ZYXELomninetUSB

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von tazmandevil, 18. Juni 2001.

  1. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    Hallo zusammen ;-)

    Ein paar Themen weiter unten hab ich (ebenfalls von einem Schweizer) vernommen, dass er ein USB-Modem unter Mac OS X zum laufen kriegte, für das er nur ein Modemskript unter Mac OS 9 besitzt. (Er benutzte das Apple Personal Modem - Script). Nun habe ich die Scripte für mein Zyxel omni.net USB (ISDN-Modem) auch ausprobiert, bekomme es aber nicht zum laufen! Was mich überhaupt schon wurmt ist, dass ich unter "Neue Umgebung" nur zwischen "interner Modem" und "Ethernet" auswählen kann! Nun habe ich natürlich keinen Softwaretreiber für mein USB-Modem. Anscheinend hat der andere aber auch keine Treiber-Software gehabt. Was mache ich falsch?

    Gruss aus der Schweiz!
     
  2. user

    user New Member

    Hallo taz
    ich hatte ja gestern schon mal versucht dir zu helfen. Wenn Du nicht weitergekommen bist versuche ich noch mal eine kleine zusammenfassung. (Aus dem Kopf da ich jetz leider vor einem NT System sitze).
    1)Treiber und Modemskript sind das Selbe - nur verschiedene Ausdrücke.
    2)Modemskripte für 9.1 können überhaupt nicht laufen weil das ein volkommen anderes System ist.
    3)Unter Umgebung kannst Du immer nur das Auswählen was das System auch wirklich zur Verfügung hat - soll heissen solange dein System nicht weis das das komische unbekannte Ding :) welches da an den USB gehangen wurde ein Modem ist wird es die diese Möglichkeit auch nicht unter Umgebung anzeigen - wenn Du den richtigen Treiber hast, aber das Modem ist nicht am USB wir es auch nicht angezeigt.
    4)Bei Systemeinstellungen>Netzwerk>Modem kannst Du verschiedene Modems auswählen, -unter anderem auch Internes-, An der Stelle must Du alle möglichen Modems einfach probieren.

    Wenn dann das System das zufällig ausgewählte Modem als das an dem USB hängende erkennt (weil das ausgewählte mit deinem Baugleich ist) wird es dir unter Umgebung auch angezeigt.

    Gruß Holger
     
  3. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    Hallo Holger ;-)

    Danke! Dass eine Treibersoftware und ein Modemscript dasselbe ist, hab ich etwas anders im Kopf... denn auch unter Mac OS 9.1 brauche ich den Treiber (der aus zusätzlicher Systemerweiterung besteht) und das Modemscript! Dass letzeres unter OS X nicht ohne weiteres läuft hab ich allerdings geahnt! Allerdings kann ich Dir versichern, dass das "komische Ding ;-)" korrekt angeschlossen ist, da ich es ja selbst jetzt auf dem selben Mac (unter OS 9.1) verwende... OKAY... ich denke, ich versuche nocheinmal alle Modemscripts aus (vielleicht hab ich ja noch eines vergessen)... aber dann ist SENSE... gestern hab ich beim Versuch mit dem Apple personal Modem einen Mac OS X Totalabsturz gehabt, wie ich ihn noch nie gesehen haben will (ging überhaupt nix mehr ausser dem Hauptschalter)!!! (wie gesagt, derSupport bei Zyxel klappt überhaupt nicht)...

    Danke trotzdem
    Tazmandevil
     
  4. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Hallo Taz,
    Also mein Zeuss-Modem ist kein ISDN Gerät sondern ein ganz einfaches USB Kabelmodem. Deshalb vielleicht Dein Absturz beim ausprobieren des Apple Personal Modem Script.
    Hast Du schon mal bei http://www.studerus.ch/ nachgeschaut?? Die sind der Generalimporteur der Zyxel in der Schweiz. Die haben eine ganze Menge Treiber und Firmware in der Supportabteilung. Vielleicht können die Die weiterhelfen.
    Gruss Hans
     
  5. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    Hallo Hans ;-)

    Nun, (ich bin einen Schritt weiter)... da ich annehme, dass mir ein simpler USB-Treiber für Mac OS-X fehlt (ein CCL-Script hab ich ja, hab's auch beäugt und mit anderen OS-X Scripts verglichen und bin zum Schluss gekommen, dass diese identisch aufgebaut sind)... hab ich also mal probehalber den Driver für den "Draytek miniVigor" installiert (auch ein USB-ISDN TA" wie mein Zyxel und siehe da.... "usbmodem-port" erscheint unter Verbindungen!!! ;-) ...ABER:... ;-(... nach etwas Herumprobiererei und leserei fand ich heraus, dass die Vigor-Linie eine Automatische Protokollerkennung hat und keine (wiederhole: KEINE) ISDN-Angaben zulässt! (wie z.Bsp. MSN usw...)... somit ist der Treiber also (gutes Script hin oder her) für mein Zyxel untauglich!... weiss jemand andere ISDN-Treiber Software für Mac OS X, die auch MSN-Eingaben zulässt??

    Derzeitiger Stand an Abstürzen: 4!!!! (die Geduld reisst langsam...)

    ;-) Grüssli, Taz
     
  6. Kleeer

    Kleeer New Member

    Hi Taz!

    Habe das geleiche Problem!!! Zyxel stellt sich stur und den Rest der Treiber kann man auch vergessen. Bin zu dem Entschluß gekommen: 1. zu warten. 2. Über das (den) interne(n) Apple Modem kann ich problemlos eine Verbindung herstellen. (langsam). 3. Wenn ich das Internet mit ISDN Qualitäten erreichen möchte, schalte ich um auf 9.1 und schon geht die Post ab. (USB Treiber installiert).
    Vielleicht sollte man Zyxel noch ein bisschen auf den Zahn fühlen, bis sie mit einem OS X-Treiber herausrücken.

    Gruß, Kleeer
     
  7. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    Hallo ;-)...

    ja, denke auch, das mit dem auf den Zahn fühlen! Bloss, wie, wenn Ihre Verbindungen nicht klappen?

    Lösung: kuck auch mal auf der TKR Webseite nach: www.tkr.de... dort hab ich unter der Supportzone unter dem Hersteller ZYXEL eine emailadresse und eine Telefonnummer (in Deutschland) gefunden, die für Supportfragen zuständig sein sollen! ... let's invase them! ;-).... or give it up! (traurig, dass diese Information auf Zyxels Website selbst nicht so leicht auffindbar ist!)

    Grüssli, Taz

    PS: mittlerweile hatte ich 8 Abstürze (für nichts)...
     
  8. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    Habe gestern von ZYXEL ein Antwortemail auf meine Frage gekriegt!

    Die Antwort:

    "Mac OS X wird von unseren Treibern nicht unterstütz. Wir wissen nicht bescheid, ob wir überhaupt einen Mac OS X Treiber machen werden!"..

    ...Für mich ist nun klar, ein anderer TA (oder Router) muss her!

    Grüssli, Taz
     
  9. michlfuchs

    michlfuchs New Member

    Hallo Tazmandevil,

    mit dem Zyxel Adapter geht es Dir wahrscheinlich genauso mies
    wie den anderen Anwendern die diesen unter OSX benutzen wollen !

    Ich habe das Problem mittlerweile anders gelöst:

    ich hatte noch einen alte Dose zuhause stehen und da habe ich den
    Adapter unter Linux als Internet Gateway installiert, das funktioniert
    jetzt auch mit dem OSX einwandfrei !!!

    Pfeif auf den Zyxeltreiber...

    mfg
    Michael Fuchs
     
  10. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    Moment...
    wenn ich Dich richtig verstehe... dann hast Du das "Zyxel omni.net USB" (ein ISDN Terminal Adapter) auf einem alten PC installiert (unter Linux?), um über (korrigier mich, wenn was nicht stimmt!) dein Netzwerk vom Mac OS X aus über den PC (der als Internet Gateway unter Linux läuft) auf's Internet zu kommen???? *wunderfrag*... ;-)...
    *toll*... hab bloss einen alten Amiga4000... für den gäbs zwar auch Linux, aber er hat weder USB noch gibts einen Treiber fürs Zyxel... und (jetzt mal ganz ehrlich)... ich hab gedacht, für das Zyxel omni.net gibts definitiv keinen "Linux"-Treiber?!!...

    *Jetzt sind nichts als noch mehr Fragen offen*
    Grüssli, Taz
     
  11. michlfuchs

    michlfuchs New Member

    Nochmal Hi Taz!!

    Genauso ist es * wunderstaunstolzaufmich *
    unter Suse Linux wird der Adapter zwar momentan nur mit
    der Seriellen Schnittstelle unterstuetzt, aber das hat
    mir eigentlich genuegt, mit der USB habe ich es noch nicht probiert.

    Ich habe zusaetzlich auch noch den 3.PC im Haus ueber
    die Linux-Dose im Internet - funktioniert echt einwandfrei.

    Mit dial-on-demand wählt sich das Modem ein - sobald ein
    Browser eine HTTP Verbindung aufmacht - alles wunderbar.

    Bis bald...
    Michael Fuchs
     
  12. Sito

    Sito New Member

    OS X Treiber für Zyxel omninet.usb ist da:
    Naja, nicht ganz, aber bald.
    Habe heute von Zyxel folgende Antwort auf meine Nachfrage erhalten:

    Hallo Herr Schaper,
    gute Nachrichten, soeben habe ich erfahren, daß z.Z. in unserer Entwicklung
    in Taiwan, ein Treiber für Mac OSX und omni.net USB entwickelt wird. Release
    ist in ca 3-4 Wochen.
     
  13. apoc7

    apoc7 New Member

    Na super, dann warten wir mal ab ...

    ich hab inzwischen ein miniVigor gekauft - der Treiber für da stiel ista uch nicht erste sahen.

    Jetzt kann ich ja dann tauschen, immer das Gerät mit dem besserem Treiber wird genommen ;-)
     
  14. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    na toll ;-) *fg*... dann haben wir jetzt beide je ein Zyxel und ein Draytek!.... Zum Glück war es so günstig! ;-)
     
  15. Sito

    Sito New Member

    OS X Treiber für Zyxel omninet.usb ist da:
    Naja, nicht ganz, aber bald.
    Habe heute von Zyxel folgende Antwort auf meine Nachfrage erhalten:

    Hallo Herr Schaper,
    gute Nachrichten, soeben habe ich erfahren, daß z.Z. in unserer Entwicklung
    in Taiwan, ein Treiber für Mac OSX und omni.net USB entwickelt wird. Release
    ist in ca 3-4 Wochen.
     
  16. apoc7

    apoc7 New Member

    Na super, dann warten wir mal ab ...

    ich hab inzwischen ein miniVigor gekauft - der Treiber für da stiel ista uch nicht erste sahen.

    Jetzt kann ich ja dann tauschen, immer das Gerät mit dem besserem Treiber wird genommen ;-)
     
  17. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    na toll ;-) *fg*... dann haben wir jetzt beide je ein Zyxel und ein Draytek!.... Zum Glück war es so günstig! ;-)
     

Diese Seite empfehlen