Zwei Macs vernetzen...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von twoothreee, 26. Januar 2004.

  1. twoothreee

    twoothreee New Member

    Servus!

    Ich habe einen G4 466 und einen G4 733... die würde ich beide gerne vernetzen... und zwar so, dass ich vom 733 auf den 466 zugreifen kann...

    geht das mit einem Netzwerkkabel... oder mit Firewire... oder brauch ich da gar noch einen Router???

    Danke für die Hilfe!!!


    Gruss!
     
  2. RPep

    RPep New Member

    Einen Router brauchst Du bestimmt nicht, und wenn es bei zwei Rechnern bleiben soll, dann noch nicht mal einen Switch oder Hub.

    Entweder nimmst Du ein Firewaire Kabel oder ein gekreuztes Netzwerkkabel, dann einfach Appletalk oder Rendezvous aktivieren und Teile des Rechners freigeben, fertig, ganz einfach.

    Viele Grüße
    Ralf
     
  3. AOlbertz

    AOlbertz New Member

    Moin

    Bei der Verwendung des Firewire Kabels kommt aber nicht wirklich ein Netzwerk zustande. Sondern der zweite Rechner wird als externe Festplatte auf dem ersten gemounted.

    Alternativ bietet sich noch der Einbau zweier AirPort-Karten an. Damit geht es auch. Cross-Over Kabel ist aber mit Sicherheit die günstigste, schnellste und einfachste Variante.

    Gruß
    Andreas
     
  4. johnwauki

    johnwauki Gast

    das crossover kannst du dir auch schenken

    normales ethernet kabel reicht auch

    JW
     
  5. timmra

    timmra New Member

    .. und seit es "IPoverFirewire" gibt, ist auch ein vernetzen mittels FW-Kabel möglich!

    Gruß
    Ralph
     
  6. Decoder

    Decoder = Mindcracker @ Home

    ...und wenn der panther auf beiden rechnern drauf ist dann ist das mit FIREWIRE ein noch kleineres problem!

    gruss
     
  7. MacS

    MacS Active Member

    Unter Umständen schon, denn das FW-Kabel ist auf max. 4,5m begrenzt, nicht gerade viel. Ein Ethernet-Kabel darf bis zu 100m lang ohne Repeater/Hub/Switch sein.

    Wenn es um eine dauerhafte Vernetzung zweier oder mehr Rechner geht, würde ich die klassische Netzwerk-Variante nehmen: Ethernet!

    Ein Hub/Switch bietet sich immer dann an, wenn neben den 2 Rechnern noch ein weiterer hinzukommt, oder ein Netzwerkdrucker eingebunden werden soll. Kommt ein DSL-Modem (Ethernet) ins Spiel, geht das nur noch mit einem Hub/Switch ohne umzustöpseln, allerdings immer nur von einem Rechner aus. Hubs/Switches kosten wahrlich nicht die Welt!

    Sollen aber alle Rechner gleichzeitig surfen können und ist vielleicht noch ein Netzwerkdrucker, der auch unter 9 drucken soll, im Spiel, dann muss ein Router her (Unter X kann man auch ohne Router gleichzeitig lokal Daten austauschen und surfen, da Multihoming IP). Da auch Router heutzutage so günstig sind, rate ich gleich zu einem Router mit integriertem Switch. Damit schlägst man also gleich 2 Fliegen mit einer Klappe. Gleichzeitig sind die Rechner weitgehend vor Angriffen aus dem Internet geschützt, ohne Firewalls auf allen Rechner installieren zu müssen!
     

Diese Seite empfehlen