Zwei MacBooks mit LAN-Platte synchronisieren

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von bommy007, 3. Juni 2009.

  1. bommy007

    bommy007 New Member

    Bevor ich nun lange Bücher wälze, versuche ich den kurzen Weg über dieses Forum :klimper:

    Zu Hause habe ich zwei MacBooks und eine LAN-Platte.
    Auf beiden MacBooks soll die gleiche iTunes Bibliothek verfügbar sein (lokal, nicht auf der LAN-Platte).
    Nun möchte ich, daß sich beide Rechner mit der Platte synchronisieren, nicht einfach ein Backup speichern.
    Wenn also auf Rechner A eine neue CD gerippt wurde und auf Rechner B wurden Titelinformationen verändert, sollen nach dem Synchronisieren über die LAN-Platte beide iTunes Bibliotheken wieder identisch sein.

    Ist das mit Bordmitteln (TimeMaschine) zu realisieren, bzw.geht das überhaupt?

    Ich hoffe, ich konnte mein Anligegen einigermaßen verständlich erklären :confused:
     
  2. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hallo,

    theoretisch kannst Du mit rsync oder einem Tool wie Chrono-Sync die Bilbliotheken/Files zwischen den Rechnern und dem NAS abgleichen.
    In der Praxis führt aber so ein "kreuz und quer Abgleich" häufig zu inkonsistenten Datenbeständen. In der Praxis läßt sich das in den Griff bekommen indem man einem Teilnehmer des Syncs als Master (Server) definiert und dann die anderen als Clients mit diesem die Daten austauschen läßt.

    Ich kenne jetzt deine LAN-Platte nicht, aber Freenas (http://www.freenas.org/) bietet z.B. die Möglichkeit einen iTunes-Server aufzusetzen.

    Die zweite Möglichkeit wäre ein Abgleich der Library mittels oben genannten Tools direkt zwischen den beiden Rechnern. Sofern der gleiche Account verwendet wird könnte ein direkter Abgleich des Musik-Ordners in deinem Account funktionieren.

    Ich denke aber Du gehst den größten Probleme mit einem speziellen ITunes-Sync Programm wie

    http://www.socketheadstudios.com/mytunesync/
    http://www.sonzea.com/syncopation/
    http://www.martian.com/SlingShot.html

    aus dem Weg. Die 20-30€ wären mir die "Stressersparnis" wert.

    LG

    Volker
     

Diese Seite empfehlen