Zyxel Omni.net USB läuft unter 9.1?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Larswendlandt, 27. Februar 2001.

  1. Larswendlandt

    Larswendlandt New Member

    Guten Morgen Leute,
    gestern bin ich tolal überrascht worden. Also, seit ich 9.1auf meinen G4 habe lief
    alles bestens. Ich verschob mal wieder Daten und defragmentierte anschließend mit
    Norton die Platten. Nach dem Neustart kam gleich "Adressfehler 2" und Schluß!!!
    Ich versuchte die obligatorischen Hilfemaßnahmen wie PRAM löschen u.s.w.- kein
    Ergebnis, er hängte sich immer wieder auf. Na ja, dann kam die mühseelige Suche
    mit Erweiterungen dazu schalten. So fand ich endlich den Störenfried: Zyxel Modem USB-Treiber. Durch Entfernen lief alles wieder normal. Aber die nochmalige Neu-
    installation der Software mit Treiber, führte zum gleichen Chaos. Was Tun.
    Eine Idee hatte ich noch. Ich installierte 9.0.4 auf meine 2.Platte und siehe da,
    das Modem lief wieder. Ich wurde übermutig und installierte gleich 9.1 drüber....
    danach die gleiche Fehlermeldung wie oben und Schluß.
    Das Komische aber ist , bis gestern lief es noch unter 9.1. Was ist passiert?
    Habt Ihr eine Ahnung? Für Hinweise wäre ich dankbar, ich möchte lieber nur mit einem Sytem arbeiten.
     
  2. fungerer

    fungerer New Member

    Ich verwende auch ein Zyxel omninet USB, ebenfalls auf einem G4 und unter OS 9.1...
    Hatte noch nie Probleme damit!
    Vielleicht liegt es nicht allein an der Systemerweiterung des Modems, vielleicht verträgt diese sich nur nicht mit anderen Erweiterung, die ebenfalls installiert ist...
     
  3. Gerhard

    Gerhard New Member

    Auch ich arbeite mit G4 und dem Zyxel OmniNet USB  allerdings ohne Probleme mit 9.1. Ich könnte mir auch vorstellen, daß eine andere Erweiterung Probleme macht. So hatte ich die Schwierigkeit mit meinem alten UMAX-Scannertreiber unter 9.1. Photoshop ließ sich nicht mehr öffnen. Nach dem Verwenden einer neueren Version war alles wieder OK.
     
  4. apoc7

    apoc7 New Member

Diese Seite empfehlen