Zwei IDE-Festplatten im beigen G3 DT

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von JackB, 20. Februar 2001.

  1. JackB

    JackB New Member

    Hallo,
    ich glaube ich bin nicht der einzige, der eine zweite Festplatte in den beigen G3 DT einbauen will.
    Wie war das mit Revision soundso?
    Master und Slave?
    ATA? Wer ist ATA?
    Sollte das optionale Zip-Laufwerk nicht an den internen SCSI-Port angeschlossen werden?
    Muß ich mein CD-ROM-Laufwerk opfern?
    Vielleicht kennt sich ja jemand von euch im Innern seines beigen Kästchens aus und kann mir weiterhelfen.
    Vielen Dank im Voraus,
    Jack.
     
  2. DonRene

    DonRene New Member

    hi,

    ich habe auch einen beigen G3 (Revision A) erkennbar am Grafikschip steht da DVD kannst du keinen M/S- modus betreiben. da muss PCI auf dem chip stehen.
    es gibt IDE und SCSI-Zips, das CD-LW würde ich erstmal drinlassen.
    Bei mir geht der M/S nicht habe mir also nur ne neue Platte rein (Quantum Fireball 20 GB 5400 ATA 100) Der ATA 100 ist aber scheißegal weil dein ATA einganz alter ist. aber mein rechner hat durch die neue Platte ein leistungschub von 15-20 % bekommen,m das booten und starten von Programmen geht viel schneller und alles ist schön ruhig.

    eine weitere möglichkeit ist eine IDE-Controller PCI-Karte, an der du 2 Platte anschließen kannst und auch einen schnelleren ATA 66 hast, akllerdings sind die Teile noch nicht Mac OS X kompatibel aber in Planung http://www.sonnettech.com ca.250 DM.

    Esgibt noch weiter Beiträge hier die du über suchen ein sehen kannst

    soviel erstmal

    rene
     
  3. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Hi Jack

    Zwei IDE-Platten sind nicht so ganz ohne zu installieren, weil es erstens kaum Platz dort unten im G3 hat und zweitens das Flachbandkabel nicht dafür vorgesehen ist. Du müsstest entweder ein neues Kabel kaufen oder einen weiteren Stecker draufquetschen, was aber relativ heikel ist. Aber auch die Stromversorgung ist problematisch, da es keinen freien Stecker in der Nähe der originalen IDE-Platte hat. Und wenn Du die Platte oberhalb des ZIP's installierst, wo eine zweite Platte eigentlich hingehört, hast Du dort zwar einen Stromanschluss, aber das IDE-Kabel kann ebenfalls nicht bis dorthin hochgezogen werden. Das alles war jedenfall meine Erkenntnis bezüglich zweiter IDE-Platte.

    Mein Rat: Schmeiss die originale, lahme IDE-Platte raus und ersetze sie durch eine grosse, neue. Anschliessen und läuft. Und erst noch viel schneller. Ich habe eine Quantum-Fireball LM 20GB drin und die ist bei mir fast doppelt so schnell wie die alte.

    Gruss
    Andreas
     
  4. DonRene

    DonRene New Member

    @ andreas

    grunsätzlich ist da platz für ne 2.platte und ein zip. ob er eine 2. einbauen kann liegt an der platiine ob sie M/S unterstützt wie oben beschrieben. ich hab deswegen extra in der MW-Red angerufen, weil wir das Problem hier nicht richtig klären konnten. es gibt hier auch ´jemand der hat sich ein eigenes kabel gebaut und hat 2 platten + zip da dran (glaub ich), das ist mir zu heikel.

    aber ich glaube wir haben die selbe platte ich bin sehr zufrieden - schön leise und echt schneller für 245 DM auf so nem Dosenhändlermarkt

    gruss rene
     
  5. AndreasG

    AndreasG Active Member

    ä' in aufwändig ;-))) ). Und dann muss das Plättchen noch als Slave gejumpert werden. Und dann sind, soviel ich weiss, Slave-Platten nicht bootfähig, somit kann man nicht mal ein System auf die schnelle Platte packen.

    Und wenn man gewillt ist, die Platte dennoch dort unten einzubauen, dann muss natürlich auch noch die Platine Master/Slave-Betrieb unterstützen, ist schon klar.

    P.S: Meine schöne Quantum Fireball LM wäre mir am letzten Wochenende beinahe ins Datennirvana entschwunden. Auf einmal kamen da scheppernde und schrammende Geräusche aus dem Platteninnern und der Datentransfer brach auf wenige 100Bytes/s zusammen. Zum Glück waren die Daten alle schön gesichert. Norton und Techtool waren ratlos. Ein Low-Level-Format (dauerte ganze 43 Stunden!!!) reanimierte die Platte wieder. Jetzt läuft sie wieder, wie wenn niemals was gewesen wäre. Mein Vertrauen in dieses Ding ist seither aber etwas kleiner geworden. Diese billige DOSen-Ware ist halt auch nicht mehr das, was sie nie war. Es lebe SCSI...

    Gruss
    Andreas
     
  6. JackB

    JackB New Member

    Hi Andreas und Rene,
    vielen Dank für die Tipps (man beachte das Doppel-P). Angesichts dieser für mich dann doch etwas zu komplex erscheinenden Umstände werd ich wohl wirklich um einen Austausch nicht herumkommen, wenn ich mehr Platz haben will (grummel).
    Dann muß ich wohl vorher alles auf CD-ROM sichern, Festplatte aus- und die andere einbauen, von der System-CD starten, ein neues System und alle Programme auf der neuen Platte installieren, und dann meine Daten wieder von den CD-ROMs rüberschaufeln?

    Hab ich was Wichtiges vergessen ?
    Kann ich jede beliebige IDE-Platte verwenden?

    Werd vor allem mal meinen Geldbeutel befragen...
    Gruß Jack.
     
  7. DonRene

    DonRene New Member

    nabend jack,

    ich habe meine platte beim dosenhändler gekauft, ohne Probleme alte raus neue rein von cd gestartet laufwerke konf. -initialisieren- system drauf fertig JUNGE DU HAST EINEN MAC!!! ;-))

    tipp was eine überlegung wert ist, wäre ein IDE-Controller ca. 250 DM, da kannst du 2 platten anschließen und hast ATA 66.

    Grüsse René
     
  8. JackB

    JackB New Member

    Hallo Rene,
    bitte entschuldige meine UNWISSENHEIT,
    aber was bedeutet den ATA100 oder 66?
    Gruß Jack.

    PS: Controller als PCI-Karte?
     
  9. DonRene

    DonRene New Member

    also ATA 66 und ATA 100 sind ie Standars dür IDE wie bei SCSI ,SCSI2, ultrawide etc.

    ATA 66 bedeutet 66 MB/s etc. dein G3 beige hat eine ganz alte ATA nichtmal ATA 33 Ich meine so 15-16 mB/S.

    ich meine meine nezúe platte macht den rechner um ca. 15-20 % schneller. aber mit einem IDE-Controler ATA 66 hast du einem Leistungszuwachs x 5 bei lesen und schreiben, da wird dann auch die performance einer neuen platte richtig umgesetzt,

    Ein Kollege hier hat sich heute einen gekauft.

    ja PCI-Karte

    rene
     
  10. JackB

    JackB New Member

    HI nochmal,
    vielen Dank für die schnelle Antwort. Ist ATA100 dann das allerschnellste?
    Muß mir das sehr genau überlegen, da ich nur noch einen PCI-Steckplatz frei hab... IDE oder USB (Digitalcamera ist auch noch auf der Wunschliste) - das ist hier die Frage.
    Gruß Jack.
     

Diese Seite empfehlen