Zwei Wege GD Musik zu laden

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von gratefulmac, 2. März 2005.

  1. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Das wird ja wohl keinen MacUser großartig interessieren, aber die Mail fand ich einfach nett, weil sie zum nick passt:
     
  2. Tami

    Tami New Member

    Oder man schaut beim Live Music Archive vorbei und lädt sich eines oder auch gleich alle 2.777 GD-Konzerte runter. ;)

    @ grate: Da ich bis jetzt von GD nur Live-Material habe, möchte ich nun auch gerne mal einige CDs mit Studio-Material haben. Welche kannst du denn für den Anfang empfehlen?
     
  3. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Naja - Ich tue mich mit Studioalben da auch schwer. ;-)

    "American beauty" und "Workingmens Dead" vieleicht.
     
  4. Tami

    Tami New Member

    Dankeschön!
     
  5. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Bleib ruhig bei Livealben.
    -
    Achso - die" Infrared roses" ist ganz gut.
    Ist aber eher ne Mixgeschichte von Bob Bralove.
     
  6. Tami

    Tami New Member

    Taugen die Studioalben überhaupt nicht? Ich habe bis jetzt nur mal Casey Jones in der Studioversion gehört und das fand ich eigentlich recht gut.

    Btw. bei mir läuft gerade Bob Dylan & The Grateful Dead - Slow Train :cool:
     
  7. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Die taugen schon was - nur sind die Livesachen einfach besser.

    Das GD Problem ist doch, das sie die Songs nicht im Studio entwickelt haben wie viele andere Bands, sondern das die erst nach ausgiebigen Tests auf der Bühne auf ein Studioalbum gebracht wurden.
    Und da die Stärke der Band darin liegt einen Moment der Ewigkeit einzufangen mußte sie daran scheitern soetwas im Studio nachträglich zu simulieren.

    -
    noch`n tip : garcia/grisman "so what" und "shady grove"
     

Diese Seite empfehlen