Zweite Festplatte im G3/300 B/W?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von NoArts, 10. Januar 2002.

  1. NoArts

    NoArts New Member

    Hi,
    ich will in den G3/300 BW, 512 kb Level, eine zweite IDE Platte einbauen (Maxtor 60 GB). Nun habe ich gesehen, dass da gar kein zweiter Anschluss am Flachbandkabel vorhanden ist. Wie kriege ich diese Platte zusätzlich angeschlossen? Oder kann ich sie etwa nur statt der vorhandenen 6 GB Platte einbauen? Wie bekomme ich dann die Daten auf die Neue?

    Fragt sich...
    NoArts
     
  2. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Es gibt zwei Möglichkeiten:
    Entweder Du hast einen blue/white der Revision A. Dann gibt es möglicherweise ein Problem mit der zweiten Platte. Bei den ersten blue/white war der Anschluß einer zweiten Platte nicht vorgesehen, behauptet Apple. Frag Apple, wie sie auf den Schwachsinn kamen. Meiner Ansicht nach ist das nur eine beschissene billige Ausrede um von ihrem Problem mit dem IDE-Chip der Rev. A abzulenken. Dieser Chip kann keine zwei Platten bedienen. Dann mußt Du einen IDE-Controller kaufen (ca. 120-150 Euro) und ihn neben der Grafikkarte einstecken. Damit kannst Du dann bis zu vier IDE-Platten anschließen.
    Oder Dein Rechner kann möglicherweise zwei Platten bedienen. Das findest Du heraus indem Du ein anderes Flachbandkabel mit Anschlüssen für zwei Platten kaufst. Achte dabei auf die richtige Jumpereinstellung beider Platten. Befindet sich in Deinem blauweißen eine Halterung in die Du die zweite Platte ÜBER der ersten einbauen kannst, so ist es ein blauweißer der Rev. B und er bedient zwei Platten ohne Probleme. Befindet sich dieses Halteblech nicht im Rechner mußt Du die zweite Platte NEBEN der ersten einbauen. Dann mußt Du beim Kauf des Kabels darauf achten, daß die Anschlüsse für die beiden Platten einen genügend großen Abstand aufweisen.
    Wenn die zweite Platte eingebaut ist und es handelt sich um einen Rev. A - Rechner und es treten Schwierigkeiten auf, wie, daß sich Daten nicht zwischen den Platten austauschen lassen oder der Rechner nicht mehr bootet, wirst Du um einen Controller nicht rumkommen. Mehr zur Thematik G 3 blue/white Rev. A gibt es auf http://www.xlr8yourmac.com Dort findest Du auch eine genaue Beschreibung wie Du sicher feststellen kannst, ob Deiner ein Rev. A ist oder nicht. Ansonsten melde Dich wieder. Ich habe auch einen Blue/white und kenne die Probleme. Außerdem kannst Du natürlich die Maxtor statt der Quantum einbauen. Um die Daten zu kopieren mußt Du Dir dann halt einen Kumpel greifen, der auch einen Apple hat, und die beiden Rechner zusammenschließen.
     
  3. NoArts

    NoArts New Member

    Hi und vielen Dank,
    habe mich auf der Site xlr8yourmac umgeschaut und - es ist definitiv Rev. A. Beim weiteren stöbern habe ich erfahren, dass es auch beim austauschen der Platten Datenverluste geben kann. Werde mir wohl sicherheitshalber ein IDE-Controller kaufen.
     
  4. oxmox

    oxmox New Member

    Ich habe in meinem G3/300 eine zweite Platte und zwar so eine IBM 6GB wie schon drin war. Die beiden Platten vertagen sich perfekt miteinander. Neulich habe ich mir eine Maxtor 40 GB gekauft habe diese statt der 2. IBM angeschlossen und da lief garnix mehr. Es stellte sich heraus, daß die 40er Platte ein 80-adriges Kabel braucht. Ich habe eins gekauft, angeschlossen, lief immer noch mies...will sagen, mal ja, mal nein.

    Meine erste Meinung war, daß die beiden Platten sich ins Gehege kommen, habe die 40er alleine angeklemmt und die lief auch nur nach Lust und Laune (mit 80-adrigem Kabel).

    Das Ende vom Lied: Habe mir ein Firewire-Gehäuse von Format gekauft, die 40er rein, auf den Rechner gestellt...die beiden 6er werkeln jetzt wieder im inneren...seitdem keine Probleme mehr...

    Fazit: Testen, Kabel kaufen...ca. ¬ 6, wenn nicht: IceCube FW-Gehäuse von Format ist klasse!
     
  5. charly68

    charly68 Gast

    NOCHMAL .....

    da heist es ausprobieren.... !!!
    ich hatte auch den g3/300 b&w der rev. A und 2 platten einbauen können !!!!!!!!
    ... und das ohne datenverluste...
    einige g3 mac's konnten es andere nicht.

    gruss, charly
     
  6. NoArts

    NoArts New Member

    Hi
    waren das zusätzliche 2 Platten oder insgesamt 2? Und was waren das für welche?

    NoArts
     
  7. charly68

    charly68 Gast

    die orginal quantum platte (6 gb) und eine ibm platte (20 gb) beide an ein
    ultra-ata 66 kabel.

    gruss, charly
     
  8. NoArts

    NoArts New Member

    Ok, dann werde ich erst mal die Kabel-Version ausbropieren; den Controller kann ich ja dann immer noch kaufen.

    Dank und Gruss
    NoArts
     
  9. DonnaK

    DonnaK New Member

    war da nicht was mit maxtor platten von apple, die sich mit anderen nicht vertragen?
     
  10. maiden

    maiden Lever duat us slav

    keine Ahnung, ob die Maxtors mehr Probleme machen als andere. Ich habe mit Seagate, IBM und Maxtor die gleichen Probleme. Erst mit dem Controller hatte ich alles im Griff.
     

Diese Seite empfehlen