwortet


    Gruß yew
     
  9. MacS

    MacS Active Member

    Vielleicht ist es ja auch gut so, denn wer schon mit Zweifel switched, dem fällt nur Negatives auf. Und wenn das schon mit der Lieferzeit anfängt, dann kann das auch nicht gut gehen.

    Es gab doch gerade noch Meldungen (ich meine, auch hier bei Macwelt), wonach es beim 27" iMac immer noch Produktionsprobleme gibt und der Produktionsausstoß immer noch nicht die angepeilte Menge erreicht hat.

    Aber, wie gesagt, wer nicht voll hinter der Entscheidung steht und ständig zweifelt, der möge sich doch auch weiterhin mit Windows und ollen PC-Dosen rumschlagen. Der ist noch nicht reif!
     
  10. boblako

    boblako New Member

    Ich Arbeite seit über Dreißig Jahren mit Computer. Ich habe mir bis heute meine PCs immer selber
    Zusammen gebaut und hatte nie Probleme. Habe mir die Komponenten im Internet Bestellt und ich hatte sie dann drei bis vier Tage später. Denn diese Firmen im Internet verkaufen nur Ware die sie
    Auch haben. Wenn ich aber auf einen Komplett Rechner zwei oder drei Monate warten soll weil die Firma Apple den Mund zu voll nimmt, und Ware anbietet bei der die Produktion noch nicht sichergestellt ist, dann bleibe ich bei meinem System.
    Denn einen 27zoll Monitor gibt es auch von Eizo und USB III habe ich schon seit fünf Jahren.
    Ich habe den iMac bei einem Händler bestellt da im appstor nur mit Kreditkarte oder auf Raten bezahlt werden kann. Ich zahle nur mit Bargeld oder mit PayPal.
     
  11. yew

    yew Active Member

    Hi
    dann wende dich doch an deinen Händler ....

    .. und im Apple Store kannst du auch mit Bargeld zahlen


    Gruß yew
     
  12. MacS

    MacS Active Member

    Übrigens, es gehen gerade wieder Nachrichten um, wonach die Lieferzeiten weiter ansteigen!

    Also, entweder man hat Geduld, oder man lässt es!
     
  13. boblako

    boblako New Member

    Ich lasse es,ich bleibe bei einem guten und zuverlässigen System!
     
  14. MacS

    MacS Active Member

    Aha, das kann dann nur noch Linux sein. Windows sicherlich nicht! :D

    Aber Spass beiseite, was hat Systemstabilität mit der relativ bescheidenen Lieferbarkeit des Produkt zutun? Diese Verbindung muss du aber mal erklären...! Und woher kannst du das Beurteilen, wenn du noch nie einen Mac hattest?
     
  15. boblako

    boblako New Member

    Ich hatte vieleicht einen Mac da warst du vieleicht noch nicht auf der Welt.
     

Diese Seite empfehlen