Zweite Festplatte in einen I-Mac?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Holloid, 12. Oktober 2001.

  1. Holloid

    Holloid New Member

    Hallo!
    Wo Bekomme ich Informationen her,wie ich in meinen I-Mac eine zweite Festplatte einbauen kann.Wenn ich mich nicht sehr Täusche geht das.
    Ein Freund von mir hat billig vier 10 GB Platten bekommen.
    Leider kommen sie aus einen Dosen-Rechner daher weis ich nicht so recht ob das alles überhaupt funktioniert.Naja wäre ja ne gute Möglichkeit endlich Backups machen zu können.Für jeden Ratschlag bin ich dankbar!
    Gruß Holloid
    Ach ja 450 DV + 2000 Bj
     
  2. Tambo

    Tambo New Member

    wieso baust Du diese Platten nicht in ein Gehäuse, als exteren FW, dünkt mich fürs Backup am besten

    gruss, tAmbo
     
  3. Holloid

    Holloid New Member

    ich möchte so wenig Geld wie möglich Ausgeben!!!!
     
  4. xena2

    xena2 New Member

    Gib dein Geld heute aus du weist nicht was morgen ist ;-) Ist die Kohle weg hast du auch keine last mehr damit .
    Xena ;-)
     
  5. Tambo

    Tambo New Member

    ok, --->so wenig wie möglich:
    die Platte Deines Freundes verkaufen und ne grössere IDE einbauen, die sind ja mittlerweile billig zu haben, denn ich nehm nicht an dass Du noch ne 2te Platte hineinkriegst; diese Aktion ist am schluss teurer.....
    so sicher wie möglich: -> externe FW

    Xena, Du kannst es ja Holloid rüberschieben, wenn's Dich anstrengt ;-)

    gruss, tAmbo
     
  6. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin moin,

    ein zweite Platte kannst Du definitiv nicht in den iMac einbauen.
    Entweder FW / USB extern oder neue große intern und die alte verkaufen um Geld zu sparen.
    Die PC Platten kannst verwenden, habe gerade eine 40er Fujitsu in den Cube eingebaut und die 20er in ein exterenes FW Gehäuse.
    Hätte auch den Vorteil, das Du bei dieser Art deine vorhandenen Daten nur auf die neue Platte kopieren mußt. Hat bei mir alles zusammen 25 Minuten gedauert.
    Hör Dich doch mal im Bekantenkreis um ob einer nich ein USB Gehäuse hat, oft bei Notebook besitzern zu finden.
    Dann dort die neue MacPlatte rein und alles rüberkopieren, Platte aus dem iMac raus, die die neue rein.

    Joern
     
  7. Holloid

    Holloid New Member

    Ja mit den Geld ist das so ne sache.Besitzt macht Unfrei ich weis...
    Aber dieses Problem stellt sich bei mir nicht,im Finaziellen sinne bin ich Frei...
    Also es geht nicht mit ner zweiten Platte im Mac.Sch....
    Ein USB Gehäuse kaufen?Das krieg ich nicht durch den Familienrat...
    USB ist ja vielleicht ein bischen langsam für ne Festplatte,oder?
    Nun gut jetzt hab ich ne Festplatte für paar mark, kann sie aber nicht Benutzen.Toll.
    Es geht mir bei der sache nicht um Festplattenplatz,den habe ich noch.Es ging mir eigentlich darum das jetztige System Rüberzuschieben,die andere Platt machen und dort neue Partitionen einrichten..
    Ja ,so hab ich`s mir vorgestellt...und das alles für 30 Mark...
    Aus der Traum...
    Gruß Holloid
     
  8. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    empfehlen kann ich den IceCube, der ist klein und schnell.
    Zwar nich der günstigste aber nur unwesentlich teurer als ein USB Gehäuse in neu.
    USB liegt bei 160 - 200 DM und den IceCube bekommt man samt Kabel und Software (nicht nötig unter OS9/X) bei Cyberport für 269 und der funktioniert einwandfrei unter OS 9.0.4 -X.1 ohne zusätzliche Treiber nun mal typisches Mac "plug and play".
    Die Geschichte mit dem USB Gehäuse wist eher als Leihgabe aus dem Bekanntenkreis gedacht gewesen um die Platte auszutauschen gegen ein größere.
    Z. B die Fujitsu 40GB mit 5400 rpm kostet man gerade 249 DM die 20 GB davon 199 DM. da ist es zu überlegen solche eine leise schnelle Platte zu nehmen und dann mit dem geliehenen USB/FW Gehäuse nur die Daten von der alten Platte auf die neue zu kopieren und fertig.

    Joern
     
  9. Holloid

    Holloid New Member

    Hallo!
    Wo Bekomme ich Informationen her,wie ich in meinen I-Mac eine zweite Festplatte einbauen kann.Wenn ich mich nicht sehr Täusche geht das.
    Ein Freund von mir hat billig vier 10 GB Platten bekommen.
    Leider kommen sie aus einen Dosen-Rechner daher weis ich nicht so recht ob das alles überhaupt funktioniert.Naja wäre ja ne gute Möglichkeit endlich Backups machen zu können.Für jeden Ratschlag bin ich dankbar!
    Gruß Holloid
    Ach ja 450 DV + 2000 Bj
     
  10. Tambo

    Tambo New Member

    wieso baust Du diese Platten nicht in ein Gehäuse, als exteren FW, dünkt mich fürs Backup am besten

    gruss, tAmbo
     
  11. Holloid

    Holloid New Member

    ich möchte so wenig Geld wie möglich Ausgeben!!!!
     
  12. xena2

    xena2 New Member

    Gib dein Geld heute aus du weist nicht was morgen ist ;-) Ist die Kohle weg hast du auch keine last mehr damit .
    Xena ;-)
     
  13. Tambo

    Tambo New Member

    ok, --->so wenig wie möglich:
    die Platte Deines Freundes verkaufen und ne grössere IDE einbauen, die sind ja mittlerweile billig zu haben, denn ich nehm nicht an dass Du noch ne 2te Platte hineinkriegst; diese Aktion ist am schluss teurer.....
    so sicher wie möglich: -> externe FW

    Xena, Du kannst es ja Holloid rüberschieben, wenn's Dich anstrengt ;-)

    gruss, tAmbo
     
  14. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin moin,

    ein zweite Platte kannst Du definitiv nicht in den iMac einbauen.
    Entweder FW / USB extern oder neue große intern und die alte verkaufen um Geld zu sparen.
    Die PC Platten kannst verwenden, habe gerade eine 40er Fujitsu in den Cube eingebaut und die 20er in ein exterenes FW Gehäuse.
    Hätte auch den Vorteil, das Du bei dieser Art deine vorhandenen Daten nur auf die neue Platte kopieren mußt. Hat bei mir alles zusammen 25 Minuten gedauert.
    Hör Dich doch mal im Bekantenkreis um ob einer nich ein USB Gehäuse hat, oft bei Notebook besitzern zu finden.
    Dann dort die neue MacPlatte rein und alles rüberkopieren, Platte aus dem iMac raus, die die neue rein.

    Joern
     
  15. Holloid

    Holloid New Member

    Ja mit den Geld ist das so ne sache.Besitzt macht Unfrei ich weis...
    Aber dieses Problem stellt sich bei mir nicht,im Finaziellen sinne bin ich Frei...
    Also es geht nicht mit ner zweiten Platte im Mac.Sch....
    Ein USB Gehäuse kaufen?Das krieg ich nicht durch den Familienrat...
    USB ist ja vielleicht ein bischen langsam für ne Festplatte,oder?
    Nun gut jetzt hab ich ne Festplatte für paar mark, kann sie aber nicht Benutzen.Toll.
    Es geht mir bei der sache nicht um Festplattenplatz,den habe ich noch.Es ging mir eigentlich darum das jetztige System Rüberzuschieben,die andere Platt machen und dort neue Partitionen einrichten..
    Ja ,so hab ich`s mir vorgestellt...und das alles für 30 Mark...
    Aus der Traum...
    Gruß Holloid
     
  16. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    empfehlen kann ich den IceCube, der ist klein und schnell.
    Zwar nich der günstigste aber nur unwesentlich teurer als ein USB Gehäuse in neu.
    USB liegt bei 160 - 200 DM und den IceCube bekommt man samt Kabel und Software (nicht nötig unter OS9/X) bei Cyberport für 269 und der funktioniert einwandfrei unter OS 9.0.4 -X.1 ohne zusätzliche Treiber nun mal typisches Mac "plug and play".
    Die Geschichte mit dem USB Gehäuse wist eher als Leihgabe aus dem Bekanntenkreis gedacht gewesen um die Platte auszutauschen gegen ein größere.
    Z. B die Fujitsu 40GB mit 5400 rpm kostet man gerade 249 DM die 20 GB davon 199 DM. da ist es zu überlegen solche eine leise schnelle Platte zu nehmen und dann mit dem geliehenen USB/FW Gehäuse nur die Daten von der alten Platte auf die neue zu kopieren und fertig.

    Joern
     

Diese Seite empfehlen