Zweite Festplatte im MBPro statt DVD-Brenner - zwei Probleme

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von de757, 24. August 2010.

  1. de757

    de757 Member

    Moin,
    ich habe in meinem MBPro die zuerst die ursprüngliche Festplatte durch eine SSD ersetzt, danach statt des DVD-Brenners die alte 2,5''HDD eingebaut. Jetzt gibt es zwei Probleme.
    Ad 1: Im Batteriebetrieb möchte ich wegen Stromverbrauchs nicht immer die HDD - zweifach partitioniert - laufen haben. Wenn ich sie auswerfe und danach aber doch auf Daten dort zugreifen möchte - wie kann ich dies tun, ohne mein MBPro neu zu starten? Ausgeworfen kann ich nicht mehr darauf zugreifen, auch Semulov hilft hier nicht weiter.
    Ad 2: Bei einem check mit Onyx bekam ich eine Fehler/Problemmeldung mit dem Startlaufwerk (auf SSD), eine Prüfung per Festplatten-Dienstprogramm ergab folgende Meldung: "Das Volume muss repariert werden. Starten Sie Ihren Computer von einem anderen Medium (z. B. Ihrer Mac OS X Installations-DVD) und reparieren Sie dieses Volume mit dem Festplatten-Dienstprogramm." Kann ich einen USB-Stick so konfigurieren, dass er als Installations-DVD fungiert ( ich will dort nicht einfach OSX installieren um das MBPro im Notfall darüber zu betreiben, sondern den USB-Stick wie eine DVD nutzen)? Kann ich die HDD zusätzlich so partitionieren, dass ich z.B. von einer dritten Partition das Festplatten-Dienstprogramm zum Reparieren nutzen kann?
    Ich weiß, dass ich zur Not vom DVD-Laufwerk eines zweiten Macs starten kann, suche aber eine andere Lösung.
    Gruß, de757
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Also um eine abgemeldete Festplatte neu anzumelden gibt es zwei Möglichkeiten.
    1. Öffnen des Festplatten-Dienstprogramms. Nach dem Öffnen werden alle Volume angezeigt, auch die abgemeldeten. Durch Auswählen des HD-Namens und Klicken auf "Aktivieren" wird sie wieder angemeldet.
    2. Öffnen des Terminals. Eingeben der folgenden Befehlszeile:
    diskutil list
    es werden die Volumes aufgelistet, die zu mountende HD hat vermutlich den Namen "disk1s2"
    diskutil mount disk1s2
    Die HD wird angemeldet.

    MACaerer
     
  3. de757

    de757 Member

    Hi,

    vielen Dank für die schnelle Antwort - genau so (>1.) ging es, vielen Dank!!!!

    Gruß, de757
     
  4. de757

    de757 Member

    Hm.....habe gerade wieder das Problem, nach langer Zeit; habe Deine Tipps angewendet, aber kein Erfolg...?? Seltsam.
     
  5. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Hm, wenn die Methode der Neu-Anmeldung bisher funktioniert hat und jetzt nicht mehr dann liegt der Verdacht nahe, dass du jetzt etwas anders machst wie bisher.
    Mir ist noch eine weitere Methode eingefallen, um eine abgemeldete Platte wieder anzumelden:
    Melde dich mit der Tastenkombination "CMD - ALT - SHIFT - Q" ab und gleich wieder an. Zumindest funktioniert das mit einer externen HD, ob das mit einer intern am sATA-Port hängenden HD auch funktioniert müsstest du ausprobieren.


    MACaerer
     

Diese Seite empfehlen