Zweitmonitorkarte Village Tronic MPDD Pro

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Harry Caul, 10. Juni 2004.

  1. Harry Caul

    Harry Caul New Member

    Hallo Gemeinde,

    ich habe meinen G4/733 mit einer Zweitmonitorkarte von Village Tronic nachgerüstet und stelle mit Erstaunen fest, daß dies wohl auch Einfluß auf meinen Hauptmonitor hat: Kein Bildschirmschoner läuft mehr ruckelfrei - auf beiden Monitoren.

    Ich dachte mir ja, daß die günstige Village Tronic sicherlich nicht an die Performance meiner G4-Graphikkarte herankommt, akzeptiere deshalb auch, daß meinetwegen die Schreibtischhintergründe nicht mehr soft ineinander überblenden. Doch daß nun nicht mal mehr der Hauptbildschirm die Bildschirmschoner schafft, damit habe ich nicht gerechnet.

    Oder mache ich was falsch? (Ich hab zumindest die aktuellen Treiber von der Village Tronic HP installiert; fahre OS X 10.3.4.)

    Gruß

    Harry
     
  2. bee

    bee New Member

    hi,

    das hatte ich auch, ist normal. deine darstellung wird nicht nur von der/den grafikkarte/n bestimmt, der rest muss nun auch zwei darstellungen ansprechen. ändert sich nur wenn man einen monitor aussteckt, richtig?
    habe auch damit leben können. flurry fand ich eh doof, und andere bildschirmschoner kann man auch nur-auf-hauptmonitor laufen lassen.
    sorry, keine hilfe

    bee
     
  3. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    darum rate ich auch schon mal zum Austausch der alten Grafikkarte, z.B. durch eine ATI Radeon 9000. Die kostet zwar wahrscheinlich noch immer knapp unter 100 Euro, kann dafür aber deutlich mehr und hat erfreulicherweise keinen Lüfter.
     
  4. Harry Caul

    Harry Caul New Member

    Hallo Bee und the Mighty!

    Hätte ich das vorher gewußt, hätte ich mir wahrscheinlich die Radeon geholt.

    Allerdings habe ich das Teil nur für um die 179€ im Netz gefunden, genaue Bezeichnung: ATI Radeon Pro Mac.

    Es scheint also eine spezielle Mac-Version zu geben. Oder kann man eine (u.U. preiswertere) PC-Version einfach umflashen (PC zum Flashen stünde mir zur Verfügung)?

    Wenn ich das richtig verstehe, kann ich zwei VGA-Monitore an die Radeon anschließen und die Performance-Probleme z.B. bei Hintergrundblenden und Bildschirmschoner wären Schnee von gestern, richtig?

    Gruß

    Harry
     
  5. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Du hast Recht, zwei Monitore sind mit der Radeon 9000 oder 9800 überhaupt kein Problem. Die 9000er ist auch schon etwas älter und mit 179 Euro auch kein Schnäppchen, ist aber lüfterlos und kann sogar zwei digitale Schirme ansteuern, was das Nachfolgemodell, die 9800er, peinlicherweise nicht mehr kann. Wenn Du also nicht gerade 3D-Shooter zocken willst, ist die 9000er eine gute Karte für den Alltag, da reichen die 64 MB RAM auch locker aus.
    PC-Karten kann man flashen, allerdings ist das wie immer recht risikoreich - und ich kenne keine gute Quelle für Infos zu dem Thema, sorry. Ansonsten muss man eben in den sauren Apfel beissen und sich eine echte Mac-Grafikkarte anschaffen, wie die beiden o.g. Modelle.
    Die 9000er hat sogar einen ADC-Anschluss, sie verträgt also problemlos ein aktuelles Cinema Display, wenn Dein Mac auch schon ADC hat (alle Powermacs ab 2001 haben den Anschluss).
     

Diese Seite empfehlen